Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Hong Kong
  4. Hong Kong Stock Exchange
  5. Hong Kong Exchanges and Clearing Limited
  6. News
  7. Übersicht
    388   HK0388045442

HONG KONG EXCHANGES AND CLEARING LIMITED

(388)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Didi zieht sich auf Druck von China von der Wall Street zurück

03.12.2021 | 09:48
ARCHIV: Das App-Logo des chinesischen Fahrdienstvermittlers Didi auf einem Computerbildschirm, 7. Juli 2021. REUTERS/Florence Lo/Illustration

Hongkong (Reuters) - Nur fünf Monate nach seinem Debüt an der Wall Street zieht der chinesische Fahrdienstvermittler Didi auf Druck der chinesischen Behörden einen Schlussstrich unter die Börsennotierung in den USA und treibt stattdessen eine Notierung in Hongkong voran.

Mit dem Delisting in den USA werde umgehend begonnen, teilte Didi in der Nacht zu Freitag mit. Der Uber-Konkurrent hatte seinen Gang auf das Parkett in New York trotz der Aufforderung, die Pläne zu verschieben, durchgezogen und steht spätestens seither im Visier der Aufsichtsbehörden in der Volksrepublik. Die mächtige CAC hat inzwischen 25 Didi-Apps verboten und dem Unternehmen die Registrierung neuer Nutzer mit Verweis auf Datenschutzbedenken untersagt. Gegen den Konzern wird weiterhin ermittelt.

Didi selbst begründete die Pläne für den Rückzug von der Wall Street nicht. Zu einem geeigneten Zeitpunkt sollen die Aktionäre noch über den Schritt abstimmen können. "Chinesische Hinterlegungsscheine (ADS) werden mit steigenden regulatorischen Herausforderungen von US-amerikanischen wie auch chinesischen Behörden konfrontiert", sagte Fondsmanager Wang Qi von MegaTrust Investment. "Für die meisten Unternehmen ist es ein Tanz auf dem Vulkan, beide Seiten zufriedenzustellen. Ein Delisting macht alles einfacher."

Insidern zufolge will Didi innerhalb von drei Monaten an der Hongkonger Börse notiert sein und das Delisting in New York bis spätestens Juni 2022 über die Bühne gebracht haben. Bei der Aktienemission an der Wall Street Ende Juni hatte das 2012 gegründete Unternehmen rund 4,4 Milliarden Dollar erlöst und damit den größten Börsengang eines chinesischen Konzerns in den USA seit der Neuemission von Alibaba gestemmt. Seither sind die Didi-Aktien um 44 Prozent gefallen. Der japanische Technologieinvestor Softbank hält 21,5 Prozent an Didi. Ein weiterer Großinvestor ist Uber.

An der Hongkonger Börse löste die Entscheidung von Didi gemischte Gefühle aus. Sie deute darauf hin, dass der chinesische Staat die Technologiebranche weiter an der kurzen Leine halten will, sagte Anlagestratege Kenny Ng vom Vermögensverwalter Everbright Sun Hung Kai. Vor diesem Hintergrund fiel der Hongkonger Leitindex um ein halbes Prozent. Die Aktien des dortigen Börsenbetreibers HKEx stiegen dagegen um bis zu fünf Prozent, so stark wie zuletzt vor drei Monaten. Anleger spekulierten darauf, dass weitere Firmen dem Beispiel von Didi folgen, sagte Steven Leung, Manager beim Brokerhaus UOB Kay Hian. Dies würde die Handelsumsätze nach oben treiben.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED -0.62%128.5 Schlusskurs.8.07%
HONG KONG EXCHANGES AND CLEARING LIMITED -0.44%450.8 Schlusskurs.-1.01%
SOFTBANK GROUP CORP. 0.60%5530 verzögerte Kurse.1.16%
Alle Nachrichten zu HONG KONG EXCHANGES AND CLEARING LIMITED
13.01.Primavera Capital, der Investmentarm der AgBank, strebt eine SPAC-Notierung in Hongkong..
MT
12.01.DiDi angeblich in Gesprächen für Q2 IPO in Hongkong
MT
04.01.Hong Kong Exchanges and Clearing Limited gibt Änderungen in der Geschäftsführung bekann..
CI
2021Hongkongs IPO-Markt beendet das Jahr 2021 nach einem wackeligen zweiten Halbjahr auf ei..
MT
2021Chinesische Ride-Hailing-App Didi strebt Listing durch Einführung in Hongkong an
MT
2021Didi zieht sich auf Druck von China von der Wall Street zurück
RE
2021Rusal zerstreut Privatisierungsspekulationen inmitten der Entflechtungsprüfung; Aktien ..
MT
2021Hongkonger Börsenbetreiber mit Gewinnrückgang im 3. Quartal um 2,9%
MR
2021Gewinn der HKEX sinkt im 3. Quartal um 3 % aufgrund der Verlangsamung der Börsengänge; ..
MT
2021MÄRKTE ASIEN/Börse in Tokio von Suga-Rückzug beflügelt
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu HONG KONG EXCHANGES AND CLEARING LIMITED
14:25Bank of England to get more powers over clearing and settlement
RE
13.01.Regulators tell exchanges to get ready for "hybrid" working
RE
13.01.Primavera Capital, AgBank's Investment Arm Eye SPAC Listing in Hong Kong
MT
12.01.Didi in Talks on Hong Kong IPO in Q2
MT
11.01.Metals Trading Resumes on LME After Power Outage
DJ
11.01.LME resumes trading after a third-party power outage
RE
04.01.Hong Kong Exchanges and Clearing Limited Announces Executive Changes
CI
04.01.China to order cybersecurity reviews for some firms seeking overseas listings
RE
03.01.HONG KONG EXCHANGES AND CLEARING : Appointment of HKEX Risk Management Committee (Statutor..
PU
2021Hong Kong's IPO Market Ends 2021 on Steadier Footing after Wobbly Second-Half
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu HONG KONG EXCHANGES AND CLEARING LIMITED
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 21 436 Mio 2 752 Mio 2 513 Mio
Nettoergebnis 2021 13 107 Mio 1 682 Mio 1 537 Mio
Nettoliquidität 2021 107 Mrd. 13 729 Mio 12 540 Mio
KGV 2021 43,7x
Dividendenrendite 2021 2,03%
Marktkapitalisierung 570 Mrd. 73 203 Mio 66 873 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 21,6x
Marktkap. / Umsatz 2022 18,3x
Mitarbeiterzahl 2 204
Streubesitz -
Chart HONG KONG EXCHANGES AND CLEARING LIMITED
Dauer : Zeitraum :
Hong Kong Exchanges and Clearing Limited : Chartanalyse Hong Kong Exchanges and Clearing Limited | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HONG KONG EXCHANGES AND CLEARING LIMITED
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Letzter Schlusskurs 450,80 HKD
Mittleres Kursziel 525,09 HKD
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alejandro Nicolas Aguzin Chief Executive Officer & Director
Chi Kin Tai President & Chief Operating Officer
Bik Yun Lau Group Chief Financial Officer
May Lung Cha Non-Executive Chairman
Chung Kwong Leung Group Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber