Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

INTERCONTINENTAL HOTELS GROUP PLC

(IHG)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Hotelbesitzer IHG sagt, dass der Geschäftsreiseverkehr nach der Hochsaison im Sommer zurückkehrt

22.10.2021 | 08:35
General view of an Intercontinental Hotel at the O2 in London

IHG gab am Freitag bekannt, dass es ermutigende Anzeichen für eine Erholung im Geschäfts- und internationalen Reiseverkehr gibt, mit starken Buchungen von Unternehmen in den Vereinigten Staaten, während sich die Zimmereinnahmen des Holiday Inn-Eigentümers dem Niveau vor der Pandemie annähern.

Der Eigentümer der Hotelketten Crowne Plaza, Regent und Hualuxe teilte mit, dass der Zimmerumsatz (RevPAR), ein wichtiger Leistungsindikator, im dritten Quartal um 66 % gestiegen ist, wobei die Vereinigten Staaten nach einer geschäftigen Sommersaison nur 7 % unter dem Niveau von 2019 lagen.

"Die inländische Freizeitnachfrage war im Sommer in einer Reihe von Märkten besonders stark, wo die Belegung und die Preise wieder auf das Niveau von 2019 gestiegen sind", sagte Chief Executive Officer Keith Barr.

Die IHG zeigte sich ermutigt durch Anzeichen für einen Aufschwung bei Geschäftsreisen, Gruppenbuchungen und internationalen Reisen im September.

Die Unternehmen des Reise- und Hotelgewerbes auf der ganzen Welt erholen sich von der Pandemie, da höhere Impfraten und eine Lockerung der Beschränkungen zu einem Aufschwung bei Geschäfts- und Freizeitreisen führen.

Allerdings stellen erneute Schließungen aufgrund der Ausbreitung der hochansteckenden Delta-Variante zusammen mit COVID-19-Tests vor dem Flug sowie Fernarbeitsmöglichkeiten immer noch ein erhebliches Hindernis für die Branche dar.

Der Umsatz in der Region Americas, die den Großteil des Umsatzes der IHG ausmacht, stieg im Quartal um 76 % und ging im Vergleich zu 2019 um 10 % zurück.

Wie andere Hotelbetreiber, z. B. Marriott International, wurde auch IHG im August in China von neuen Beschränkungen getroffen.

Die IHG-Aktien fielen um 0725 GMT um 1,5%, wobei Citi-Analyst James Ainley sagte, dies spiegele die unterdurchschnittliche Leistung des Unternehmens im Vergleich zu den Branchendaten wider.

"(IHGs) Schlüsselmarken Crowne Plaza und Holiday Inn sind im Vergleich zu ihren Segmenten besonders schwach", fügte Ainley hinzu.

IHG hat rund 200 Hotels der Marken Holiday Inn und Crowne Plaza überprüft, um Kosten zu sparen und sich für das Wachstum nach COVID-19 zu positionieren. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, hat es bereits 90 Hotels aufgegeben oder deren Aufgabe bestätigt.

Für dieses Jahr werden zusätzliche Kosteneinsparungen in Höhe von 25 Millionen Dollar angestrebt. (Berichte von Federico Maccioni in Danzig und Yadarisa Shabong in Bengaluru; Redaktion: Rashmi Aich und Edmund Blair)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
INTERCONTINENTAL HOTELS GROUP PLC -9.16%4580 verzögerte Kurse.-2.35%
MARRIOTT INTERNATIONAL, INC. -6.45%147.44 verzögerte Kurse.11.76%
Alle Nachrichten zu INTERCONTINENTAL HOTELS GROUP PLC
26.11.INTERCONTINENTAL HOTELS GROUP PLC : Jefferies & Co. erhöht seine Empfehlung von Verkaufen ..
MM
25.11.Aktien Europa Schluss: Talfahrt gestoppt - Versorger gefragt
DP
25.11.Aktien Europa: Stabilisierung nach Kursrückschlag - Versorger gefragt
AW
26.10.Europäische ADRs legen im Dienstagshandel zu
MT
22.10.INTERCONTINENTAL HOTELS : Umsatz pro verfügbarem Zimmer steigt in Q3 um 66%
MT
22.10.Hotelbesitzer IHG sagt, dass der Geschäftsreiseverkehr nach der Hochsaison im Sommer zu..
MR
12.10.InterContinental Hotels wird voraussichtlich bald einen neuen Vorsitzenden benennen
MT
11.10.Intercontinental Hotels wird 2022 zwei neue Hotels in Italien eröffnen
MT
17.09.INTERCONTINENTAL HOTELS GROUP PLC : Von Berenberg Bank zum Kauf angehoben
MM
31.08.SocGen stuft Intercontinental Hotels von Halten auf Kaufen hoch und senkt das Kursziel
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu INTERCONTINENTAL HOTELS GROUP PLC
26.11.B.1.1.529 brings turmoil to markets
26.11.ANALYST RECOMMENDATIONS : Nordstrom, EasyJet, Nvidia, JP Morgan, Warner Music...
26.11.European Airline, Travel Stocks Slide Amid Concern Over New Coronavirus Strain
DJ
25.11.ANALYST RECOMMENDATIONS : Best Buy, Dell, Dollar Tree, Garmin, Vivo Energy...
23.11.FLAVOR PROFILE : IHG Hotels & Resorts' chefs talk 2022 food & travel trends
PU
23.11.INTERCONTINENTAL HOTELS : IHG announces 11th property in the Saudi capital with Crowne Pla..
PU
23.11.ENHANCING THE ESSENTIALS : Over 90% of Holiday Inn Brand Family in Europe committed to ext..
PU
18.11.INTERCONTINENTAL HOTELS : Hotel Indigo Spring-Woodlands Area opens, inviting guests to dis..
PU
18.11.INTERCONTINENTAL HOTELS : Hotel Indigo opens second hotel in France on the French Riviera
PU
17.11.INTERCONTINENTAL HOTELS : Holiday Inn Express, a growth engine for IHG Hotels & Resorts, s..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu INTERCONTINENTAL HOTELS GROUP PLC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 404 Mio - 1 295 Mio
Nettoergebnis 2021 200 Mio - 184 Mio
Nettoverschuldung 2021 2 327 Mio - 2 145 Mio
KGV 2021 56,2x
Dividendenrendite 2021 0,32%
Marktkapitalisierung 11 032 Mio 11 021 Mio 10 171 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 9,51x
Marktkap. / Umsatz 2022 7,16x
Mitarbeiterzahl 12 832
Streubesitz 93,5%
Chart INTERCONTINENTAL HOTELS GROUP PLC
Dauer : Zeitraum :
Intercontinental Hotels Group PLC : Chartanalyse Intercontinental Hotels Group PLC | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends INTERCONTINENTAL HOTELS GROUP PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 61,05 $
Mittleres Kursziel 71,04 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Keith Barr Chief Executive Officer & Director
Paul Edgecliffe-Johnson Chief Financial Officer & Director
Patrick Jean-Pierre Cescau Non-Executive Chairman
George Turner EVP, Chief Technology & Commercial Officer
Dale F. Morrison Senior Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber