Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

GREENSKY, INC.

(GSKY)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

JPMorgan's 2021 Deal Spree zielt darauf ab, die wenigen Löcher zu füllen, die in seinen globalen Aktivitäten noch übrig sind

22.09.2021 | 19:11
FILE PHOTO: A woman walks past JPMorgan Chase & Co's international headquarters on Park Avenue in New York

JPMorgan Chase & Co war in diesem Jahr auf einer Kauforgie für Boutique-Unternehmen und hat seit Anfang 2021 rund 30 Unternehmen erworben oder in sie investiert.

Allein im September beteiligte sich die Bank mit fast 75 % am Zahlungsverkehr von Volkswagen https://www.reuters.com/business/jpmorgan-buy-majority-stake-volkswagens-payments-business-2021-09-08business, kaufte das Medienunternehmen https://reut.rs/3hihk1w, zu dem Zagat gehört, und erwarb am Dienstag eine Finanzplanungsplattform für Hochschulen https://www.reuters.com/business/finance/jpmorgan-chase-acquires -college-financial-planning-platform-frank-2021-09-21, die von mehr als 5 Millionen Studenten in den Vereinigten Staaten genutzt wird.

Diese drei Transaktionen veranschaulichen die Konturen von JPMorgans Dealmaking-Strategie, sagten Analysten und Führungskräfte der Bank: Die größte US-Bank füllt die wenigen Löcher in ihrem Angebot, ohne sich den regulatorischen Hürden zu stellen, die fast sicher mit größeren Transaktionen einhergehen würden.

"Es handelt sich um Akquisitionen von mundgerechter Größe, die das gesamte Spektrum vom Zahlungsverkehr bis zu Big Data abdecken, Anwendungen für künstliche Intelligenz bieten und ein erstklassiges Kundenerlebnis ermöglichen", sagte Mike Mayo, Analyst bei Wells Fargo.

"Das ist ein weiterer Grund, warum Goliath gewinnt", fügte er hinzu. "Sie können sich zukunftsweisende Nischen-Fintech-Firmen herauspicken und sie auf ihr globales Geschäft ausweiten."

Während die meisten Deals und ihre Bedingungen nicht öffentlich bekannt sind, schätzt Reuters, dass JPMorgan im Jahr 2021 rund 30 Unternehmen gekauft und in sie investiert hat, wie aus Daten von Refinitiv, Dealogic und Medienberichten hervorgeht.

Die durchschnittliche Größe der Geschäfte, die die Bank in diesem Jahr getätigt hat, ist kleiner als zu fast jedem anderen Zeitpunkt in den letzten zehn Jahren, fand Dealogic heraus, wobei nur Geschäfte gezählt wurden, deren Wert offengelegt wurde. Auch im vergangenen Jahr war die durchschnittliche Größe der Deals geringer.

Nur im Jahr 2012 hat JPMorgan laut Dealogic mehr Transaktionen durchgeführt. In jenem Jahr tätigte die Bank 34 Investitionen und Übernahmen, wobei auch hier nur Deals mit offengelegten Werten gezählt wurden.

"Der Vorteil unseres Geschäftsmodells ist unsere Größe", sagte Leslie Wims Morris, Leiterin der Unternehmensentwicklung bei Chase. "Es geht weniger um die Größe des Geschäfts als vielmehr um die strategische Bedeutung: Welche Fähigkeiten brauchen wir, und welche Erfahrungen wollen wir bieten?

DEALS APLENTY

JPMorgan ist mit seinen Bemühungen in letzter Zeit nicht allein. Auch Konkurrenten kaufen Unternehmen oder Beteiligungen an Unternehmen, die von Algorithmen, Apps, Daten und einer besonderen Anziehungskraft auf begehrte Kunden in Märkten profitieren, in denen sie noch nicht vertreten sind.

So kaufte Goldman Sachs Group Inc letzte Woche den Kreditgeber GreenSky https://www.reuters.com/business/finance/goldman-sachs-buy-lender-greensky-224-billion-deal-2021-09-15 für 2,2 Milliarden Dollar, und am Dienstag beteiligten sich Wells Fargo & Co und Mastercard Inc an einer Finanzierungsrunde von 60 Millionen Dollar für Bilt Rewards, einem Startup-Unternehmen, das sich mit Kreditkarten an Mieter wendet.

Obwohl einige der Transaktionen so groß sind, dass sie die Bekanntgabe des Kaufpreises rechtfertigen, sind sie im Allgemeinen kleiner und weniger bedeutsam als die Mega-Bankenfusionen der 1990er und 2000er Jahre.

Die US-Aufsichtsbehörden haben Transaktionen, die den größten Finanzunternehmen zu mehr Größe verhelfen, nur ungern genehmigt. Dies gilt insbesondere für die Regierung Biden, die erklärtermaßen gegen wettbewerbsfeindliche Praktiken vorgehen will https://www.reuters.com/business/bidens-antitrust-crackdown-adds-anxiety-merger-investors-2021-08-05 und deren Justizministerium im Juli eine Fusion zwischen zwei großen Versicherungsmaklern https://www.reuters.com/business/finance/aon-willis-towers-watson-call-off-30-bln-merger-2021-07-26 effektiv verhindert hat.

Ein weiteres Problem ist die Rentabilität im Verhältnis zur Größe. Je größer die Banken in den USA werden, desto mehr Kapital müssen sie für bestimmte Vermögenswerte vorhalten. Da JPMorgan so groß ist, macht es Sinn, Unternehmen ins Visier zu nehmen, die Dienstleistungen gegen Gebühren anbieten oder Daten über Kundenpräferenzen liefern können, so Richard Bove, Analyst bei Odeon Capital Group.

