1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. HelloFresh SE
  6. News
  7. Übersicht
    HFG   DE000A161408   A16140

HELLOFRESH SE

(HFG)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  26/05 09:19:01
32.79 EUR   -0.20%
25.05.XETRA-SCHLUSS/DAX über 14.000 - Nordex brechen ein
DJ
24.05.MÄRKTE EUROPA/Schwache US-Konjunkturdaten und Snap belasten die Stimmung
DJ
24.05.XETRA-SCHLUSS/Schwach - Dow drückt DAX
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

XETRA-SCHLUSS/Wachstumsdelle sorgt für Zurückhaltung

14.01.2022 | 17:54

FRANKFURT (Dow Jones)--Am deutschen Aktienmarkt ging es am Freitag nach unten. Nach einem erneut nervösen Handel schloss der DAX 0,9 Prozent tiefer bei 15.883 Punkten. Gegenüber dem Jahreswechsel handelt der Index weiter wenig verändert. Doch einige Werte standen bereits stark unter Druck. Sei es, dass nach einer guten Vorjahresperformance Gewinne mitgenommen wurden oder an der teils ambitionierten Bewertung. So verloren seit Jahresultimo Hellofresh-Aktien 16,7 Prozent an Wert, Delivery Hero knapp 20 und Sartorius 23,3 Prozent.

Ob demnächst vermehrt Käufer den Weg an die Börse finden, bleibt abzuwarten. Zum einen schwächelte das Wirtschaftswachstum in Deutschland im Schlussquartal 2021. Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer ist etwas überrascht von der Aussage des Statistischen Bundesamts, dass das deutsche Bruttoinlandsprodukt im vierten Quartal um 0,5 bis 1,0 Prozent geschrumpft sein soll. Dessen ungeachtet und trotz der Erwartung, dass das BIP auch im ersten Quartal sinken wird, rechnet er für 2022 unverändert mit einem Wirtschaftswachstum von 3 Prozent. Neben der Wachstumsdelle könnten auch hohe Transportkosten, teure Energie sowie Lieferengpässe zunächst für Zurückhaltung unter den Investoren sorgen.

   SAP mit Cloud-Schub zum Jahresende - Operative Marge unter Schätzungen 

SAP hat dank hoher Wachstumsraten im Cloudgeschäft in einem gewohnt starken Schlussquartal die eigenen Jahresziele erreicht und teilweise übertroffen. Auch die Erwartungen am Markt wurden weitgehend geschlagen, wenngleich der Softwarekonzern bei der viel beachteten operativen Marge im Quartal wie auch Gesamtjahr unter den Analystenprognosen blieb. Für 2022 setzte sich SAP ehrgeizige Ziele in der Erwartung eines sich weiter beschleunigten Cloudwachstums.

Wacker Chemie stiegen um 7,3 Prozent. Die neue EBITDA-Prognose für 2021 von etwa 1,5 Milliarden Euro liegt oberhalb der bisherigen von 1,2 bis 1,4 Milliarden. Die erhöhte Prognose führen die Analysten der UBS auch auf die höheren Polysiliziumpreise zurück. Eine starke Nachfrage gebe es auch bei Silikonen und Polymeren, was es dem Management ermöglicht habe, die Preise zu erhöhen und höhere Rohstoffkosten damit auszugleichen.

Für DWS ging es 2 Prozent nach oben. Der Vermögensverwalter konnte höher als erwartete Einnahmen aus Performance- und Transaktionsgebühren einfahren als erwartet. Entsprechend liegen die vorläufigen Zahlen zum vierten Quartal über Markterwartung und wurden vorgezogen veröffentlicht.

=== 
INDEX          zuletzt  +/- %  +/- % YTD 
DAX          15.883,24  -0,9%     -0,01% 
DAX-Future   15.893,00  -0,7%     +0,37% 
XDAX         15.905,02  -0,1%     +0,36% 
MDAX         34.518,61  -0,8%     -1,72% 
TecDAX        3.532,97  -1,7%     -9,88% 
SDAX         15.821,06  -1,3%     -3,62% 
zuletzt             +/- Ticks 
Bund-Future     170,00    -95 
 
Index   Gewinner  Verlierer  unv.  Umsatz Mio Euro  Mio Aktien  Vortag 
DAX           14         25     1          4.641,7        80,5    73,0 
MDAX          16         33     1            686,4        34,6    31,7 
TecDAX         5         24     1          1.151,5        30,0    26,4 
SDAX          18         52     0            226,6        11,3    10,3 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/thl/err

