Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweden
  4. Nasdaq Stockholm
  5. Hennes & Mauritz AB
  6. News
  7. Übersicht
    HM B   SE0000106270

HENNES & MAURITZ AB

(HM B)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Hennes & Mauritz : H&M mit Gewinnsprung - Lieferengpässe und steigende Kosten könnten bremsen

30.09.2021 | 12:17
ARCHIV: Ein Blick auf ein H&M-Lager im Magna Park in Milton Keynes, Großbritannien, 26. September 2021. REUTERS/Andrew Boyers

Stockholm (Reuters) - Der schwedische Modekonzern H&M hat in den Sommermonaten die Corona-Krise hinter sich gelassen und einen Gewinnsprung verbucht.

Lieferengpässe wie auch steigende Logistik- und Rohstoffkosten könnten aber die Nummer Zwei hinter der Zara-Mutter Inditex ausbremsen. Es habe im September Engpässe bei Produktion und Logistik gegeben, sagte H&M-Chefin Helena Helmersson am Donnerstag. Die Situation verbessere sich zwar auf der Lieferantenseite, aber sie rechne im laufenden Quartal noch mit weiteren Verzögerungen. Angesichts der Störungen lag der Umsatz im September nur leicht über dem Vorjahresmonat.

Zudem warnte Helmersson vor steigende Kosten. "Da der positive US-Dollar-Effekt nachlässt und die hohen Versand- und Rohstoffpreise bestehen bleiben, wird sich die Gesamtmarktsituation für die Einkaufskosten im vierten Quartal sukzessive eintrüben." Es steigen derzeit etwa die Baumwollpreise aufgrund der starken chinesischen Nachfrage und des ungünstigen Wetters in wichtigen Anbauregionen. Auch der britische Online-Modehändler Boohoo berichtete über steigende Importkosten, die sich in höheren Verkaufspreisen niederschlügen.

H&M VERBUCHT GEWINNSPRUNG IM QUARTAL

Im Zeitraum Juni bis August schnellte der Vorsteuergewinn bei H&M um 158 Prozent auf 6,09 Milliarden schwedische Kronen (rund 600 Millionen Euro). Damit übertraf H&M nicht nur die Markterwartungen, sondern auch das Vorkrisen-Niveau. "Die neuen Herbstkollektionen sind gut angekommen", so Helmersson.

Auch Rivale Inditex mit Marken wie Zara, Massimo Dutti, Bershka oder Pull & Bear hatte in den Sommermonaten die Werte des Jahres 2019 übertroffen.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
HENNES & MAURITZ AB -1.61%160 verzögerte Kurse.-5.45%
INDITEX -6.10%27.86 verzögerte Kurse.13.94%
Alle Nachrichten zu HENNES & MAURITZ AB
27.11.Aus Angst vor leeren Regalen strömen die "Frühaufsteher" am Schwarzen Freitag in die US..
MR
08.11.MÄRKTE EUROPA/Henkel fallen - Windkraft erholt
DJ
08.11.MÄRKTE EUROPA/Unverändert - Windkraft erholt
DJ
08.11.Goldman senkt H&M auf 'Sell' und Ziel auf 160 Kronen
DP
05.11.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (05.11.2021) +++
DJ
05.11.ANALYSE/Für Modemarken ist Öko-Grün immer noch ein rotes Tuch
DJ
01.11.Umsatz der Mieter in den IKEA-Einkaufszentren steigt um 16%
MR
29.10.HENNES & MAURITZ AB : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
28.10.H & M Hennes & Mauritz AB (publ) beschließt Dividende, zahlbar am 4. November 2021
CI
21.10.Modehandel in Deutschland klagt über Lieferengpässe
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu HENNES & MAURITZ AB
08:40Inditex founder's daughter to chair company, new CEO named
RE
27.11.Black Friday draws U.S. shoppers but many shun stores for online
RE
22.11.Supply crisis spurs South Africa retailers to end Asia reliance
RE
01.11.Tenants' sales at IKEA's shopping malls grow 16%
RE
28.10.Information from H & M Hennes & Mauritz AB's extraordinary general meeting 2021
AQ
28.10.H & M Hennes & Mauritz AB Approves Dividend, Payable on 4 November 2021
CI
01.10.HENNES & MAURITZ : Notice of general meeting
AQ
30.09.HENNES & MAURITZ : Low-cost fashion chain H&M sees sales pick up after virus
AQ
30.09.HENNES & MAURITZ : Board of H & M Hennes & Mauritz AB proposes dividend
AQ
30.09.H & M Hennes & Mauritz AB Proposes Dividend, Payable on 4 November
CI
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu HENNES & MAURITZ AB
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 200 Mrd. 22 135 Mio 20 372 Mio
Nettoergebnis 2021 10 166 Mio 1 125 Mio 1 036 Mio
Nettoverschuldung 2021 44 688 Mio 4 947 Mio 4 553 Mio
KGV 2021 26,0x
Dividendenrendite 2021 4,36%
Marktkapitalisierung 265 Mrd. 29 172 Mio 26 981 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,55x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,36x
Mitarbeiterzahl 153 000
Streubesitz 43,2%
Chart HENNES & MAURITZ AB
Dauer : Zeitraum :
Hennes & Mauritz AB : Chartanalyse Hennes & Mauritz AB | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HENNES & MAURITZ AB
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Letzter Schlusskurs 160,00 SEK
Mittleres Kursziel 200,05 SEK
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Gudrun Helena Lundberg Helmersson Chief Executive Officer
Adam Gustav Karlsson Chief Financial Officer
Karl-Johan Erling Persson Chairman
Alan Boehme Chief Technology Officer
Anders Gunnar Dahlvig Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
HENNES & MAURITZ AB-5.45%29 589
INDITEX13.94%104 159
KERING15.04%95 614
FAST RETAILING CO., LTD.-27.11%63 353
ROSS STORES, INC.-9.08%39 680
ZALANDO SE-10.50%23 056