Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Givaudan SA
  6. News
  7. Übersicht
    GIVN   CH0010645932

GIVAUDAN SA

(GIVN)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate  - 04.08. 17:20:00
4549.0000 CHF   +0.38%
04.08.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
30.07.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst unter Rekordhoch fester
AW
30.07.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Givaudan legt zum Jahresauftakt überraschend klar zu

13.04.2021 | 08:08

Vernier (awp) - Givaudan hat im ersten Quartal 2021 deutlich an Schwung gewonnen. Dabei profitierte der Aromen- und Duftstoffhersteller weiterhin von der krisenfesten Nachfrage nach Haushalts- und Pflegeprodukten sowie Nahrungsmitteln. Zudem gab es in stark von der Corona-Pandemie betroffenen Bereichen wie der Luxusparfümerie eine Erholung.

So hätten die meisten Produktsegmente und Regionen zum "erfreulichen" Wachstum beigetragen, teilte das Genfer Unternehmen am Dienstag mit. Und es sei gelungen, die Marktführerschaft weiter auszubauen. In konkreten Zahlen bedeutet dies im ersten Jahresviertel 2021 ein Umsatzanstieg von 3,4 Prozent auf 1,67 Milliarden Franken. Auf vergleichbarer Basis, also ohne Zu- und Verkäufe sowie um Währungseinflüsse bereinigt, legten die Verkäufe gar um 7,7 Prozent zu.

Die Erwartungen wurden damit beim organischen Wachstum deutlich übertroffen. Die Analysten waren im Vorfeld gemäss AWP-Konsens lediglich von 3,7 Prozent ausgegangen. So hat das Genfer Unternehmen denn auch deutlich an Dynamik gewonnen. Zum Vergleich: Im Schlussquartal 2020 lag das organische Wachstum bei 4,8 Prozent und im Gesamtjahr 2020 bei 4,0 Prozent.

Beide Divisionen tragen zum Wachstum bei

Im Riechstoff-Segment profitierte Givaudan dabei von einer Erholung in den am stärksten von der Pandemie betroffenen Produktsegmenten - insbesondere in der Luxusparfümerie und in geringerem Masse auch im Bereich "Active Beauty". Hier habe sich der Detailhandel belebt und sowohl die Kunden als auch die Verbraucher hätten stärker andere Kanäle wie den Direktverkauf und Online-Handel genutzt, heisst es im Communiqué.

Gleichzeitig blieb das Wachstum bei den krisenresistenten Haushalts-, Gesundheits- und Körperpflegeprodukten anhalten stark. So stieg der Umsatz bei den Riechstoffen um 5,8 Prozent auf 788 Millionen und auf vergleichbarer Basis gar um 9,9 Prozent.

Bei den Aromen litten die Verkäufe zwar weiterhin unter corona-bedingten Einschränkungen wie etwa der Schliessung von Restaurants, aber weniger stark als noch 2020, da in einigen Märkten die Einschränkungen für den Ausser-Haus-Verzehr aufgehoben worden seien.

Zudem blieb die Nachfrage nach traditionellen Vorratslebensmitteln wie Getränke, Milchprodukte, Snacks und Süsswaren weiterhin hoch. In der Aromen-Division stieg der Umsatz allerdings lediglich um 1,3 Prozent auf 886 Millionen Franken - auf vergleichbarer Basis lag das Wachstum aber bei 5,8 Prozent.

Starke Zunahmen in Lateinamerika

Ein Blick auf die Regionen zeigt, dass Asien und insbesondere in Lateinamerika die entscheidenden Wachstumstreiber waren, während Europa vergleichsweise gering zulegte und in Nordamerika sogar ein leichtes Minus resultierte. Organisch konnte das Genfer Unternehmen allerdings in allen Regionen zulegen.

In Asien habe man von einen hohe zweistelligen Wachstum in China und Malaysia profitiert, gefolgt von eine "soliden" einstelligen Wachstum in Vietnam, teilte der Branchenprimus mit. Getrieben worden sei das Wachstum von Milchprodukten, Süsswaren, kulinarische Aromen und Snacks. Insgesamt lag das organische Wachstum in Asien bei 8,2 Prozent.

In Lateinamerika wuchs der Aromen- und Duftstoffhersteller organisch gar um 19,4 Prozent. Die Verkäufe hätten in der Region in allen Märkten und Produktsegmenten angezogen - angetrieben von einem "starken" zweistelligen Wachstum in Mexiko, Brasilien und Argentinien.

