Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION

(IBM)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

International Business Machines : ANALYSE/IBM-Aktien sind eine Anomalie im heißen Tech-Sektor

25.01.2021 | 10:08

Von Akane Otani

NEW YORK (Dow Jones)--Die Aktie der International Business Machines Corp. (IBM) fällt - wieder einmal. Die Anteilsscheine des Technologieunternehmens, die seit dem Höchststand im Jahr 2013 stetig an Wert verloren, gaben am Freitag 9,9 Prozent nach. Vorausgegangen war die Meldung, dass IBM in jedem Quartal des vergangenen Jahres einen Umsatzrückgang zu verzeichnen hatte.

Die Kursbewegung markiert für die Performance von IBM einen vertrauten Punkt auf der Liste von Unternehmen im Dow Jones Index: ganz unten. Laut einer Analyse von Dow Jones Market Data war IBM die größte Belastung für den Blue-Chip-Index während seines Anstiegs von 20.000 Punkten im Januar 2017 auf 30.000 Punkte im vergangenen November. Obwohl der Aktienmarkt in dieser Zeit wiederholt Rekordstände erreichte, fielen die IBM-Aktien und schmälerten das Ergebnis des Dow Jones um 367 Punkte.

Der Trend scheint ungebrochen. Seit der Index die Marke von 30.000 Punkten knackte, zählt IBM zu den Dow-Unternehmen mit der schlechtesten Performance. Wäre IBM eine andere Firma, etwa ein Ölproduzent, eine Regionalbank oder eine Fluggesellschaft, wäre die Underperformance nicht so überraschend. IBM's Domäne ist jedoch die Technologie, ausschließlich.

Das macht den Sturz vom größten US-Unternehmen in den 1980er Jahren zum jahrelangen Außenseiter umso mehr zu einer Anomalie in einer Zeit, in der Anleger Technologiewerte großzügig belohnen - von branchenbeherrschenden Unternehmen wie Apple, Amazon und Microsoft bis hin zu neueren Marktteilnehmern wie den Heimtrainerhersteller Peloton Interactive und Etsy, den Online-Marktplatz für Kunsthandwerk, der zuletzt wegen seiner handgefertigten Mund-Nasen-Masken noch populärer wurde.

Laut Factset hat IBM eine Marktkapitalisierung von rund 119 Milliarden US-Dollar. Dies ist ein Bruchteil der 2,3 Billionen US-Dollar von Apple und der 1,7 Billionen US-Dollar von Amazon und Microsoft.

Die einfache Erklärung für die Aktienperformance von IBM: Das Unternehmen hat nicht das Wachstum erzielt, das von Tech-Firmen erwartet wurde. Obwohl IBM im Januar 2018 eine Serie von 22 Quartalen mit sinkenden Umsätzen brach und damit kurzzeitig die Hoffnungen einiger Anleger auf eine erfolgreiche Trendwende weckte, konnte IBM seitdem keine überzeugenden Ergebnisse liefern und blieb im Cloud-Computing-Geschäft hinter Konkurrenten wie Amazon und Microsoft zurück .

Chief Executive Arvind Krishna sagte, er sei zuversichtlich, dass IBM mit dem erneuten Fokus auf künstliche Intelligenz und die Hybrid-Cloud-Plattform zu Umsatzwachstum im Jahr 2021 zurückkehren könne. Ende des Jahres werde IBM anders aussehen, versprach er.

Der Kursrutsch von Freitag sagt jedoch, dass die Anleger skeptisch sind.

Während der Anstieg der Technologieaktien geradezu auffällig war, zeigen die Probleme von IBM, dass die Anleger weit davon entfernt sind, wahllos zu kaufen.

Es gibt eine warnende Geschichte, erinnert ein Analyst. "Wir leben in dieser seltsamen Zeit, in der einige dieser Tech-Riesen hinter ihren dicken Mauern unverwundbar erscheinen", sagt Ross Mayfield, Analyst für Anlagestrategie bei Baird. "Aber wenn wir auch noch so gerne glauben mögen, dass diese Namen gegen alles gefeit sind, muss man nur einen Blick auf IBM werfen, um zu erkennen, dass sich das ändern kann."

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mgo

(END) Dow Jones Newswires

January 25, 2021 04:07 ET (09:07 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION -0.69%133.39 verzögerte Kurse.7.43%
WISDOMTREE CLOUD COMPUTING UCITS ETF - ACC - USD 0.56%59.15 verzögerte Kurse.10.52%
Alle Nachrichten zu INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION
14.09.Atos und IBM gründen Kompetenzzentrum für Cloud-Services
MT
26.08.US-Regierung und Tech-Konzerne investieren massiv in Cybersicherheit
DP
26.08.WEISSES HAUS : Tech-Konzerne investieren in Cybersicherheit
DP
23.08.Amazon arbeitet an eigenem Quantencomputer
AW
09.08.INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORP : Ex-Dividende Tag
FA
20.07.MÄRKTE USA/Erholung nach Vortagestalfahrt
DJ
20.07.MÄRKTE USA/Erholung nach Vortagesabsturz
DJ
20.07.MÄRKTE USA/Mini-Erholung nach Vortagesabsturz
DJ
20.07.MÄRKTE USA/Leichte Erholung nach Absturz erwartet
DJ
20.07.INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORP : Von Societe Generale auf Neutral hochgestuft
MM
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION
13:53INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES : Volve Chosen for IBM Hyper Protect Accelerator Program
AQ
15.09.X-FORCE REPORT : No Shortage of Resources Aimed at Hacking Cloud Environments
PU
15.09.INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES : CaixaBank boosts digital capabilities with IBM Cloud for..
PR
15.09.CaixaBank Boosts Digital Capabilities with IBM Cloud for Financial Services, Onboards t..
CI
14.09.ATOS : IBM To Create Center Of Excellence For Cloud Services
MT
14.09.DISH NETWORK : Taps IBM's AI-Powered Automation Software for New Cloud-Native 5G Network
MT
14.09.INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES : Atos to create center of excellence to accelerate digita..
PR
14.09.DISH Selects IBM's AI-Powered Automation and Network Orchestration Software and Service..
CI
14.09.Temenos and IBM Collaborate to Accelerate Hybrid Cloud Adoption in the Financial Servic..
CI
14.09.IBM Enters into a Contract with the First Government Client of the IBM Health & Wellnes..
CI
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 75 218 Mio - 69 434 Mio
Nettoergebnis 2021 6 926 Mio - 6 393 Mio
Nettoverschuldung 2021 46 531 Mio - 42 953 Mio
KGV 2021 17,4x
Dividendenrendite 2021 4,68%
Marktkapitalisierung 120 Mrd. 120 Mrd. 111 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 2,22x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,15x
Mitarbeiterzahl 345 900
Streubesitz 39,8%
Chart INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
International Business Machines Corporation : Chartanalyse International Business Machines Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 16
Letzter Schlusskurs 134,31 $
Mittleres Kursziel 149,14 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Arvind Krishna Chairman & Chief Executive Officer
James J. Kavanaugh Chief Financial Officer & Senior VP-Operations
Juan Antonio Zufiria Senior VP-Global Technology Services
Kathryn W. Guarini Chief Information Officer
Michael L. Eskew Lead Independent Director
Branche und Wettbewerber