1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. GERRY WEBER International AG
  6. News
  7. Übersicht
    GWI2   DE000A255G36   A255G3

GERRY WEBER INTERNATIONAL AG

(GWI2)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:36 17.08.2022
15.40 EUR    0.00%
11.08.GERRY WEBER International AG berichtet über die Ergebnisse des ersten Halbjahres zum 30. Juni 2022
CI
11.08.GERRY WEBER INTERNATIONAL AG : GERRY WEBER International AG mit deutlichem Zuwachs bei Umsatz und normalisiertem EBITDA im ersten Halbjahr 2022
EQ
11.08.GERRY WEBER INTERNATIONAL AG : GERRY WEBER International AG mit deutlichem Zuwachs bei Umsatz und normalisiertem EBITDA im ersten Halbjahr 2022
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

GERRY WEBER International : Q1 Mitteilung / Q1 Finanzbericht 2022

30.05.2022 | 07:36

QUARTALS- MITTEILUNG

Q1 ZUM 31. MÄRZ 2022

QUARTALSMITTEILUNG Q1 2022 | GERRY WEBER INTERNATIONAL AG

GERRY WEBER GRUPPE

IN ZAHLEN

EUR Mio.

Q1 2022

Q1 2021 1

Umsatz

72,9

45,4

Inland

34,6

18,6

Ausland

38,3

26,9

Umsatz nach Segmenten

72,9

45,4

GERRY WEBER Retail

31,7

12,1

GERRY WEBER E-Commerce

9,7

8,2

GERRY WEBER Wholesale

31,0

24,5

GERRY WEBER Sonstiges

0,5

0,7

Like-for-like Wachstum in %

+187%

-67%

Umsatzanteil nach Marken

GERRY WEBER

71,8%

70,0%

TAIFUN

19,9%

22,3%

SAMOON

8,3%

7,7%

Ertragslage

EBITDA

10,3

4,7

EBITDA-Marge

14,1%

10,4%

Normalisiertes EBITDA 2

1,7

-3,5

Normalisierte EBITDA-Marge 2

2,3%

-7,7%

EBIT

0,9

-5,2

EBIT-Marge

1,2%

-11,3%

Periodenergebnis

-5,2

-10,9

Ergebnis je Aktie in Euro

-4,3

-8,9

Finanzlage

Net Working Capital

49,0

52,6 3

Vermögenslage

Eigenkapital

56,3

61,6 3

Eigenkapitalquote

17,8%

19,8% 3

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

64,1

50,0 3

Finanzverbindlichkeiten

84,0

69,1 3

Nettoverschuldung

19,9

19,1 3

Weitere Erfolgsfaktoren

Mitarbeiter im Jahresdurchschnitt

2.117

2.198

  1. Änderungen aufgrund von Fehlerkorrekturen
  2. Ohne Effekte aus der Leasingbilanzierung nach IFRS 16
  3. Stand zum 31.12.2021

GERRY WEBER

IM PROFIL

Die GERRY WEBER International AG mit Sitz in Halle / Westfalen ist mit rund 2.100 Mitarbeitern eines der größten Mode- und Lifestyleunternehmen Europas. Das Unternehmen vertreibt weltweit trendorientierte Mode im Modern Classic Mainstream in 54 Ländern. Zur GERRY-WEBER-Gruppe gehören neben der gleichnamigen Marke GERRY WEBER die jüngere Marke TAIFUN und die Plus- Size-Marke SAMOON.

INHALT

04 Geschäftsverlauf 05 Ertragslage

05 Segmentberichterstattung

06 Vermögens- und Finanzlage

07 Ausblick

07 Risiken und Chancen

08 Abschlusstabellen 08 Konzernbilanz

10 Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung

11 Impressum | Finanzkalender | Disclaimer

3

QUARTALSMITTEILUNG Q1 2022 | GERRY WEBER INTERNATIONAL AG

GESCHÄFTSVERLAUF

  • Konzernumsatz steigt in den drei Monaten 2022 um 60,6% auf EUR 72,9 Mio.
  • Online-Umsatzwächst um rund 19% auf EUR 9,7 Mio.
  • Normalisiertes EBITDA in den ersten drei Monaten 2022 mit EUR 1,7 Mio. positiv und deutlich über Vorjahr.
  • Revolvierender Kreditrahmen teilrefinanziert.

