Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Moscow Micex - RTS  >  Gazprom    GAZP   RU0007661625

GAZPROM

(GAZP)
  Report
Schlusskurs. Schlusskurs Moscow Micex - RTS - 25.11
187.52 RUB   +0.82%
23.11.Wintershall Dea erwartet Fertigstellung von Nord Stream 2
RE
23.11.GAZPROM : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
22.11.US-Regierung erhöht Sanktionsdruck auf Firmen bei Nord Stream 2
DP
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Geschäftsführende US-Botschafterin für Nord-Stream-Moratorium

19.10.2020 | 17:27

BERLIN (dpa-AFX) - Die geschäftsführende Botschafterin der USA in Deutschland, Robin Quinville, hat sich für einen vorübergehenden Baustopp der Gas-Pipeline Nord Stream 2 ausgesprochen. "Ein Moratorium zu Nord Stream 2 wäre ein starkes Signal, dass Deutschland die Aggression Russlands nicht widerstandslos hinnimmt", sagte Quinville dem Nachrichtenportal "The Pioneer" (Dienstag). "Aus Sicht der USA gefährdet Nord Stream 2 Europa, weil Russland seinen Einfluss in Europa damit ausbaut und die Pipeline eine erhebliche Belastung für die Ukraine, aber auch für Polen darstellt."

In Deutschland wird derzeit darüber diskutiert, ob die Vergiftung des russischen Oppositionspolitikers Alexej Nawalny mit einem Baustopp der fast fertiggestellten Gas-Pipeline zwischen Russland und Deutschland sanktioniert werden soll. Unter anderen haben sich die Kandidaten für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz und Norbert Röttgen, für ein Moratorium oder gar einen Abbruch des Pipeline-Projekts stark gemacht. Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz (SPD) und Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) haben sich aber dagegen ausgesprochen.

Die USA bekämpfen das Projekt seit langem und drohen auch beteiligten deutschen Unternehmen mit Sanktionen. Als Begründung wird stets eine zu starke Abhängigkeit Europas von Russland im Energiesektor genannt. Kritiker werfen den USA aber vor, vor allem ihr eigenes Flüssiggas besser verkaufen zu wollen.

Quinville schaltete sich mit ihrer Äußerung erstmals in eine aktuelle politische Debatte in Deutschland ein. Sie hatte den Chefposten in der Botschaft mit dem Rücktritt von Botschafter Richard Grenell kommissarisch übernommen. Als Nachfolger Grenells hat US-Präsident Donald Trump den ehemaligen Heeresoffizier Douglas Macgregor nominiert. Es gilt inzwischen aber als unwahrscheinlich, dass er sein Amt noch vor der Präsidentschaftswahl in den USA am 3. November antreten kann./mfi/DP/jha


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
GAZPROM 0.82%187.52 Schlusskurs.-26.86%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 0.02%75.425 verzögerte Kurse.22.74%
Alle Nachrichten auf GAZPROM
23.11.Wintershall Dea erwartet Fertigstellung von Nord Stream 2
RE
23.11.GAZPROM : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
22.11.US-Regierung erhöht Sanktionsdruck auf Firmen bei Nord Stream 2
DP
21.11.US-Regierung erhöht Sanktionsdruck auf Firmen bei Nord Stream 2
DP
20.11.GAZPROM : leistet weiterhin überplanmäßige Gaslieferungen durch die Power of Sib..
PU
10.11.Uniper rechnet mit Inbetriebnahme der Gaspipeline Nord Stream 2
RE
04.11.Gazprom geht gegen polnische Milliardenstrafe wegen Nord Stream 2 vor
DP
28.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Projekt zum Bau des Gasverarbeitungswerkes Amur zu ..
PU
28.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Gazprom entwickelt Zusammenarbeit mit russischen He..
PU
27.10.Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Prager Börse mit Gewinnen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GAZPROM
23.11.GAZPROM : On accrued and (or) paid out revenues on issuer's equity securities
PU
23.11.GAZPROM : quaterly earnings release
23.11.Wintershall CEO says he is not concerned by Nord Stream 2 sanctions threat
RE
23.11.Wintershall Dea looks beyond pandemic, costs to fall, volumes to rise
RE
20.11.GAZPROM : continuing to supply gas via Power of Siberia in excess of planned amo..
PU
19.11.Energy Up On Vaccine Hopes -- Energy Roundup
DJ
19.11.Gazprom 3Q Profit Rises 27% on the Quarter as Oil Markets Recover
DJ
19.11.GAZPROM : and Uniper highlight essential role of natural gas in achieving EU's d..
PU
17.11.GAZPROM : On issuer's Board of Directors meeting and agenda due on November 24, ..
PU
17.11.GAZPROM : On issuer's disclosure of quarterly report
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 79 575 Mio - 72 262 Mio
Nettoergebnis 2020 3 025 Mio - 2 747 Mio
Nettoverschuldung 2020 50 026 Mio - 45 428 Mio
KGV 2020 1 842x
Dividendenrendite 2020 0,06%
Marktkapitalisierung 4 434 Mrd. 58 484 Mio 4 026 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 56,3x
Marktkap. / Umsatz 2021 48,3x
Mitarbeiterzahl 473 800
Streubesitz 50,5%
Chart GAZPROM
Dauer : Zeitraum :
Gazprom : Chartanalyse Gazprom | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse GAZPROM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 11
Mittleres Kursziel 2,97 $
Letzter Schlusskurs 187,52 $
Abstand / Höchstes Kursziel -97,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -98,4%
Abstand / Niedrigstes Ziel -98,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Alexei Borisovich Miller Deputy Chairman & Chairman-Management Board
Viktor Alexeevich Zubkov Chairman
Timur Askarovich Kulibayev Independent Director
Vladimir Alexandrovich Mau Director
Andrey Igorevich Akimov Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
GAZPROM-26.86%58 256
SAUDI ARABIAN OIL COMPANY1.28%1 902 681
ROYAL DUTCH SHELL PLC-40.35%141 069
TOTAL SE-22.43%119 207
PETROCHINA COMPANY LIMITED-32.99%113 393
PETRÓLEO BRASILEIRO S.A. - PETROBRAS-13.12%64 291