Mittelfristziele erwartungsgemäss bestätigt

Mit Blick nach vorne strebt das Genfer Unternehmen wie gewohnt weiteres Wachstum an. Dabei orientiert sich die Gruppe weiterhin an dem im August 2020 neu ausgegebenen und bis 2025 laufenden Fünfjahresplan. In diesem Zeitraum will Givaudan die Verkäufe oberhalb des Marktdurchschnitts organisch um 4 bis 5 Prozent steigern. Die Free-Cashflow-Rendite soll dabei gemessen an den Verkäufen über 12 Prozent liegen.

Dabei konzentriere sich die Strategie weiterhin auf die drei Wachstumstreiber "Expansion des Portfolios", "mehr Kundennähe" und "fokussierte Marktstrategien", heisst es.

jl/cf


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO / ARGENTINE PESO (EUR/ARS) -0.22%114.6417 verzögerte Kurse.11.88%
EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL) -0.94%6.1183 verzögerte Kurse.-3.19%
GIVAUDAN SA 0.44%4552 verzögerte Kurse.21.50%
MSCI EM LATIN AMERICA (STRD) -0.56%2506.954 Realtime Kurse.2.83%
US DOLLAR / ARGENTINE PESO (USD/ARS) 0.03%96.83 verzögerte Kurse.15.12%
Alle Nachrichten zu GIVAUDAN SA
04.08.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
30.07.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst unter Rekordhoch fester
AW
30.07.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
30.07.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
29.07.Givaudan geht Partnerschaft mit indischer Privi Speciality Chemicals ein
AW
29.07.Aktien Schweiz: SMI dreht dank Nestlé-Erholung ins Plus - CS unter Druck
AW
28.07.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
28.07.Givaudan beteiligt sich an Serie-A-Finanzierungsrunde für Next Beauty China
AW
27.07.Aktien Schweiz Schluss: Leichter - China verunsichert Anleger
AW
27.07.Aktien Schweiz mit leichten Abschlägen
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GIVAUDAN SA
30.07.PRIVI SPECIALITY CHEMICALS : Forms JV With Swiss Company to Set Up New Manufactu..
MT
29.07.GIVAUDAN : Forms JV With Privi Speciality Chemicals
MT
29.07.GIVAUDAN : signs joint venture with India's Privi Speciality Chemicals
RE
29.07.Privi Speciality Chemicals Limited and Givaudan SA Sign Joint Venture Agreeme..
CI
28.07.GIVAUDAN : Invests In China-Based Next Beauty's Fundraising
MT
28.07.Next Beauty China announced that it has received funding from Givaudan SA
CI
23.07.ANALYST RECOMMENDATIONS : Apple, Aviva, Biogen, Comerica Incorporated, Tesla...
22.07.GLOBAL MARKETS LIVE : AT&T, American Airlines, Biogen, Netflix, ABB...
22.07.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Rise With ECB -2-
DJ
22.07.Givaudan Sa Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2021
CI
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 6 656 Mio 7 337 Mio -
Nettoergebnis 2021 863 Mio 951 Mio -
Nettoverschuldung 2021 3 840 Mio 4 234 Mio -
KGV 2021 49,2x
Dividendenrendite 2021 1,47%
Marktkapitalisierung 42 005 Mio 46 292 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 6,89x
Marktkap. / Umsatz 2022 6,52x
Mitarbeiterzahl 16 130
Streubesitz 85,8%
Chart GIVAUDAN SA
Dauer : Zeitraum :
Givaudan SA : Chartanalyse Givaudan SA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GIVAUDAN SA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 28
Letzter Schlusskurs 4 552,00 CHF
Mittleres Kursziel 4 077,48 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -10,4%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Gilles Andrier Chief Executive Officer
Tom Hallam Chief Financial Officer
Calvin Grieder Chairman
Thomas Rufer Non-Executive Director
Lilian Margareta Fossum Biner Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
GIVAUDAN SA21.50%46 227
ECOLAB INC.1.39%62 723
SIKA AG32.30%50 127
YUNNAN ENERGY NEW MATERIAL CO., LTD.98.58%35 270
EMS-CHEMIE HOLDING AG18.99%26 241
SYMRISE AG14.11%21 614