1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Hapag-Lloyd AG
  6. News
  7. Übersicht
    HLAG   DE000HLAG475   HLAG47

HAPAG-LLOYD AG

(HLAG)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  18/05 21:58:14
446.20 EUR   -2.23%
11:01Kühne sieht Lufthansa-Anteil als strategisches Investment
DP
10:56Warburg Research senkt Ziel für Hapag-Lloyd auf 187 Euro - 'Sell'
DP
13.05.HAPAG-LLOYD AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Hapag-Lloyd sieht bei Transportketten Licht am Horizont

12.05.2022 | 09:46
ARCHIV: Ein Hapag-Lloyd-Container an einem Verladeterminal im Hamburger Hafen, Deutschland, 26. Juli 2018.  REUTERS/Fabian Bimmer

Hamburg (Reuters) - Die Containerreederei Hapag-Lloyd rechnet im zweiten Halbjahr mit einem Nachlassen der Engpässe in den Häfen.

Die globalen Lieferketten stünden wegen des Lockdowns in China zwar nach wie vor erheblich unter Druck, andernorts sei aber eine Besserung in Sicht, sagte Reedereichef Rolf Habben Jansen der Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag. "Sobald sich die Lage in China einigermaßen entspannt, werden die Rückstände auch relativ zügig aufgeholt." Vor allem in den Häfen an der Westküste der USA, wo sich vor wenigen Wochen noch viele Schiffe gestaut hatten, laufe die Abfertigung besser.

"Wir sehen, dass die Schiffe langsam besser durchkommen", sagte Habben Jansen. Hinzu komme, dass sich die Nachfrage wegen der Inflation, hohen Energiepreisen und Zinserhöhungen abschwäche. Als weiteren Faktor nannte der Hapag-Lloyd-Chef, dass ab Mitte des Jahres neue Schiffe ausgeliefert würden, die vor eineinhalb Jahren bestellt worden seien. Dadurch stünde wieder mehr Kapazität zur Verfügung, was die Lage weiter entspannen sollte.

Sollte es wie von der EU geplant zu einem Ölembargo gegen Russland kommen, würde dies die Transportkosten weiter anheizen. Bei einem Treibstoffverbrauch der Flotte von rund fünf Millionen Tonnen im Jahr ist der Bunkerpreis ein wichtiger Kostenfaktor. Eine Erhöhung um 100 Dollar je Tonne schlage sich in Mehrkosten von etwa 450 Millionen Dollar nieder, sagte Habben Jansen.

Die jüngst angehobene Gewinnprognose bekräftigte er, fügte aber hinzu, der Ausblick sei wegen des Krieges in der Ukraine mit erheblichen Unsicherheiten behaftet. Die nach Daten des Branchendienstes Alphaliner weltweit fünftgrößte Containerlinie hatte ihre Prognose wegen der stark steigenden Frachtraten Ende April deutlich nach oben geschraubt. Die Frachtraten, aus denen sich der Gewinn speist, sprangen wegen der knappen Kapazitäten bei gleichzeitig hoher Nachfrage zu Jahresbeginn um mehr als 80 Prozent auf 2774 Dollar je Standardcontainer (TEU). Der operative Gewinn (Ebit) verdreifachte sich in den ersten drei Monaten auf 4,3 (Vorjahr 1,3) Milliarden Euro.


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
HAPAG-LLOYD AG -1.97%447.4 verzögerte Kurse.64.77%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.39%64 verzögerte Kurse.-14.76%
Alle Nachrichten zu HAPAG-LLOYD AG
11:01Kühne sieht Lufthansa-Anteil als strategisches Investment
DP
10:56Warburg Research senkt Ziel für Hapag-Lloyd auf 187 Euro - 'Sell'
DP
13.05.HAPAG-LLOYD AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
13.05.Hapag-Lloyd AG
DP
13.05.Deutsche Bank Research belässt Hapag-Lloyd auf 'Hold'
DP
13.05.JPMorgan hebt Ziel für Hapag-Lloyd auf 171 Euro - 'Underweight'
DP
12.05.Hapag-Lloyd Aktiengesellschaft meldet Ergebnis für das erste Quartal zum 31. März 2022
CI
12.05.Hapag-Lloyd sieht bei Transportketten Licht am Horizont
RE
12.05.Hapag-Lloyd verdreifacht den Nettogewinn in Q1 und erwartet ein starkes Q2
MR
12.05.Hapag-Lloyds Q1-Gewinn steigt dank knapper Schiffskapazitäten und hoher Frachtraten
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu HAPAG-LLOYD AG
13.05.HAPAG-LLOYD AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
12.05.GLOBAL MARKETS LIVE : Walt Disney, Apple, Vodafone, Boeing, Ford...
12.05.Hapag-Lloyd Aktiengesellschaft Reports Earnings Results for the First Quarter Ended Mar..
CI
12.05.TRANSCRIPT : Hapag-Lloyd Aktiengesellschaft, Q1 2022 Earnings Call, May 12, 2022
CI
12.05.Hapag-Lloyd Q1 net profit more than triples, expects strong Q2
RE
12.05.Hapag-Lloyd's Q1 Profit Soars as Shipping Capacity Shortage Boosts Freight Rates
MT
12.05.Hapag-Lloyd with extraordinarily strong start to the year in first quarter
EQ
10.05.HAPAG-LLOYD AG : ?Damietta Alliance? developing and operating a new container terminal in ..
EQ
02.05.European Commission OKs Acquisition Of Terminal Operators By Hapag-Lloyd, EUROGATE
MT
29.04.European Commission Approves Hapag-Lloyd's Stake Deal In JadeWeserPort Wilhelmshaven
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu HAPAG-LLOYD AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 29 779 Mio 31 251 Mio 30 881 Mio
Nettoergebnis 2022 12 961 Mio 13 602 Mio 13 441 Mio
Nettoliquidität 2022 9 278 Mio 9 737 Mio 9 622 Mio
KGV 2022 6,22x
Dividendenrendite 2022 8,19%
Thesaurierung 78 635 Mio 82 522 Mio 81 545 Mio
Thesaurierung / Umsatz 2022 2,33x
Thesaurierung / Umsatz 2023 3,66x
Mitarbeiterzahl 14 023
Streubesitz 3,60%
Chart HAPAG-LLOYD AG
Dauer : Zeitraum :
Hapag-Lloyd AG : Chartanalyse Hapag-Lloyd AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HAPAG-LLOYD AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 456,40 €
Mittleres Kursziel 239,82 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -47,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Rolf Habben Jansen Chief Executive Officer
Mark Frese Chief Financial Officer
Michael Behrendt Member-Executive Board
Maximilian Rothkopf Chief Operating Officer
Thomas Mansfeld Chief Compliance Officer