Vorbemerkung:

Aufgrund der im Geschäftsbericht 2021 aufgeführten Feh- lerkorrekturen wurden für diese Quartalsmitteilung die Zahlen für das erste Quartal 2021 entsprechend angepasst. Daher sind die in 2021 veröffentlichten Zahlen in der Quar- talsmitteilung für das erste Quartal 2021 mit den in dieser Quartalsmitteilung verwendeten Vergleichszahlen für das erste Quartal 2021 nicht vergleichbar. Zudem sind die Zah- len aufgrund der staatlich angeordneten Filialschließungen im Vorjahreszeitraum an sich nur bedingt vergleichbar. Im ersten Quartal 2021 waren die Filialen der GERRY WEBER Gruppe in Deutschland an rund 55 Verkaufstagen durch- gehend geschlossen. Im ersten Quartal 2022 waren die Filialen hingegen durchgehend geöffnet, wenn auch mit starken Restriktionen.

Das erste Quartal 2022 war von der vierten Corona-Welle sowie der restriktiven 2G-Regel für den Einzelhandel ins- besondere in Deutschland negativ geprägt. Frequenzen in den Innenstädten und Konsumstimmung liegen zwar über Vorjahr, aufgrund der Filialschließungen aber deutlich unter- halb des Niveaus von vor der Corona Pandemie. Mit dem Invasionsbeginn von Russland in der Ukraine am 24. Februar­ 2022 hat sich die Konsumstimmung in Deutschland weiter verschlechtert. Sorgen der Verbraucher vor einer sich

verschärfenden­Inflation und einer Rezession haben sich verstärkt. Die GERRY WEBER Gruppe betreibt mit Wholesale -Partnern in der Ukraine 18 Standorte, in Russland 64 Franchise Stores sowie Shop-in-Shop Flächen. Aktuell ist unser Geschäft zwar nur in geringem Maße vom Krieg beeinträchtigt, der Krieg kann aber aufgrund der Bedeu- tung der Region für die GERRY WEBER Gruppe zu einem Absatzrückgang und zu Margendruck führen und sich negativ auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der ­GERRY WEBER Gruppe im Geschäftsjahr 2022 auswirken.

Die GERRY WEBER Gruppe hat darüber hinaus - wie alle Unternehmen der Modebranche - mit pandemiebe- dingten Engpässen in der Logistik und teilweise deutlich steigenden Material-, Fracht- und Energiekosten zu tun,

was im weiteren Verlauf des Kalenderjahres 2022 zu Preis- erhöhungen für den Konsumenten führen wird.

Insgesamt erwirtschaftete die GERRY WEBER Gruppe im ersten Quartal 2022 einen Umsatz von EUR 72,9 Mio. nach EUR 45,4 Mio. in den ersten drei Monaten 2021. Das entspricht einem Anstieg von 60,6%. Der starke Anstieg erklärt sich insbesondere mit dem Lockdown im Vorjahres- zeitraum. Alle drei Segmente haben zum Umsatzwachstum beigetragen. Das Segment Retail verzeichnete einen Um- satzanstieg von EUR 12,1 Mio. auf EUR 31,7 Mio. (Vorjahr: EUR 12,1 Mio.). Das Segment E-Commerce erreichte einen Umsatz von EUR 9,7 Mio. (Vorjahr: EUR 8,2 Mio.). Mit unse- ren Wholesale Kunden haben wir einen Umsatz von EUR 31,0 Mio. (Vorjahr EUR 24,5 Mio.) erwirtschaftet. Das um IFRS 16 normalisierte Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (normalisiertes Konzern EBITDA) erreichte vor allem aufgrund des Umsatzanstiegs­ EUR 1,7 Mio. und lag damit über dem Vorjahreswert von EUR -3,5 Mio. Die normalisierte ­EBITDA-Marge lag bei 2,3% (Vorjahr -7,7 %).

Im Berichtszeitraum hat die GERRY WEBER Gruppe Überbrückungshilfe III von EUR 17,2 Mio. mit Bescheid vom 4. Januar 2022 gewährt und am 6. Januar 2022 aus- gezahlt bekommen.

Darüber hinaus ist es uns gelungen, im ersten Quartal 2022 als ersten Schritt auf dem Weg zur Refinanzierung den bisherigen revolvierenden Kreditrahmen (RCF) von EUR 17,5 Mio. teilweise zu refinanzieren (EUR 10,0 Mio.). Zum Ende des ersten Quartals wurden beide revolvieren- de Kreditrahmen (EUR 7,5 Mio. und EUR 10,0 Mio) voll- ständig in Anspruch genommen. Die GERRY WEBER International AG ist verpflichtet, während der Laufzeit des Refinanzierungskredites ein Guthaben von EUR 10,0 Mio. auf einem Konto der refinanzierenden Bank als Sicherheit zu hinterlegen.

Aufgrund der verspäteten Aufstellung und Veröffentli- chung des Konzernabschlusses zum 31. Dezember 2021 hat die GERRY WEBER Gruppe Covenants (Auflagen zu Finanzkennzahlen) in den bestehenden Kreditverträgen der langfristigen Darlehen sowie des revolvierenden Kre- ditrahmens nicht eingehalten. Das Unternehmen hat am

3. Mai 2022 mit ihren wesentlichen Finanzierungspartnern einen Waiver (Verzichtserklärung) verhandelt, die einen Aufschub in Bezug auf Aufstellung und Veröffentlichung des geprüften Konzernabschlusses bis zum 30. Mai 2022 gewährt hat.

4

GESCHÄFTSVERLAUF | ERTRAGSLAGE | SEGMENTBERICHTERSTATTUNG

ERTRAGSLAGE

Umsatzentwicklung

  • Deutlicher Umsatzanstieg von 60,6% auf EUR 72,9 Mio. nach EUR 45,4 Mio. in den ersten drei Monaten 2022.
  • Deutlich besseres Marktumfeld für den deutschen Textil- einzelhandel im ersten Quartal 2022 aufgrund der durch- gängigen Öffnung der Filialen. Der Einzelhandelsumsatz mit Textilien, Bekleidung, Schuhe und Lederwaren in Deutschland liegt in den drei Monaten 2022 118,4% über dem Vorjahresniveau. 1

Umsatzverteilung nach Regionen zum 31.03.2022

4,3 % (4,8%)

Süd- und

Westeuropa

4,3 % (5,1%)

Skandinavien

5,7 % (6,9%)

47,5 % (41,0 %)

Deutschland

Sonstige Länder 

6,7 % (6,2%)

Baltikum / 

Osteuropa

7,7 % (11,2%)

14,5 % (16,7 %)

Österreich und Schweiz

BeNeLux

9,3 % (8,1%)

Russland

* Vorjahreszeitraum in Klammern

Umsatzverteilung nach Marken zum 31.03.2022

Ergebnislage

  • Aufgrund des Umsatzanstiegs von 60,6% hat sich der Rohertrag in den ersten drei Monaten gegenüber den ersten drei Monaten 2021 um 57,0% verbessert und be- trägt EUR 47,9 Mio. (Vorjahr: EUR 30,5 Mio.).
  • Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) steigt auf EUR 10,3 Mio. (Vorjahr: EUR 4,7 Mio.); die EBITDA-Marge erreicht 14,1% und liegt deut- lich über Vorjahr (10,4%).
  • Das um IFRS 16 adjustierte normalisierte EBITDA hat sich ebenfalls deutlich verbessert und liegt bei EUR 1,7 Mio. (Vorjahr: EUR -3,5 Mio.); die normalisierte EBITDA- Marge erreicht 2,3% (Vorjahr: -7,7%).
  • Dementsprechend erreicht das Periodenergebnis EUR -5,2 Mio. (Vorjahr: EUR -10,9 Mio.).

SEGMENTBERICHT- ERSTATTUNG

Die GERRY WEBER Gruppe vertreibt ihre Modekollektio- nen über die drei Vertriebskanäle Retail, Wholesale und E-Commerce, die auch die drei Geschäfts- und Berichts- segmente der GERRY WEBER Gruppe darstellen. Seit dem Geschäftsbericht 2021 ist der E-Commerce ein eigenstän- diges Berichtssegment; vorher wurde der Umsatz auf Retail und Wholesale aufgeteilt. Die Vorjahreszahlen des ersten Quartals 2021 wurden zum Vergleich analog ermittelt.