(END) Dow Jones Newswires

January 14, 2022 11:53 ET (16:53 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMMERZBANK AG 0.39%7.808 verzögerte Kurse.16.22%
DAX 0.26%14036.99 verzögerte Kurse.-11.82%
DELIVERY HERO SE -1.61%29.73 verzögerte Kurse.-69.02%
DWS GROUP GMBH & CO. KGAA 0.36%33.82 verzögerte Kurse.-5.02%
HELLOFRESH SE -0.37%32.62 verzögerte Kurse.-51.36%
MDAX 0.13%29148.85 verzögerte Kurse.-17.12%
SAP SE 0.54%91.02 verzögerte Kurse.-27.44%
SARTORIUS AG -0.77%323 verzögerte Kurse.-34.77%
SARTORIUS STEDIM BIOTECH 0.29%308 Realtime Kurse.-36.24%
SDAX -0.05%13266.01 verzögerte Kurse.-19.10%
TECDAX 0.03%3055.03 verzögerte Kurse.-22.04%
WACKER CHEMIE AG -0.79%164.1 verzögerte Kurse.25.68%
Alle Nachrichten zu HELLOFRESH SE
25.05.XETRA-SCHLUSS/DAX über 14.000 - Nordex brechen ein
DJ
24.05.MÄRKTE EUROPA/Schwache US-Konjunkturdaten und Snap belasten die Stimmung
DJ
24.05.XETRA-SCHLUSS/Schwach - Dow drückt DAX
DJ
24.05.MÄRKTE EUROPA/DAX auf leichterem Niveau seitwärts
DJ
24.05.MÄRKTE EUROPA/DAX stabilisiert über 14.000
DJ
20.05.Aktien Frankfurt Schluss: Versöhnliches Ende einer durchwachsenen Woche
AW
20.05.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Schwächere Wall Street bremst Erholung
DJ
20.05.XETRA-SCHLUSS/Freundlicher Wochenschluss im DAX
DJ
20.05.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Kräftige Erholung am Verfalltag
DJ
20.05.Aktien Frankfurt: Chinas Konjunkturmassnahmen treiben Dax an
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu HELLOFRESH SE
06.05.HELLOFRESH SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
04.05.HELLOFRESH SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
28.04.HelloFresh SE Reports Earnings Results for the First Quarter Ended March 31, 2022
CI
28.04.HelloFresh Affirms FY22 Revenue Guidance Growth Range Of Up to 26%
MT
28.04.HelloFresh soothes investor worries with Q1 beat
RE
28.04.HELLOFRESH : Q1 2022 Results Presentation
PU
28.04.HelloFresh SE Provides Revenue Guidance for the Full Year 2022
CI
28.04.TRANSCRIPT : HelloFresh SE, Q1 2022 Earnings Call, Apr 28, 2022
CI
28.04.HelloFresh delivers close to ?2bn of revenue in strong first quarter of 2022
EQ
28.04.Tranche Update on HelloFresh SE's Equity Buyback Plan announced on January 10, 2022.
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu HELLOFRESH SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 7 649 Mio 8 167 Mio 7 860 Mio
Nettoergebnis 2022 228 Mio 243 Mio 234 Mio
Nettoliquidität 2022 89,9 Mio 96,0 Mio 92,4 Mio
KGV 2022 25,4x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 5 634 Mio 6 016 Mio 5 790 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,72x
Marktwert / Umsatz 2023 0,60x
Mitarbeiterzahl 14 635
Streubesitz 92,3%
Chart HELLOFRESH SE
Dauer : Zeitraum :
HelloFresh SE : Chartanalyse HelloFresh SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HELLOFRESH SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 17
Letzter Schlusskurs 32,85 €
Mittleres Kursziel 73,50 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 124%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Dominik S. Richter Chief Executive Officer
Christian Gärtner Chief Financial Officer
Jeffrey Lieberman Chairman-Supervisory Board
Thomas W. Griesel Chief Operating Officer & CEO-International
Ursula Radeke-Pietsch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
HELLOFRESH SE-51.36%6 016
WALMART INC.-14.21%341 703
SYSCO CORPORATION0.75%39 286
KROGER13.04%37 136
WOOLWORTHS GROUP LIMITED-9.42%29 421
LOBLAW COMPANIES LIMITED9.32%29 338