"JPMorgan will seine Bilanz nicht ausweiten, aber es will seine Gewinne steigern", sagte er.

Diese Dynamik in Verbindung mit der Sättigung von JPMorgan in den Vereinigten Staaten erklärt die 75%ige Beteiligung an Volkswagen Payments SA, die Übernahme des britischen digitalen Vermögensverwalters Nutmeg https://www.reuters.com/technology/jpmorgan-chase-buys-uk-robo-adviser-nutmeg-2021-06-17 und die 40%ige Beteiligung an der C6 Bank, https://www.reuters.com/business/jpmorgan-takes-40-stake-brazils-c6-bank-2021-06-28, einem beliebten digitalen Kreditgeber in Brasilien, so Bove.

Internationale Investitionen verschaffen JPMorgan auch einen Vorteil gegenüber einheimischen Konkurrenten wie der Citigroup Inc, die sich von großen Teilen ihres globalen Verbrauchergeschäfts getrennt hat, so Analysten.

JPMorgan erwägt ebenfalls große Transaktionen, aber einige der Transaktionen in diesem Jahr kamen einfach schneller zustande, sagte Ben Hesse, Leiter der Strategie- und Geschäftsentwicklung für den Bereich Asset & Wealth Management der Bank.

Seine Abteilung überwachte die jüngsten Käufe des auf ESG fokussierten Fintech-Startups OpenInvest https://www.reuters.com/technology/jpmorgan-acquire-fintech-startup-openinvest-2021-06-29, des Forstverwalters und Holzland-Investors Campbell Global LLC und einer Minderheitsbeteiligung an der Kraft Analytics Group https://www.reuters.com/business/jpmorgan-unit-buys-stake-sports-data-provider-kraft-analytics-2021-06-24, dem auf Sport fokussierten Datenanalyseunternehmen.

"Nur weil wir nichts Großes angekündigt haben, heißt das nicht, dass wir es nicht in Betracht gezogen haben", sagte Hesse gegenüber Reuters. "Es ist nur so, dass die Messlatte für diese Dinge sehr, sehr hoch liegt."

(Berichterstattung von Elizabeth Dilts Marshall in New York, Bearbeitung durch Lauren Tara LaCapra und Matthew Lewis)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Alle Nachrichten zu GREENSKY, INC.
15.10.Goldman Sachs Ergebnisse für das dritte Quartal übertreffen die Schätzungen, da das Inv..
MT
22.09.JPMorgan's 2021 Deal Spree zielt darauf ab, die wenigen Löcher zu füllen, die in seinen..
MR
20.09.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (20.09.2021) +++
DJ
20.09.ANALYSE/Banken schlagen zurück - Rendite bleibt bei den Fintechs
DJ
15.09.Finanztitel schließen nahe der Mittwochshöchststände im Tagesverlauf
MT
15.09.GreenSky-Aktien steigen nach Bekanntgabe des Goldman Sachs-Deals stark an
MT
15.09.Finanzaktien setzen Anstieg am Mittwoch fort
MT
15.09.Goldman Sachs erwirbt GreenSky in einem 2,24-Milliarden-Dollar-Deal als Teil des Consum..
MT
15.09.Goldman kauft Finanzdienstleister Greensky für 2,2 Mrd US-Dollar
DJ
17.08.GREENSKY, INC. : JPMorgan Chase gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GREENSKY, INC.
15.10.GOLDMAN SACHS : Third-Quarter Results Top Estimates as Dealmaking Boosts Investment Bankin..
MT
22.09.GREENSKY : Analysis-JPMorgan's 2021 deal spree aims to fill the few holes left in its glob..
RE
20.09.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
20.09.GREENSKY, INC.(NASDAQGS : GSKY) added to S&P Software & Services Select Industry Index
CI
17.09.GREENSKY : Well-timed trades in GreenSky options ahead of Goldman deal raise eyebrows
RE
17.09.GREENSKY INVESTOR ALERT BY THE FORME : Kahn Swick & Foti, LLC Investigates Adequacy of Pri..
BU
15.09.Financial Shares Rise Amid Deal News -- Financials Roundup
DJ
15.09.APPLE : Wall Street gains as crude price surge, strong economic data prompt broad rally
RE
15.09.GreenSky, Steel Dynamics rise; Yum China, Live Nation fall
AQ
15.09.Financial Stocks Finishing Near Wednesday Intraday Highs
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu GREENSKY, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 538 Mio - 491 Mio
Nettoergebnis 2021 105 Mio - 95,9 Mio
Nettoliquidität 2021 29,2 Mio - 26,7 Mio
KGV 2021 23,3x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 918 Mio 918 Mio 837 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,65x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,31x
Mitarbeiterzahl 1 164
Streubesitz 35,6%
Chart GREENSKY, INC.
Dauer : Zeitraum :
GreenSky, Inc. : Chartanalyse GreenSky, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GREENSKY, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 4
Letzter Schlusskurs 12,11 $
Mittleres Kursziel 8,67 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -28,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
David Zalik Chairman & Chief Executive Officer
Tim Kaliban President & Chief Risk Officer
Andrew Kang Chief Financial Officer & Executive Vice President
Minaz K. Vastani Chief Technology Officer
Ritesh Gupta Chief Operating Officer & Executive Vice President
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
GREENSKY, INC.161.56%918
INTUIT INC.60.22%167 441
ADYEN N.V.40.00%94 309
FIDELITY NATIONAL INFORMATION SERVICES, INC.-19.26%70 546
WORLDLINE-30.47%17 877
STONECO LTD.-59.71%10 445