8,4 % (7,8%)

71,7 % (70,0%)

SAMOON

GERRY WEBER

19,9 % (22,2%)

TAIFUN

* Vorjahreszeitraum in Klammern

1 Quelle: Statistisches Bundesamt; Einzelhandelsumsatz preisbereinigt

5

Um den Rest dieser Noodl zu lesen, rufen Sie bitte die Originalversion auf, und zwar hier.

Disclaimer

Gerry Weber International AG published this content on 30 May 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 30 May 2022 05:35:11 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu GERRY WEBER INTERNATIONAL AG
11.08.GERRY WEBER International AG berichtet über die Ergebnisse des ersten Halbjahres zum 30..
CI
11.08.GERRY WEBER INTERNATIONAL AG : GERRY WEBER International AG mit deutlichem Zuwachs bei Ums..
EQ
11.08.GERRY WEBER INTERNATIONAL AG : GERRY WEBER International AG mit deutlichem Zuwachs bei Ums..
DP
11.08.GERRY WEBER International AG hebt Konzernumsatzprognose für das Jahr 2022 an
CI
04.08.GERRY WEBER INTERNATIONAL AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzber..
EQ
07.07.MÄRKTE EUROPA/Gute Stimmung hält an - Samsung stützt Tech-Sektor
DJ
07.07.XETRA-SCHLUSS/DAX setzt Erholung fort
DJ
07.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen Gewinne aus - Johnson-Rücktritt positiv
DJ
07.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen Gewinne aus - Autos vorne
DJ
07.07.MÄRKTE EUROPA/Dax startet fester - Samsung stützt Halbleiter
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu GERRY WEBER INTERNATIONAL AG
11.08.TRANSCRIPT : GERRY WEBER International AG, H1 2022 Earnings Call, Aug 11, 2022
CI
11.08.GERRY WEBER International AG Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, ..
CI
11.08.GERRY WEBER INTERNATIONAL AG : GERRY WEBER International AG reports noticeable increase in..
EQ
11.08.GERRY WEBER International AG Raises Consolidated Net Sales Guidance for the Year 2022
CI
06.07.GERRY WEBER International AG specifies forecast for fiscal year 2022
EQ
29.06.GERRY WEBER INTERNATIONAL AG : Notification and public disclosure of transactions by perso..
EQ
29.06.GERRY WEBER INTERNATIONAL AG : Notification and public disclosure of transactions by perso..
EQ
29.06.GERRY WEBER INTERNATIONAL AG : Notification and public disclosure of transactions by perso..
EQ
29.06.GERRY WEBER INTERNATIONAL AG : Notification and public disclosure of transactions by perso..
EQ
14.06.GERRY WEBER INTERNATIONAL AG : Notification and public disclosure of transactions by perso..
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 360 Mio 366 Mio 349 Mio
Nettoergebnis 2022 -13,6 Mio -13,8 Mio -13,2 Mio
Nettoverschuldung 2022 187 Mio 190 Mio 181 Mio
KGV 2022 -1,38x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 19,1 Mio 19,4 Mio 18,5 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,57x
Marktwert / Umsatz 2023 0,46x
Mitarbeiterzahl 2 100
Streubesitz 21,6%
Chart GERRY WEBER INTERNATIONAL AG
Dauer : Zeitraum :
GERRY WEBER International AG : Chartanalyse GERRY WEBER International AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GERRY WEBER INTERNATIONAL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 1
Letzter Schlusskurs 15,40
Mittleres Kursziel
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Angelika Schindler-Obenhaus Chief Executive Officer
Florian Frank Chief Financial Officer
Klaus Lippert Member-Supervisory Board
Alexander Gedat Member-Supervisory Board
Sanjay Sharma Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
GERRY WEBER INTERNATIONAL AG-60.31%19
LANCY CO., LTD.-4.95%2 023
DAZZLE FASHION CO., LTD-22.81%1 039
XIN HEE CO., LTD.-17.37%531
JNBY DESIGN LIMITED-40.24%471
TCNS CLOTHING CO. LIMITED-23.19%466