Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Huber+Suhner AG    HUBN   CH0030380734

HUBER+SUHNER AG

(HUBN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Huber+Suhner führt ab Mai Kurzarbeit ein und kippt Guidance

24.04.2020 | 07:47

Herisau (awp) - Die Massnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie schlagen sich auch beim Industriekonzern Huber+Suhner nieder. Der Kabel- und Elektrokomponentenhersteller setzt daher vorübergehend auf Kurzarbeit. Und die Guidance für das Geschäftsjahr 2020 wird ausgesetzt.

Die Massnahmen der Regierungen rund um den Globus wirken sich seit einigen Wochen "spürbar" auf die Nachfrage aus, teilte Huber+Suhner am Freitag mit. Zwar habe sich das Geschäft in China schnell erholt und bewege sich heute auf einem "guten" Niveau.

Doch nun seien andere wichtige Absatzregionen und Werke betroffen. Die Abrufe von Kunden seien in den letzten Wochen "merklich" zurückgegangen und Huber+Suhner gehe davon aus, dass es mehrere Wochen dauern werde, bis sich die Nachfrage wieder vollkommen erholt.

Daher würden die Kapazitäten angepasst. Huber+Suhner plane ab Mai in der Schweiz und in einzelnen anderen Ländern die Einführung von Kurzarbeit. Zuvor habe man vor allem Ferien und vorhandene Zeitsaldi abgebaut.

Die Produktionsstätten sollen aber nach Möglichkeit von der Kurzarbeit ausgenommen bleiben. Denn die Lieferfähigkeit solle aufrecht erhalten bleiben. Und die Versorgung mit wichtigen Materialien und Komponenten habe man zuletzt weitestgehend gesichert.

Auch die Führungskräfte wollen einen Beitrag leisten: Die Mitglieder von Verwaltungsrat, Konzernleitung und höherer Kaderstufen verzichten laut Huber+Suhner vorübergehend auf 10 Prozent ihrer fixen Entschädigung.

Die Prognose für das Geschäftsjahr 2020 wird derweil angesichts der aktuellen Unsicherheiten zurückgezogen. Im März hatte Huber+Suhner noch eine EBIT-Marge im Bereich von 8 bis 10 Prozent in Aussicht gestellt.

ra/kw


© AWP 2020
Alle Nachrichten auf HUBER+SUHNER AG
22.01.HUBER+SUHNER : erwartet nach Stabilisierung im zweiten Halbjahr ein solides Erge..
PU
22.01.Huber+Suhner büsst 2020 an Umsatz ein
AW
12.01.HUBER+SUHNER : lanciert MASTERLINE Ultimate Micro, um den Aufbau von Small Cells..
PU
2020HUBER+SUHNER : nimmt Produktion nach Cyberattacke schrittweise wieder auf
PU
2020Huber+Suhner startet nach Cyberattacke wieder mit Produktion
AW
2020Huber+Suhner Ziel von Cyberattacke - Produktion steht still
AW
2020HUBER+SUHNER : CDP bewertet die Anstrengungen von HUBER+SUHNER gegen den Klimawa..
PU
2020HUBER+SUHNER : verstärkt Marktorientierung und vereinfacht Strukturen
PU
2020HUBER+SUHNER : Mit der Einführung der MASTERLINE Flex Box erleichtert HUBER+SUHN..
PU
2020HUBER+SUHNER : erweitert sein Portfolio für einsatzkritische Kommunikation und b..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu HUBER+SUHNER AG
22.01.HUBER+SUHNER : anticipates a solid result for 2020 following stabilisation in th..
PU
22.01.HUBER+SUHNER : FY20 Net Sales Tank 11% on Lower Orders Amid COVID-19
MT
12.01.HUBER+SUHNER : launches MASTERLINE Ultimate Micro solution to advance 5G small c..
PU
2020HUBER+SUHNER : Operators need compact, flexible and customized solutions to solv..
PU
2020HUBER+SUHNER : expands critical communications portfolio to provide comprehensiv..
PU
2020HUBER+SUHNER : strengthens market orientation and simplifies structures
PU
2020HUBER+SUHNER : gradually resumes production after cyberattack
PU
2020GLOBAL MARKETS LIVE: Tech giants in the midst of controversy
2020HUBER+SUHNER : Restarts Production at Swiss Sites After Cyberattack
MT
2020HUBER+SUHNER : Switzerland's Huber+Suhner Hit By Cyberattack
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 748 Mio 842 Mio -
Nettoergebnis 2020 42,7 Mio 48,1 Mio -
Nettoliquidität 2020 197 Mio 222 Mio -
KGV 2020 34,2x
Dividendenrendite 2020 1,51%
Marktkapitalisierung 1 444 Mio 1 625 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,67x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,52x
Mitarbeiterzahl 4 860
Streubesitz 64,4%
Chart HUBER+SUHNER AG
Dauer : Zeitraum :
Huber+Suhner AG : Chartanalyse Huber+Suhner AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse HUBER+SUHNER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 77,50 CHF
Letzter Schlusskurs 74,20 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 21,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,45%
Abstand / Niedrigstes Ziel -11,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Urs Ryffel Chief Executive Officer
Urs Kaufmann Chairman
Ulrich Schaumann Chief Operations, IT & Quality Management Officer
Ivo Wechsler Chief Financial Officer & Head-Legal
Beat Kälin Deputy Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
HUBER+SUHNER AG8.01%1 660
CISCO SYSTEMS, INC.0.04%189 176
FOXCONN INDUSTRIAL INTERNET CO., LTD.11.03%45 219
ERICSSON AB-0.35%39 424
MOTOROLA SOLUTIONS, INC.2.15%29 448
ARISTA NETWORKS, INC.7.10%23 547