International Distribution Services plc

Aktien

A1W5N2

GB00BDVZYZ77

RMG

Luftfracht / Kurierservice

Markt geschlossen - London S.E. 17:35:13 21.06.2024 % 5 Tage % 1. Jan.
319 GBX -1.24% Intraday Chart für International Distribution Services plc -2.15% +17.24%
LockDieser Artikel ist Mitgliedern vorbehalten
Um den Artikel freizuschalten, REGISTRIEREN SIE SICH!
Sind Sie bereits Mitglied? Login
Ausländische Übernahmen von britischen Firmen Anfang 2024 auf Vierjahrestief AN
Berenberg hebt Future an; Deutsche senkt Liontrust AN
International Distributions Services plc kündigt an, dass Ingrid Ebner dem Umwelt-, Sozial- und Governance-Ausschuss beitreten wird CI
Das weitläufige Imperium des tschechischen Milliardärs Kretinsky RE
Royal Mail und GLS brauchen umfangreiche, sofortige Investitionen, sagt der milliardenschwere Kaufer Kretinsky RE
UK-Aktien setzen Verlustserie fort; Anglo American lehnt weitere Verlangerung der BHP-Gesprache ab MT
Zinssorgen treiben Aktienkäufer in die Flucht DJ
Aktien fallen angesichts hoherer Renditen fur US-Staatsanleihen AN
Verluste nach deutschen Inflationsdaten ausgeweitet DJ
Die 500-jahrige Reise der Royal Mail vom Hof Heinrichs VIII. zum Privatbesitz RE
Europaische Aktien fallen aufgrund von Zinssorgen AN
Royal Mail-Eigentumer unterzeichnet und besiegelt 5-Milliarden-Pfund-Ubernahme-Deal mit EP Group MT
Leichter - Kretinsky übernimmt Royal Mail vollständig DJ
MORNING BID AMERICAS-Fed in einer Zwickmuhle, wahrend die Verbraucher optimistisch bleiben RE
Milliardär Kretinsky übernimmt Royal-Mail-Mutter für 4,2 Mrd Euro RE
Britische Royal Mail stimmt Übernahme durch Milliardär Kretinsky zu DP
Royal Mail-Eigentümer IDS stimmt der von Daniel Kretinsky geleiteten Übernahme zu AN
Aktien fallen; Royal Mail-Eigentümer IDS stimmt Übernahme zu AN
Londoner Aktien eröffnen niedriger, da der Anstieg der US-Renditen die Zinssorgen erneuert RE
Britische Labour-Partei begrüßt Zusicherungen des tschechischen Milliardärs Kretinsky zur Royal Mail RE
Europäische Aktien fallen, da steigende Anleiherenditen die Zinsängste erneuern RE
IDS stimmt der Übernahme durch die von Daniel Kretinsky geführte Gruppe zu AN
International Distribution Services vereinbart 3,6 Mrd. GBP Übernahme durch EP Corporate Group, J&T Capital Partners MT
Royal Mail-Eigentümer genehmigt 4,6 Mrd. $ Übernahme durch tschechischen Milliardär Kretinsky RE
Royal Mail Eigentümer IDS stimmt 3,6 Milliarden Pfund Übernahme durch den tschechischen Milliardär Kretinsky zu RE
Chart International Distribution Services plc
Mehr Grafiken
International Distribution Services PLC ist eine Holdinggesellschaft, die Post- und Zustelldienste über ihre umfangreichen Netzwerke anbietet. Das Unternehmen ist über seine Tochtergesellschaften Royal Mail Group Limited (RMGL) und General Logistics Systems B.V. (GLS) tätig. RMGL betreibt die Zustellung von Paketen und Briefen unter den Marken Royal Mail und Parcelforce Worldwide. Über das Royal Mail Core Network bietet das Unternehmen eine Reihe von Paket- und Briefprodukten zu einem Preis an, der überall gilt. Royal Mail ist in der Lage, rund 32 Millionen Geschäfts- und Privatadressen im Vereinigten Königreich an sechs Tagen in der Woche zu beliefern. Parcelforce Worldwide ist ein Anbieter von Express-Paketzustelldiensten. Zu den Kunden des Unternehmens gehören Verbraucher, Einzelunternehmer, kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Großunternehmen und Zugangsbetreiber. Die anderen Tochtergesellschaften sind RMGLS Holdco Limited, Royal Mail Estates Limited und RM Property and Facilities Solutions Limited.
Termine
Verwandte Indizes
Mehr Unternehmensinformationen
Trading Rating
Investment Rating
ESG Refinitiv
A-
Mehr Ratings
Verkaufen
Analystenschätzungen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung
HALTEN
Anzahl Analysten
7
Letzter Schlusskurs
3.19 GBP
Mittleres Kursziel
2.904 GBP
Abstand / Durchschnittliches Kursziel
-8.96%
Analystenschätzungen

Verlauf des Gewinns je Aktie

  1. Börse
  2. Aktien
  3. A1W5N2 Aktie
  4. Nachrichten International Distribution Services plc
  5. Royal Mail-Muttergesellschaft erhält überarbeitetes Angebot von EP Corporate in Höhe von 3,5 Mrd. GBP