INTEL CORPORATION

(INTC)
  Bericht
Verzögert Nasdaq  -  22:00 29.06.2022
37.29 USD   -1.30%
08:14Mit den auf Eis gelegten IPOs sinken die Gebühren der Banken für Aktienemissionen
MR
29.06.INTEL CORPORATION : BofA Securities gibt eine Verkaufsbewertung ab
MM
28.06.Pat Gelsinger, CEO von Intel, äußert seine Verärgerung darüber, dass der Kongress das CHIPS-Gesetz nicht verabschiedet hat
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

WDH: Habeck verspricht: Ostdeutschland bei Energieversorgung im Blick

16.05.2022 | 10:53

(Am Ende des 2. Absatzes wurde ein Tippfehler korrigiert: "Raffinerie")

MAGDEBURG (dpa-AFX) - Bei der Schaffung neuer Importmöglichkeiten als Ersatz für russische Energieträger soll Ostdeutschland nach den Worten von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck nicht zu kurz kommen. "Ich will für mich sagen und für mein Ministerium, dass wir sehr darauf achten werden, dass auch die Importmöglichkeiten, die neu geschaffen werden, Ostdeutschland gleichwertig und gleichberechtigt mit im Blick haben", sagte der Grünen-Politiker am Montag bei einem Besuch in der sachsen-anhaltischen Landeshauptstadt Magdeburg.

Bei der Ölversorgung ist Ostdeutschland stark abhängig von der russischen Druschba-Pipeline. Die beiden großen Raffinerien Leuna und Schwedt werden bisher mit russischem Öl aus der Pipeline versorgt. Während für Leuna bereits Alternativen angebahnt wurden, hat der russische Betreiber Rosneft in Schwedt daran nach Angaben Habecks bisher kein Interesse. Am Montagnachmittag wollte Habeck unter anderem auch die Raffinerie in Leuna besuchen.

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) sagte, er habe den Eindruck, dass die Sanktionen gegen Russland aktuell so eingesetzt würden, dass es nicht Gewinner einerseits und Verlierer andererseits gebe, sondern dass immer die gesamte Volkswirtschaft gesehen werde. Über die nächsten Monate müsse man es hinbekommen, Ersatzrohstoffe zu besorgen. Es könne nicht sein, dass die Volkswirtschaft destabilisiert werde und damit unmittelbar und mittelbar die Ziele von Russlands Präsidenten Wladimir Putin noch befördert werden, sagte Haseloff.

Zudem dürften die Umweltziele nicht gefährdet werden, sagte der CDU-Politiker. Seinen Angaben zufolge werden in Leuna etwa Kunststoffe für Windkraftanlagen hergestellt. "Das heißt, wenn wir die Klimaziele parallel auch erreichen wollen, müssen diese Produktionsbereiche funktionsfähig bleiben."

Sachsen-Anhalt habe noch an den ökonomischen Folgen der deutschen Wiedervereinigung zu knabbern, sagte Habeck. "Die wirtschaftliche Substanz hat noch immer Nachwirkungen der großen deutschen Einheitsgeschichte, die nicht immer glücklich nur gelaufen ist." Gleichzeitig sei Sachsen-Anhalt eins der Länder, wo am stärksten eine neue Dynamik zu beobachten sei. Er verwies auf die Pläne zum Bau zweier Chipfabriken durch Intel in Magdeburg. Auch beim Ausbau erneuerbarer Energien komme das Land voran. "Und da sehe ich, dass Sachsen-Anhalt durchaus gut mitschwimmt oder sich engagiert beim Ausbau der erneuerbaren Energien in der Vergangheit und sicherlich in der Zukunft noch viel mehr."/hrz/DP/jha


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
INTEL CORPORATION -1.30%37.29 verzögerte Kurse.-27.59%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 3.85%53.981 verzögerte Kurse.-29.28%
Alle Nachrichten zu INTEL CORPORATION
08:14Mit den auf Eis gelegten IPOs sinken die Gebühren der Banken für Aktienemissionen
MR
29.06.INTEL CORPORATION : BofA Securities gibt eine Verkaufsbewertung ab
MM
28.06.Pat Gelsinger, CEO von Intel, äußert seine Verärgerung darüber, dass der Kongress das C..
MT
23.06.Intel ernennt neuen Chief Accounting Officer
MT
22.06.Intel Corporation kündigt Änderungen in der Geschäftsführung an
CI
22.06.FACTBOX - VON META BIS PELOTON : Unternehmen stellen angesichts der stotternden Wirtschaft..
MR
21.06.Intel fordert angeblich 624 Millionen Dollar Zinsen von der EU, nachdem das Gericht die..
MT
21.06.Bernstein senkt Ziel für Intel auf 35 Dollar - 'Underperform'
DP
20.06.Intel verklagt EU-Kommission auf mehr als halbe Milliarde Euro
DP
15.06.EU-Gericht erklärt Milliardenstrafe gegen Chiphersteller für nichtig
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu INTEL CORPORATION
11:35With IPOs on ice, banks' stock offering fees plummet
RE
08:14With IPOs on ice, banks' stock offering fees plummet
RE
03:08Samsung Starts Mass Production of Most Advanced Chips
DJ
28.06.'Silicon Heartland' boon for Ohio, but families mourn homes
AQ
28.06.Intel CEO Pat Gelsinger Expresses Dismay Over Congress' Failure to Pass CHIPS Act
MT
28.06.Intel Labs Announces Integrated Photonics Research Advancement
BU
27.06.Companies offering abortion travel benefits to U.S. workers
RE
25.06.Intel On Overturning of Roe V Wade Says Will Continue To Provide Resources For Those Wh..
RE
24.06.Director To Review Institution Of Trial Challenging Patents Found Infringed
AQ
24.06.INTEL CORPORATION(NASDAQGS : INTC) dropped from Russell 1000 Dynamic Index
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu INTEL CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 74 989 Mio - 71 523 Mio
Nettoergebnis 2022 16 130 Mio - 15 385 Mio
Nettoverschuldung 2022 6 905 Mio - 6 586 Mio
KGV 2022 9,63x
Dividendenrendite 2022 3,88%
Marktwert 152 Mrd. 152 Mrd. 145 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 2,13x
Marktwert / Umsatz 2023 2,10x
Mitarbeiterzahl 121 100
Streubesitz 99,9%
Chart INTEL CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Intel Corporation : Chartanalyse Intel Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends INTEL CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 39
Letzter Schlusskurs 37,29 $
Mittleres Kursziel 51,02 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 36,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Patrick P. Gelsinger Chief Executive Officer & Director
David A. Zinsner Chief Financial Officer & Executive Vice President
Omar S. Ishrak Independent Chairman
Daniel J. McKeon Vice President-Information Technology Group
Archana Deskus Chief Information Officer & Senior Vice President
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
INTEL CORPORATION-27.59%152 466
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED-20.16%428 263
NVIDIA CORPORATION-47.16%389 174
BROADCOM INC.-26.30%198 036
QUALCOMM, INC.-28.79%145 858
TEXAS INSTRUMENTS-18.20%140 884