Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. GEA Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    G1A   DE0006602006   660200

GEA GROUP AG

(G1A)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Deutsche Maschinenbauer erwarten 2022 geringeres Produktionsplus

16.09.2021 | 08:13
ARCHIV: Ein Techniker justiert einen CO2-Laser in Ditzingen, Deutschland, 15. Mai 2019. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Düsseldorf (Reuters) - Zunehmende Material- und Lieferengpässe sowie eine gebremste Wirtschaftsdynamik in vielen Ländern stimmen die deutschen Maschinenbauer für das kommende Jahr skeptisch.

Der Branchenverband VDMA bekräftigte zwar für das laufende Jahr seine Produktionsprognose von zehn Prozent, kündigte aber für 2022 nur noch einen Anstieg von fünf Prozent an. Eine Entspannung bei der Zulieferung von Vorprodukten sei für die kommenden drei Monate nicht zu erwarten, erklärte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers am Donnerstag.

"40 Prozent der befragten Maschinenbaufirmen rechnen sogar mit zunehmenden Problemen, 52 Prozent mit gleichbleibenden Herausforderungen", so der Experte. Zudem sei die Wachstumsdynamik in einigen Ländern bereits deutlich gebremst. Die hochansteckende Delta-Variante des Coronavirus sowie mangelnde Impffortschritte belasteten in vielen Ländern die Entwicklung. Als eine weitere Wachstumsbremse machte Wiechers den Fachkräftemangel aus. "61 Prozent der befragten Betriebe spüren dies merklich oder sogar gravierend."

In den ersten sieben Monaten 2021 verbuchte die Branche mit ihren über eine Million Beschäftigten dank voller Auftragsbücher ein Produktionsplus von 7,1 Prozent. Derweil stiegen die Bestellungen um 30 Prozent, was nach Einschätzung des VDMA in den kommenden Monaten für eine hohe Kapazitätsauslastung sorgen werde. Die Branche, zu der neben zahlreichen Mittelständlern auch börsennotierte Konzerne wie Thyssenkrupp, Siemens oder Gea gehören, gilt als Rückgrat der deutschen Wirtschaft.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT 0.00%41.85 verzögerte Kurse.1.82%
GEA GROUP AG -0.24%40.84 verzögerte Kurse.39.48%
SIEMENS AG 0.71%139.56 verzögerte Kurse.18.75%
THYSSENKRUPP AG 1.10%8.624 verzögerte Kurse.6.15%
Alle Nachrichten zu GEA GROUP AG
18.10.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
DJ
18.10.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
DP
18.10.NUR DIE LEISTUNG ZÄHLT : GEA schraubt Messlatte bei Wärmepumpen auf +95 °C
PU
13.10.GEA : RT wird zu GEA Heating & Refrigeration Technologies
PU
13.10.Gea ändert Spartenname in Heating & Refrigeration Technologies
DJ
13.10.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : GEA RT wird zu GEA Heating & Refrigeration Technologies
DJ
13.10.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : GEA RT wird zu GEA Heating & Refrigeration Technologies
DP
11.10.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
DJ
11.10.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
DP
07.10.STEFAN KLEBERT : Nach der Restrukturierung auf Wachstumskurs
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GEA GROUP AG
18.10.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : Release of a capital markets information
EQ
18.10.PRESS RELEASE : GEA Group Aktiengesellschaft: Release of a capital markets information
DJ
18.10.ONLY PERFORMANCE COUNTS : GEA raises the bar for heat pumps to +95 °C
PU
14.10.GEA : engineers new separator skid for the Indian dairy industry
PU
13.10.GEA : RT becomes GEA Heating & Refrigeration Technologies
PU
13.10.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : GEA RT becomes GEA Heating & Refrigeration Technologies
EQ
13.10.PRESS RELEASE : GEA Group Aktiengesellschaft: GEA RT becomes GEA Heating & Refrigeration T..
DJ
11.10.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : Release of a capital markets information
EQ
11.10.PRESS RELEASE : GEA Group Aktiengesellschaft: Release of a capital markets information
DJ
06.10.GEA SETS SAIL FOR MARINE TECHNOLOGIE : In the safe harbor for digitalization and fuels.
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu GEA GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 4 764 Mio 5 547 Mio 5 083 Mio
Nettoergebnis 2021 266 Mio 309 Mio 283 Mio
Nettoliquidität 2021 191 Mio 222 Mio 204 Mio
KGV 2021 26,2x
Dividendenrendite 2021 2,18%
Marktkapitalisierung 7 337 Mio 8 535 Mio 7 827 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,50x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,42x
Mitarbeiterzahl 18 212
Streubesitz 91,6%
Chart GEA GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
GEA Group AG : Chartanalyse GEA Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GEA GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 40,84 €
Mittleres Kursziel 40,40 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -1,09%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Stefan Klebert Chairman-Executive Board
Marcus A. Ketter Chief Financial Officer
Klaus Helmrich Chairman-Supervisory Board
Johannes Giloth Chief Operating Officer
Morten Hugo Johansen Administration Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
GEA GROUP AG39.48%8 535
ATLAS COPCO AB32.42%75 542
FANUC CORPORATION-3.81%41 149
PARKER-HANNIFIN CORPORATION9.83%38 634
TECHTRONIC INDUSTRIES COMPANY LIMITED40.87%36 759
SANDVIK AB11.67%32 868