Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. HOCHTIEF AG
  6. News
  7. Übersicht
    HOT   DE0006070006   607000

HOCHTIEF AG

(HOT)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 20.01. 18:01:16
70.63 EUR   +0.96%
19.01.Cimic gewinnt Auftrag für Tunnelarbeiten in Sydney
DJ
18.01.Europäische Weltraumorganisation fordert eigene europäische Raumschiffe
DJ
18.01.ESA plädiert für eigene europäische Raumschiffe
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Altprojekt in Chile belastet Hochtief - Aktie sackt ab

08.11.2021 | 10:39

ESSEN (dpa-AFX) - Die frühere Beteiligung an einem Bau eines Wasserkraftwerks in Chile kostet den Baukonzern Hochtief einige Jahre später viele Millionen. Eine Entscheidung in dem Schiedsgerichtsverfahren zu dem Altprojekt in dem südamerikanischen Land werde das Ergebnis in diesem Jahr mit rund 195 Millionen Euro belasten, teilte der im SDax notierte Konzern am Freitagabend in Essen mit. Hochtief hatte sich bereits 2017 aus dem Projekt zurückgezogen.

Am Aktienmarkt kam dies nicht gut an. Die Aktie büßte am Montagmorgen rund 2,5 Prozent ein. Hochtief sei nun zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren mit hohen Sonderbelastungen konfrontiert, schrieb Analyst Sven Diermeier vom Investmenthaus Independent Research am Montag. Im Gegensatz zu 2019 rechnet der Experte für 2021 allerdings mit einem berichteten Nettogewinn.

Das Verfahren bezog sich auf ein Projekt aus dem Jahr 2012, bei dem es um den Bau eines Wasserkraftwerkes in Chile ging. An dem Bau des Kraftwerks war eine Tochtergesellschaft der Sparte Hochtief Europe über ein Gemeinschaftswerk beteiligt. Derzeit analysiert das Unternehmen nach eigenen Angaben Maßnahmen, um die entsprechenden Auswirkungen abzumildern. Dazu gehörten auch mögliche außerordentliche Erträge auf Konzernebene, hieß es.

Außerdem prüft das Gemeinschaftsunternehmen, das an dem Bau beteiligt war, rechtliche Schritte. Hochtief zufolge werde die Gewinnprognose für das laufende Jahr durch die Entscheidung des Schiedsgerichts nicht beeinträchtigt. Dies liegt daran, dass sich die Prognose auf den Gewinn vor Sondereffekten bezieht. Der sogenannte operative Konzerngewinn werde weiterhin zwischen 410 und 460 Millionen Euro erwartet. Belastet werde aber der Zufluss an Zahlungsmitteln (Cashflow) im laufenden Jahr - und zwar mit 146 Millionen Euro.

Zuletzt hat sich Hochtief immer mehr vom Corona-Knick erholt. Vor allem laufen die Geschäfte des spanischen Autobahnbetreibers Abertis deutlich besser, an dem Hochtief rund 20 Prozent hält. Während des Lockdowns im Vorjahreszeitraum waren Mautautobahnen deutlich weniger genutzt worden. In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres legte der um Sondereffekte bereinigte Konzerngewinn im Jahresvergleich um 13 Prozent auf rund 322 Millionen Euro zu. Der Überschuss stieg um fast ein Fünftel auf rund 294 Millionen Euro. Die Vorjahreszahlen passte Hochtief aufgrund des Verkaufs eines Anteils am Minenausrüster Thiess durch die Hochtief-Tochter Cimic an./zb/mne/stw/eas


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu HOCHTIEF AG
19.01.Cimic gewinnt Auftrag für Tunnelarbeiten in Sydney
DJ
18.01.Europäische Weltraumorganisation fordert eigene europäische Raumschiffe
DJ
18.01.ESA plädiert für eigene europäische Raumschiffe
DJ
13.01.Russland offen für Weiterbetrieb der Raumstation ISS
DP
2021MÄRKTE EUROPA/Börsen gehen knapp behauptet aus ruhigem Silvester-Handel
DJ
2021HOCHTIEF : Bekanntgabe gemäß Art 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) 596/2014 ..
PU
2021HOCHTIEF AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
2021Cimic gewinnt Auftrag für Flughafen-U-Bahn in Sydney
DJ
2021Bau erwartet weiter steigende Preise und Umsätze
DP
2021Astronaut Maurer bereits Teil etlicher Experimente auf ISS
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu HOCHTIEF AG
19.01.HOCHTIEF : CIMIC's CPB selected for WHT tunnelling works
PU
18.01.HOCHTIEF : CIMIC's CPB selected for $100m debottlenecking package
PU
18.01.HOCHTIEF : CIMIC's CPB selected for South Australia's Augusta Highway duplication
PU
07.01.HOCHTIEF : CIMIC's UGL secures $296m in renewables, utilities contracts
PU
2021HOCHTIEF : Disclosure in accordance with Art 5 (1) b) and (3) of Regulation (EC) 596/2014 ..
PU
2021HOCHTIEF AKTIENGESELLSCHAFT : Release of a capital market information
EQ
2021HOCHTIEF : CIMIC's CPB selected for Sydney Metro - Western Sydney Airport
PU
2021Cimic Maintains Fiscal Year Guidance Despite Financial Hit From Troubled Tunnel -- Upda..
DJ
2021Cimic Maintains Fiscal Year Guidance Despite Financial Hit From Troubled Tunnel
DJ
2021HOCHTIEF : Thiess awarded two mining services contracts in Queensland
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu HOCHTIEF AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 20 971 Mio 23 782 Mio 21 778 Mio
Nettoergebnis 2021 341 Mio 387 Mio 354 Mio
Nettoliquidität 2021 479 Mio 543 Mio 497 Mio
KGV 2021 13,0x
Dividendenrendite 2021 5,00%
Marktkapitalisierung 4 765 Mio 5 408 Mio 4 949 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,20x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,17x
Mitarbeiterzahl 33 555
Streubesitz -
Chart HOCHTIEF AG
Dauer : Zeitraum :
HOCHTIEF AG : Chartanalyse HOCHTIEF AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HOCHTIEF AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 6
Letzter Schlusskurs 69,96 €
Mittleres Kursziel 84,12 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Marcelino Fernández Verdes Chairman-Executive Board
Peter-Wilhelm Sassenfeld Chief Financial Officer
Pedro José López Jiménez Chairman-Supervisory Board
José Ignacio Legorburo Chief Operating Officer
Georg von Bronk Chief Compliance Officer & Head-Governance
Branche und Wettbewerber