Garmin freut sich, Fast Track to Tech einzuführen, ein innovatives Ausbildungsprogramm, das speziell für Schüler der High School entwickelt wurde. Die Initiative bietet Teilzeit-Berufsmöglichkeiten für Schüler, die an einer Karriere im Technologiebereich interessiert sind, auch wenn ein Studium nicht ihr unmittelbarer Weg ist. Fast Track to Tech geht nun in sein drittes Jahr und bietet High School-Schülern die Möglichkeit, 15-20 Stunden pro Woche in der US-Zentrale von Garmin in Olathe, Kansas, zu arbeiten, mit der Aussicht auf eine Vollzeitbeschäftigung nach Abschluss des Studiums.

Bis heute hat Garmin 50 Schüler für die drei Stellen eingestellt, die das Ausbildungsprogramm anbietet: Materialhandler - Versand und Wareneingang in einem Lager; Produkt-Support-Spezialist - technischer Kundendienst für Benutzer von Garmin-Produkten; Elektronik-Monteur - Montage von Luftfahrt- und Auto-OEM-Produkten in einer Produktionsumgebung. Nach dem High School-Abschluss und erfolgreicher Teilnahme am Fast Track to Tech-Programm haben die Teilnehmer möglicherweise Anspruch auf eine Vollzeitbeschäftigung bei Garmin, einschließlich Zugang zum umfassenden Sozialleistungspaket des Unternehmens, Studiengebührenerstattung für diejenigen, die einen Hochschulabschluss anstreben, und mehr.