Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Huber+Suhner AG    HUBN   CH0030380734

HUBER+SUHNER AG

(HUBN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Huber+Suhner : Betreiber brauchen kompakte, flexible und massgeschneiderte Lösungen, um die Herausforderungen der zunehmenden Verdichtung der Mobilfunknetze, sagt HUBER+SUHNER

30.11.2020 | 10:17

30.11.2020 10:00:00

'Da der Datenkonsum exponentiell zunimmt, wobei für die Zukunft ein weiteres Wachstum durch technologische Fortschritte vorhergesagt wird und die Verbraucher immer mehr bandbreitenhungrigere Anwendungen benutzen, müssen die Betreiber das Netz weiter ausbauen, um mit den kontinuierlich steigenden Anforderungen Schritt zu halten', so Fabian Huber, Market Unit Manager Communication bei HUBER+SUHNER, heute.

Dieser Anstieg des globalen Datenverbrauchs erfordert weltweit noch mehr Datenkapazität. Aufgrund des reduzierten Platzbedarfs, der schlechten Zugänglichkeit und der wachsenden Zahl neuer Standorte sehen sich die Betreiber beim Aufbau oder der Erneuerung von Mobilfunknetzwerken jedoch oft mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert.

Laut Huber gibt es grundsätzlich vier Dinge zu beachten, wenn es um den Aufbau und die Erneuerung der Netzwerkinfrastruktur geht: Antennen, Standort, Strom- und Netzwerkverbindung. Diese vier Aspekte entscheiden darüber, ob und wie die drahtlose Infrastruktur eingesetzt wird, und sind letztlich die Hauptüberlegungen, die dem Business Case für jeden Zellenstandort zugrunde liegen.

'Da sich die Zugänglichkeit der Anlagen von einem Zellstandort zum nächsten unterscheidet, müssen die Betreiber mit Partnern zusammenarbeiten, die über umfangreiche Erfahrung und Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen verfügen', betonte Huber. 'Während die Lösung konzeptionell einfach ist und durch eine Verdichtung des Netzes und damit eine Verkleinerung der Zellenstandorte erreicht werden kann, müssen die Betreiber Lösungen einsetzen, die speziell auf die Anforderungen des jeweiligen Standorts zugeschnitten sind: maßgeschneidert, wo nötig, und so standardisiert wie möglich.

Das schiere Volumen der Standortvarianten ist eine Herausforderung, die es zu bewältigen gilt. Huber erläuterte jedoch, dass es sieben Hauptanwendungsarten gibt, die ähnliche technische Voraussetzungen oder denselben potenziellen Lösungssatz aufweisen. Dazu gehören zum Beispiel Werbetafeln, Bushaltestellen, Straßenlaternen, Verkaufsläden und Universitätsgelände.

'Wir bei HUBER+SUHNER verstehen, dass bei der Planung, dem Bau und dem Betrieb von verdichteten Mobilfunknetzen Schwierigkeiten auftreten ', fügte Huber hinzu. 'Um diesen Schwierigkeiten zu begegnen, muss zwischen den einzelnen Phasen unterschieden werden. Damit können wir den Betreibern Produkte und Lösungen anbieten, mit denen sie den Herausforderungen in allen Phasen begegnen und ihre Netze auf die Zukunft vorbereiten können.

Um die Lösungen besser zu verstehen, die HUBER+SUHNER anbietet, um den Prozess der Netzverdichtung zu vereinfachen, zu beschleunigen und die Kosten zu senken, hat das Unternehmen einen Lösungskatalog herausgegeben, der explizit auf die Herausforderungen der Netzverdichtung eingeht, mit denen Betreiber weltweit derzeit konfrontiert sind. Zur Ansicht des Katalogs klicken Sie bitte hier.

Axel Rienitz
Trade Media
HUBER+SUHNER AG
+41 44 952 2560
pressoffice@hubersuhner.com

Huber + Suhner AG veröffentlichte diesen Inhalt am 30 November 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 30 November 2020 09:16:09 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf HUBER+SUHNER AG
12.01.HUBER+SUHNER : lanciert MASTERLINE Ultimate Micro, um den Aufbau von Small Cells..
PU
2020HUBER+SUHNER : nimmt Produktion nach Cyberattacke schrittweise wieder auf
PU
2020Huber+Suhner startet nach Cyberattacke wieder mit Produktion
AW
2020Huber+Suhner Ziel von Cyberattacke - Produktion steht still
AW
2020HUBER+SUHNER : CDP bewertet die Anstrengungen von HUBER+SUHNER gegen den Klimawa..
PU
2020HUBER+SUHNER : verstärkt Marktorientierung und vereinfacht Strukturen
PU
2020HUBER+SUHNER : Mit der Einführung der MASTERLINE Flex Box erleichtert HUBER+SUHN..
PU
2020HUBER+SUHNER : erweitert sein Portfolio für einsatzkritische Kommunikation und b..
PU
2020HUBER+SUHNER : Betreiber brauchen kompakte, flexible und massgeschneiderte Lösun..
PU
2020Huber+Suhner bremst Abwärtstrend im dritten Quartal und baut Stellen ab
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu HUBER+SUHNER AG
12.01.HUBER+SUHNER : launches MASTERLINE Ultimate Micro solution to advance 5G small c..
PU
2020HUBER+SUHNER : Operators need compact, flexible and customized solutions to solv..
PU
2020HUBER+SUHNER : expands critical communications portfolio to provide comprehensiv..
PU
2020HUBER+SUHNER : strengthens market orientation and simplifies structures
PU
2020HUBER+SUHNER : gradually resumes production after cyberattack
PU
2020GLOBAL MARKETS LIVE: Tech giants in the midst of controversy
2020HUBER+SUHNER : Restarts Production at Swiss Sites After Cyberattack
MT
2020HUBER+SUHNER : Switzerland's Huber+Suhner Hit By Cyberattack
MT
2020HUBER+SUHNER : CDP scores the efforts against climate change of HUBER+SUHNER as ..
PU
2020HUBER+SUHNER : strengthens market orientation and simplifies structures
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 750 Mio 841 Mio -
Nettoergebnis 2020 39,3 Mio 44,1 Mio -
Nettoliquidität 2020 193 Mio 217 Mio -
KGV 2020 36,8x
Dividendenrendite 2020 1,45%
Marktkapitalisierung 1 433 Mio 1 610 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,65x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,52x
Mitarbeiterzahl 4 860
Streubesitz 64,4%
Chart HUBER+SUHNER AG
Dauer : Zeitraum :
Huber+Suhner AG : Chartanalyse Huber+Suhner AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse HUBER+SUHNER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 72,25 CHF
Letzter Schlusskurs 73,60 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 7,34%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -1,83%
Abstand / Niedrigstes Ziel -10,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Urs Ryffel Chief Executive Officer
Urs Kaufmann Chairman
Ulrich Schaumann Chief Operations, IT & Quality Management Officer
Ivo Wechsler Chief Financial Officer & Head-Legal
Beat Kälin Deputy Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
HUBER+SUHNER AG5.29%1 610
CISCO SYSTEMS, INC.0.89%190 782
FOXCONN INDUSTRIAL INTERNET CO., LTD.11.40%48 092
ERICSSON AB1.09%39 820
MOTOROLA SOLUTIONS, INC.2.01%29 407
ARISTA NETWORKS, INC.7.75%23 690