Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

HITACHI CONSTRUCTION MACHINERY CO., LTD.

(6305)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Thyssenkrupp treibt Elevator-Verkauf voran - Ausgang offen

06.11.2019 | 17:11
File photo of an escalator with a Thyssen logo in Essen

Frankfurt/Düsseldorf (Reuters) - Kurz vor Ablauf einer weiteren Bieterrunde für die Aufzugssparte von Thyssenkrupp ist offen, wieviel vom Tafelsilber des Konzerns unter den Hammer kommt.

Die Arbeitnehmervertreter drängen darauf, eine Mehrheit an der lukrativen Tochter zu behalten, um Schwankungen des konjunkturanfälligen Stahlgeschäfts auszugleichen. Ähnliche Töne schlägt das Management um die neue Vorstandschefin Martin Merz an. Dem schwedischen Großaktionär Cevian wird hingegen nachgesagt, einen kompletten Verkauf anzustreben, was der Finanzinvestor nicht offiziell bestätigt. Es müsse die "kommerziell attraktivste Lösung" erzielt werden, sagte Cevian. Die Krupp-Stiftung will einen möglichst hohe Restbeteiligung im Konzern halten, lässt aber offen, ob sie damit auch eine Mehrheitsbeteiligung meint.

Am Freitag läuft die Frist für Angebote ab. Nach Reuters-Informationen sind mehr als eine Handvoll Offerten zu erwarten. Dazu gehöre der finnische Konkurrent Kone, der sich mit dem Finanzinvestor CVC verbünden könnte. Dieser könne Geschäfte übernehmen, die Kone für eine Freigabe durch die Wettbewerbshüter abstoßen müsste, sagten mehrere Insider Reuters. Kone und CVC lehnten eine Stellungnahme ab.

Für Thyssenkrupp galt die Aufzugssparte lange Zeit als unantastbar. Noch im September vergangenen Jahres hatte der vor wenigen Wochen geschasste Vorstandschef Guido Kerkhoff einen Teil-Börsengang oder eine Fusion mit einem Wettbewerber kategorisch abgelehnt. "Wir würden hier über eine Amputation von gesunden Teilen sprechen, die den restlichen Konzern geschwächt zurücklassen würde."

KONZERN PRÜFT BÖRSENGANG UND VERKAUF

Der Konzern fährt zweigleisig: "Wir haben klar gesagt, dass wir – neben der Vorbereitung des Börsengangs – die vorliegenden Interessensbekundungen potenzieller Interessenten prüfen", bekräftigte Thyssenkrupp am Mittwoch. Einige Experten verweisen darauf, dass bei einer Abgabe der Mehrheit ein Preisaufschlag zu erzielen sei. Der Wert der ganzen Sparte wird auf zwölf bis 17 Milliarden Euro geschätzt.

Großaktionär Cevian, der rund 18 Prozent der Konzern-Anteile hält, wird neben der Krupp-Stiftung mit 21 Prozent der Aktien und den mächtigen Arbeitnehmervertretern eine wichtige Rolle bei der Entscheidung spielen. Die IG Metall hat allerdings bereits klar gemacht, dass es nicht nur um den Preis gehen werde. "Unser Ziel ist es, dass Thyssenkrupp die Mehrheit an Elevator behält, ob bei einem Börsengang oder Teilverkauf", hatte NRW-Gewerkschaftschef Knut Giesler Reuters gesagt. Das Ergebnis müsse gut für Elevator und den restlichen Konzern sein. Und der IG-Metall-Bundesvorsitzende Jörg Hofmann hatte kürzlich betont, dass es auch einen Wettbewerb in Sachen Fairness gegenüber den Beschäftigten geben müsse. "Für jeden Interessenten gilt, ohne Fair-Owner-Vereinbarung mit der IG Metall, ohne klare Zusagen für die Beschäftigten gibt es von uns keine Zustimmung."


© Reuters 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
HITACHI CONSTRUCTION MACHINERY CO., LTD. -1.54%2950 verzögerte Kurse.-9.89%
KONE OYJ 0.51%59.66 verzögerte Kurse.-5.84%
OTIS GOLD CORP. 0.00%Schlusskurs.0.00%
SCHINDLER HOLDING AG 1.65%233.8 verzögerte Kurse.-6.31%
THYSSENKRUPP AG -1.28%9.926 verzögerte Kurse.3.83%
Alle Nachrichten zu HITACHI CONSTRUCTION MACHINERY CO., LTD.
17.01.Japan Index schließt mit starken Gewinnen ab; Hitachi fällt um 3% wegen geplanter Veräu..
MT
14.01.Nikkei 225 fällt um 1,3% wegen Omicron-Ausblick, Wall Street-Werten und stärkerem Yen
MT
13.01.Hitachi verkauft etwa die Hälfte seines Anteils an der Bausparte - NHK
MR
2021Nikkei 225 notiert vor der Gewinnsaison und den nationalen Wahlen flach
MT
2021Nikkei 225 steigt um 0,1% aufgrund von Technologie- und Zinsprognosen
MT
2021HITACHI CONSTRUCTION MACHINERY CO., : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
2021Nikkei 225 gibt vor dem Rennen um die Parteiführung um 0,2% nach
MT
2021Nikkei 225 fällt um 2,2% aufgrund des Immobilienausblicks in China
MT
2021Wajax und Hitachi bauen Direktvertriebsstrategie aus; Wajax verlor heute 7,2 %, lag abe..
MT
2021Hitachi Construction Machinery Co. Ltd. hält an der konsolidierten Gewinnprognose für d..
CI
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu HITACHI CONSTRUCTION MACHINERY CO., LTD.
18.01.Japanese shares track European peers higher, heavyweights advance
RE
17.01.Japan Index Locks Strong Profits; Hitachi Drops 3% on Planned Divestment of Hitachi Con..
MT
17.01.Itochu JV to Acquire Stake in Hitachi Construction Unit for $1.6 Billion
MT
14.01.PUMP / DUMP #17 : This week's gainers and losers
14.01.Nikkei 225 Down 1.3% on Omicron Outlook, Wall Street Cues, Stronger Yen
MT
14.01.Japan's Nikkei falls as tepid Wall Street finish, Omicron woes weigh
RE
14.01.Nikkei nears 4-week low on tepid Wall Street, Omicron impact
RE
13.01.Hitachi to sell about half its stake in construction unit - NHK
RE
13.01.Hitachi Ltd. Plans to Sell About Half of Its Stake in Hitachi Construction, NHK Reports
DJ
2021Hitachi backing for Honda motorcross team - Hitachi
AQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu HITACHI CONSTRUCTION MACHINERY CO., LTD.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 921 Mrd. 8 062 Mio 7 382 Mio
Nettoergebnis 2022 45 370 Mio 397 Mio 363 Mio
Nettoverschuldung 2022 230 Mrd. 2 009 Mio 1 839 Mio
KGV 2022 13,8x
Dividendenrendite 2022 2,27%
Marktkapitalisierung 627 Mrd. 5 491 Mio 5 025 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 0,93x
Marktkap. / Umsatz 2023 0,89x
Mitarbeiterzahl 24 873
Streubesitz -
Chart HITACHI CONSTRUCTION MACHINERY CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
Hitachi Construction Machinery Co., Ltd. : Chartanalyse Hitachi Construction Machinery Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HITACHI CONSTRUCTION MACHINERY CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 2 950,00 JPY
Mittleres Kursziel 3 680,83 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 24,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Kotaro Hirano President, Chief Executive Officer & Director
Keiichiro Shiojima Chief Financial Officer & Executive Officer
Hideaki Takahashi Chairman
Eiji Fukumoto Chief Technology Officer
Seishi Toyoshima Director & Chief Human Resources Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
HITACHI CONSTRUCTION MACHINERY CO., LTD.-9.89%5 560
PACCAR, INC.8.74%33 319
EPIROC AB (PUBL)-5.98%26 953
KUBOTA CORPORATION-0.65%26 383
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION5.44%26 257
KOMATSU LTD.11.90%24 865