Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  International Business Machines Corporation    IBM

INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION

(IBM)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

IBM will in Europa laut Insider 10 000 Stellen streichen

25.11.2020 | 13:49

ARMONK (awp international) - Der US-Konzern IBM will einem Insider zufolge noch vor der Abspaltung seiner IT-Infrastruktur-Sparte rund 10 000 Arbeitsplätze in Europa abbauen. Damit solle rund jeder fünfte Arbeitsplatz in der Region wegfallen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch unter Berufung auf einen ungenannten Gewerkschafter. Am stärksten betroffen seien Standorte in Grossbritannien und Deutschland. Auch in Polen, der Slowakei, Italien und Belgien sollten Stellen wegfallen.

Dem Gewerkschafter zufolge hat IBM die Streichungen diesen Monat bei einem Treffen mit Arbeitnehmervertretern angekündigt. Diese sollen vor allem die IT-Infrastruktur-Sparte betreffen. Bereits Ende Oktober hatte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi berichtet, dass IBM in Deutschland mehr als 2300 Jobs streichen wolle. Der Konzern beschäftigt in Deutschland rund 12 000 Personen und baut hierzulande seit Jahren Arbeitsplätze ab.

IBM Deutschland mit Sitz in Ehningen (Kreis Böblingen) hatte sich zu Streichungen in hierzulande nicht äussern wollen und bestätigte nun auch die Informationen von Bloomberg über einen europaweiten Stellenabbau nicht. Der Konzern treffe seine Personalentscheidungen mit Blick auf die bestmögliche Unterstützung seiner Kunden und investiere zu diesem Zweck weiterhin in die Schulung seiner Mitarbeiter, teilte eine Sprecherin auf Nachfrage von Bloomberg mit.

Der IBM-Konzern hatte Anfang Oktober angekündigt, sein IT-Infrastruktur-Geschäft abzuspalten und eigenständig an die Börse zu bringen. Das Unternehmen will sich künftig noch stärker auf das Cloud-Geschäft konzentrieren. IBM befindet sich seit Jahren in einem tiefgreifenden Konzernumbau hin zu neuen, wachstumsstärkeren Geschäftsfeldern. Neben den Cloud-Services zählen dazu auch Datenanalyse und Künstliche Intelligenz./stw/ngu/mis


© AWP 2020
Alle Nachrichten auf INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION
2020INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES : IBM verstärkt sich mit europäischem Clouddiens..
DJ
2020INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES : IBM warnt vor Hackerangriffen auf Lieferkette ..
DJ
2020KRIEG DER TECHGIGANTEN : Amazon AWS will auch ohne Cloud wachsen
DP
2020KRIEG DER TECHGIGANTEN : Amazon AWS will auch ohne Cloud wachsen
AW
2020FRAUNHOFER : In acht Jahren deutscher Quantencomputer möglich
DP
2020INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES : IBM baut im Zuge von Spinoff 10.000 Stellen in..
DJ
2020IBM will in Europa laut Insider 10 000 Stellen streichen
AW
2020Cloud-Initiative Gaia-X stößt bei Unternehmen auf großes Interesse
DP
2020IBM soll technische Plattform für deutsche E-Rezepte bauen
DP
2020INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORP : Ex-Dividende Tag
FA
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION
14.01.INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES : Larsen & Toubro Infotech Expand Global Allianc..
MT
14.01.INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES : IBM to Acquire Taos for Undisclosed Sum
MT
14.01.IBM : Boosts Its Hybrid Cloud Consulting Capability with Taos
PR
14.01.IBM to Acquire Cloud Computing Consultant Taos Mountain
DJ
14.01.VONAGE : Appoints Jay Bellissimo Chief Operating Officer
MT
14.01.IBM : Helps Audi UK Reimagine the Digital Customer Experience
PR
13.01.INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES : Covalent Taps IBM Blockchain to Help Track the..
PR
12.01.INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES : IBM Tops U.S. Patent List for 28th Consecutive..
PR
11.01.INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES : IBM Buys 7Summits for Undisclosed Sum
MT
11.01.IBM : Acquires 7Summits to Drive Digital Transformations for Salesforce Clients
PR
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 73 931 Mio - 65 887 Mio
Nettoergebnis 2020 5 388 Mio - 4 802 Mio
Nettoverschuldung 2020 53 023 Mio - 47 254 Mio
KGV 2020 21,4x
Dividendenrendite 2020 5,06%
Marktkapitalisierung 114 Mrd. 114 Mrd. 102 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 2,26x
Marktkap. / Umsatz 2021 2,20x
Mitarbeiterzahl 352 600
Streubesitz 39,7%
Chart INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
International Business Machines Corporation : Chartanalyse International Business Machines Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 16
Mittleres Kursziel 137,50 $
Letzter Schlusskurs 128,39 $
Abstand / Höchstes Kursziel 24,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,10%
Abstand / Niedrigstes Ziel -8,87%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Arvind Krishna Chairman & Chief Executive Officer
James M. Whitehurst President, Head-Strategy, Cloud & Cognitive
James J. Kavanaugh Chief Financial Officer & Senior Vice President
Juan Antonio Zufiria Senior VP-IBM Global Technology Services
Fletcher Previn Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION1.99%114 403
TATA CONSULTANCY SERVICES12.95%163 507
ACCENTURE PLC-2.89%160 874
INFOSYS LIMITED7.10%78 019
AUTOMATIC DATA PROCESSING, INC.-8.11%69 091
VMWARE, INC.-3.89%56 590