Login
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Grenke AG    GLJ   DE000A161N30

GRENKE AG

(GLJ)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

DGAP-Adhoc : GRENKE AG: GRENKE informiert über -2-

26.02.2021 | 03:35
Feststellungen im Kundenkreditgeschäft der GRENKE Bank 
Mehrere Mängel führt der Mazars-Bericht bei der Tochtergesellschaft GRENKE Bank auf. Darunter finden sich auch Verstöße 
gegen die Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk), die sich auf Beanstandungen im Kundenkreditgeschäft 
beziehen. Konkret aufgeführt sind eine Reihe von Kreditvergaben, bei denen entweder keine bzw. keine ausreichenden 
Sicherheiten gewährt wurden 
oder die Kapitaldienstfähigkeit der Kreditnehmer nicht ausreichend überprüft wurde. 
Im Kern geht es um Kredite an kleine und mittlere Unternehmen im Volumen von ca. 37 Mio. Euro und damit einen sehr 
geringen Teil der Konzern-Bilanzsumme von mehr als 7 Mrd. Euro. Im Übrigen hatte die Bank bereits seit Frühjahr 2020 
aufgrund der Corona-Pandemie kein weiteres Neugeschäft angenommen und jetzt beschlossen, dieses Kreditgeschäft 
einzustellen. Mazars stuft die Mängel als schwerwiegend ein. Das gilt auch für die Geldwäscheprävention der Bank, die 
nach Einschätzung von Mazars die gesetzlichen Regeln nicht voll erfüllt. Mazars hat jedoch keine Anhaltspunkte dafür, 
dass die GRENKE Bank systematisch und aktiv der Geldwäsche Vorschub geleistet habe. 
GRENKE nimmt die genannten kritischen Punkte sehr ernst. Unter anderem plant das Unternehmen, die Instrumente und 
Prozesse zur Kreditvergabe und zur Geldwäsche-Prävention zügig und umfassend zu überarbeiten und den Vorstand der 
GRENKE Bank zu verstärken. 
Berechnung der Risikovorsorge 
Ein weiterer Hinweis von Mazars betrifft die Methodik zur Berechnung der Risikovorsorge nach dem 
Rechnungslegungsstandard IFRS 9. Es werden Modell- und Dokumentationsschwächen festgestellt. Hinsichtlich des Modells 
merkt Mazars unter anderem an, dass GRENKE bisher keine makroökonomischen Faktoren berücksichtigt hat. Die GRENKE AG 
hält an ihren modellbasierten Ansätzen auf Basis statistischer Verfahren fest, hat diese jedoch im Sinne des Standards 
erweitert, ohne dass sich daraus nennenswert veränderte Einschätzungen zur Höhe der Risikovorsorge ergeben haben. 
Feststellungen zum internen Kontrollsystem, zu interner Revision und Compliance 
Der Mazars-Bericht enthält auch Feststellungen zu fehlenden oder nicht wirksamen prozessabhängigen Kontrollen im 
internen Kontrollsystem sowie schwerwiegende Feststellungen zur internen Revision und Compliance-Organisation. Die 
beiden letztgenannten decken sich weitestgehend mit den Kritikpunkten der BaFin, über die GRENKE im Brief des 
Aufsichtsratsvorsitzenden vom 8.2.2021 ausführlich informiert hatte und die zum Rücktritt des Vorstandsmitglieds Mark 
Kindermann geführt hatten. Der Vorstand hat damit begonnen, auf Basis dieser Feststellungen das interne Kontrollsystem 
maßgeblich weiterzuentwickeln. 
Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2020 
GRENKE erwartet für das Geschäftsjahr 2020 ein Nachsteuerergebnis im oberen zweistelligen Millionenbereich. Die 
bilanzielle Eigenkapitalquote zum 31. Dezember 2020 lag bei rund 16 Prozent. Das Unternehmen verfügt über eine 
Nettoliquidität von 1.290 Mio. EUR zum 22. Februar 2021. 
Ausblick 
Insbesondere aufgrund der zeitaufwändigen Prüfungen kam es zu erheblichen Verzögerungen, weshalb noch kein 
Unternehmenskalender 2021 festgelegt werden konnte. 
Das Testat für den Konzernjahresabschluss wird im zweiten Quartal 2021 erwartet. Über die abschließenden Ergebnisse der 
Prüfung zum 31. Dezember 2020 wird KPMG im Prüfungsbericht und im Bestätigungsvermerk berichten. 
Der Vorstand befindet sich weiterhin in sehr enger und konstruktiver Abstimmung mit der Prüfungsgesellschaft KPMG zur 
normalen Jahresabschlussprüfung sowie mit den anderen prüfenden Gesellschaften im Rahmen der laufenden Sonderprüfungen. 
Isabel Rösler, die seit Januar 2021 im Vorstand ist, verantwortet die Koordination mit der BaFin und überwacht die 
Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen auf Basis der Prüfungsergebnisse. Im Aufsichtsrat hat Jens Rönnberg als 
interimistischer stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender diese Aufgabe übernommen, der im November 2019 zu GRENKE 
gestoßen ist. 
Weitere Informationen erhalten Sie von: 
GRENKE AG 
Anke Linnartz 
Neuer Markt 2 
76532 Baden-Baden 
Telefon: +49 7221 5007-204 
E-Mail: investor@grenke.de 
Internet: www.grenke.de 
Pressekontakt 
Stefan Wichmann 
Executive Communications Consulting 
Alfred-Bierwirth-Weg 2 
D-53572 Unkel (b. Bonn) 
Telefon: +49 22 24 98 77 98 
E-Mail: presse@grenke.de 
Mobil: +49 (0) 171 20 20 300 
=---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: 
Über GRENKE 
Die GRENKE Gruppe (GRENKE) ist ein globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen. Kunden erhalten 
alles aus einer Hand: vom flexiblen Small-Ticket-Leasing über bedarfsgerechte Bankprodukte bis zum praktischen 
Factoring. Die schnelle und einfache Abwicklung sowie der persönliche Kontakt zu Kunden und Partnern stehen dabei im 
Mittelpunkt. 
1978 in Baden-Baden gegründet, ist das Unternehmen heute mit über 1.700 Mitarbeitern in 33 Ländern weltweit aktiv. Die 
GRENKE-Aktie ist an der Frankfurter Börse im SDAX gelistet (ISIN: DE000A161N30). 
=---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
2021-02-26 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/ 
Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
Medienarchiv unter http://www.dgap.de 
=---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
Sprache:      Deutsch 
Unternehmen:  GRENKE AG 
              Neuer Markt 2 
              76532 Baden-Baden 
              Deutschland 
Telefon:      +49 (0)7221 50 07-204 
Fax:          +49 (0)7221 50 07-4218 
E-Mail:       investor@grenke.de 
Internet:     www.grenke.de 
ISIN:         DE000A161N30 
WKN:          A161N3 
Indizes:      SDAX 
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, 
              Stuttgart, Tradegate Exchange 
EQS News ID:  1171358 
 
Ende der Mitteilung  DGAP News-Service 
=------------ 

1171358 2021-02-26 CET/CEST

(END) Dow Jones Newswires

February 25, 2021 21:34 ET (02:34 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
GRENKE AG -0.51%32.85 verzögerte Kurse.-15.38%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.04%15722.93 verzögerte Kurse.6.49%
Alle Nachrichten zu GRENKE AG
07.04.Aktien Frankfurt Schluss: Dax und SDax unterbrechen Rekordjagd
DP
07.04.MÄRKTE EUROPA/Abwartend vor Fed-Protokoll - EDF haussieren
DJ
07.04.XETRA-SCHLUSS/Verschnaufpause nach Rally - Beiersdorf gesucht
DJ
07.04.MÄRKTE EUROPA/Börsen drehen leicht ins Minus - Beiersdorf gesucht
DJ
07.04.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 07.04.2021 - 15.15 Uhr
DP
07.04.Aktien Frankfurt: Dax schwächelt leicht nach Rekordhoch am Vortag
AW
07.04.MÄRKTE EUROPA/Börsen treten auf der Stelle - Amundi gesucht
DJ
07.04.Aktien Frankfurt: Anleger warten nach Dax-Rekord am Vortag auf neue Impulse
AW
07.04.AKTIE IM FOKUS : Grenke unter Druck - Warten auf Ergebnis der Bilanzprüfung
DP
07.04.Grenke mit klar weniger Neugeschäft - Bald Ergebnisse aus Bilanzprüfung
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GRENKE AG
07.04.GRENKE  : substantially increases contribution margin 2 in Q1 2021 and achieves ..
PU
07.04.PRESS RELEASE  : GRENKE AG: GRENKE substantially -2-
DJ
07.04.PRESS RELEASE  : GRENKE AG: GRENKE substantially increases contribution margin 2..
DJ
07.04.GRENKE AG : GRENKE substantially increases contribution margin 2 in Q1 2021 and ..
EQ
26.02.GRENKE  : informs about exonerating statements and points of criticism of BaFin'..
PU
26.02.PRESS RELEASE : GRENKE AG: GRENKE informs about -2-
DJ
26.02.PRESS RELEASE  : GRENKE AG: GRENKE informs about exonerating statements and poin..
DJ
26.02.GRENKE AG : GRENKE informs about exonerating statements and points of criticism ..
EQ
26.02.DGAP-ADHOC  : GRENKE AG: GRENKE informs about -2-
DJ
26.02.GRENKE AG : GRENKE informs about exonerating statements and points of criticism ..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 560 Mio 666 Mio 616 Mio
Nettoergebnis 2020 69,3 Mio 82,5 Mio 76,3 Mio
Nettoverschuldung 2020 5 447 Mio 6 481 Mio 5 990 Mio
KGV 2020 23,3x
Dividendenrendite 2020 1,53%
Marktkapitalisierung 1 527 Mio 1 815 Mio 1 680 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 12,5x
Marktkap. / Umsatz 2021 12,2x
Mitarbeiterzahl 1 753
Streubesitz 56,1%
Chart GRENKE AG
Dauer : Zeitraum :
Grenke AG : Chartanalyse Grenke AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GRENKE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 4
Mittleres Kursziel 52,50 €
Letzter Schlusskurs 32,85 €
Abstand / Höchstes Kursziel 101%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 59,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel 9,59%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Antje Leminsky Chairman-Management Board
Sebastian Hirsch Chief Financial Officer
Ernst-Moritz Lipp Chairman-Supervisory Board
Florian Schulte Member-Supervisory Board
Ljiljana Mitic Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
GRENKE AG-15.38%1 815
TOKYO CENTURY CORPORATION-9.78%8 212
BOC AVIATION LIMITED6.42%6 361
AVIC CAPITAL CO.,LTD-8.45%5 391
GATX CORPORATION12.84%3 325
FORTRESS TRANSPORTATION AND INFRASTRUCTURE INVESTORS LLC22.42%2 459