Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Taiwan
  4. Taiwan Stock Exchange
  5. Hon Hai Precision Industry Co., Ltd.
  6. News
  7. Übersicht
    2317   TW0002317005

HON HAI PRECISION INDUSTRY CO., LTD.

(2317)
  Bericht
Schlusskurs Taiwan Stock Exchange  -  17.01.2023
98.10 TWD    0.00%
20.01.Analyse-Die Preissenkungen von Tesla versprechen mehr Schmerz für Geld verlierende US-EV-Startups
MR
11.01.Exklusiv - Apple-Zulieferer BOE plant neue Fabriken in Vietnam - Quellen
MR
06.01.Luxshare Precision Industry erhält Auftrag zur Herstellung von Premium-iPhones
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Chinas Exporte mit stärkstem Rückgang seit Pandemie-Beginn

07.12.2022 | 08:26
ARCHIV: Container im Yangshan Deep Water Port in Shanghai

Peking (Reuters) - Der stärkste Einbruch der chinesischen Exporte seit Beginn der Corona-Pandemie vor mehr als zweieinhalb Jahren schürt die Sorge vor einem globalen Konjunkturabschwung.

Die Ausfuhren sanken im November um 8,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie aus den am Mittwoch veröffentlichten Daten der Zollbehörde hervorgeht. Das ist der schärfste Rückgang seit Februar 2020. Von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Ökonomen hatten lediglich mit einem Minus von 3,5 Prozent gerechnet. Bereits im Oktober hatte es einen Rückgang gegeben, der aber mit 0,3 Prozent wesentlich kleiner ausfiel. Die Importe gaben sogar noch stärker nach: Sie fielen um 10,6 Prozent niedriger aus als im November 2021. Das war nicht nur der zweite Rückgang in Folge, sondern zugleich der stärkste seit Mai 2020.

Wegen der scharfen Null-Corona-Politik der Regierung kommt es immer wieder zu Produktionsstörungen in der nach den USA zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt. Die steht zusätzlich wegen der Immobilienkrise unter Druck. Hinzu kommt ein schwächerer Welthandel, weil wichtige Kunden von Exportweltmeister wie die USA und Deutschland unter der hohen Inflation leiden, weshalb Verbraucher und Unternehmen ihre Ausgaben kürzen.

Peking hat inzwischen wegen des wachsenden Drucks aus der Bevölkerung, einige der strengen Corona-Beschränkungen gelockert. Die Exporte dürften in den kommenden Quartalen dennoch weiter schrumpfen, sagte Ökonom Julian Evans-Pritchard von Capital Economics. "Sie werden durch die Lockerung der Virusbeschränkungen einen begrenzten Aufschwung erfahren, da diese nicht länger ein großes Hindernis für die Fähigkeit der Hersteller darstellen, Aufträge zu erfüllen", sagte Evans-Pritchard. "Von weitaus größerer Tragweite wird aber der Rückgang der weltweiten Nachfrage nach chinesischen Gütern sein." Dieser sei der drohenden globalen Rezession geschuldet.

Die Regierung hat in den vergangenen Monaten mit einer Reihe von politischen Maßnahmen auf das schwächelnde Wirtschaftswachstum reagiert - darunter die Senkung der Bargeldmenge, die Banken als Reserven vorhalten müssen. Damit wird mehr Geld für Kredite frei. Analysten sind jedoch nach wie vor skeptisch, ob die Maßnahmen schnelle Ergebnisse erzielen werden, da es bis zur vollständigen Lockerung der Pandemiekontrollen noch dauern werde.

Chinas Wirtschaft ist in den ersten drei Quartalen dieses Jahres nur um drei Prozent gewachsen. Das liegt deutlich unter dem von der Regierung ausgegeben Jahresziel von rund 5,5 Prozent. Analysten erwarten für das Gesamtjahr ein Wachstum von knapp über drei Prozent. "Wenn sich die globale Nachfrage 2023 abschwächt, wird sich China stärker auf die Binnennachfrage verlassen müssen", sagte der Chefvolkswirt von Pinpoint Asset Management, Zhiwei Zhang.

(Bericht von Ellen Zhang und Ryan Woo, geschrieben von Rene Wagner, redigiert von Kerstin Dörr - Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com)


© Reuters 2022
Alle Nachrichten zu HON HAI PRECISION INDUSTRY CO., LTD.
20.01.Analyse-Die Preissenkungen von Tesla versprechen mehr Schmerz für Geld verlierende US-E..
MR
11.01.Exklusiv - Apple-Zulieferer BOE plant neue Fabriken in Vietnam - Quellen
MR
06.01.Luxshare Precision Industry erhält Auftrag zur Herstellung von Premium-iPhones
MT
05.01.MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
05.01.Corona-Ausbruch in China beeinträchtigt Apple-Zulieferer Foxconn
RE
05.01.Foxconns Umsatz steigt im GJ22 um 10%, fällt im Dezember um 12%
MT
04.01.Foxconn und Nvidia kooperieren bei Plattformen für autonome Autos
RE
04.01.Foxconn entwickelt elektronische Steuergeräte für autonome Autos mit Nvidias Chip
MT
03.01.Nvidia und Foxconn bauen Plattformen für autonome Fahrzeuge
MR
03.01.Foxconn arbeitet mit NVIDIA zusammen, um automatisierte Elektrofahrzeuge zu bauen
CI
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu HON HAI PRECISION INDUSTRY CO., LTD.
26.01.Chip toolmaker KLA flags weak Q3 as customers use up inventory; shares sink
RE
24.01.Taiwan's Foxconn and others accelerate investment in Mexico - Nikkei
RE
20.01.Analysis-Tesla's price cuts promise more pain for money-losing U.S. EV startups
RE
19.01.Foxconn Receives Fine Over Indirect Investment in Chinese Company
MT
19.01.Foxconn Units Receive Shares
MT
17.01.Apple supplier Foxconn replaces iPhone business chief- Bloomberg News
RE
11.01.Taiwan's TSMC, Wistron Ship $1 Billion Worth of Apple Devices Abroad
MT
11.01.Exclusive-Apple supplier BOE plans new factories in Vietnam -sources
RE
06.01.Hon Hai Precision's Revenue Slumps in December
MT
06.01.Luxshare Precision Industry Clinches Contract to Produce Premium iPhones
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu HON HAI PRECISION INDUSTRY CO., LTD.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 6 548 Mrd. 216 Mrd. 199 Mrd.
Nettoergebnis 2022 142 Mrd. 4 680 Mio 4 311 Mio
Nettoliquidität 2022 279 Mrd. 9 228 Mio 8 499 Mio
KGV 2022 9,65x
Dividendenrendite 2022 5,29%
Marktwert 1 292 Mrd. 42 697 Mio 39 327 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,15x
Marktwert / Umsatz 2023 0,15x
Mitarbeiterzahl 826 608
Streubesitz 87,4%
Chart HON HAI PRECISION INDUSTRY CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
Hon Hai Precision Industry Co., Ltd. : Chartanalyse Hon Hai Precision Industry Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HON HAI PRECISION INDUSTRY CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 16
Letzter Schlusskurs 98,10 TWD
Mittleres Kursziel 129,38 TWD
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 31,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Yang Wei Liu Chairman, President & General Manager
Te Tsai Huang Financial Director & Manager-Corporate Governance
Wei Bin Lee Chief Information Security Officer
Tsing Yuan Hwang Independent Director
Kuo Cheng Wang Independent Director