Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Italien
  4. Borsa Italiana
  5. Interpump Group S.p.A.
  6. News
  7. Übersicht
    IP   IT0001078911

INTERPUMP GROUP S.P.A.

(IP)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Interpump Group S.p.A. : Ein unbekannter Champion

26.08.2021 | 12:09

Interpump ist ein Industriekonglomerat, dem die Öffentlichkeit bislang wenig Aufmerksamkeit schenkt. Und dies obwohl der italienische Konzern an der Börse notiert ist und mit einer außergewöhnlichen Geschäftsentwicklung aufwarten kann. Die Gruppe ist im Besitz der Familie Montipò.

Als Spezialist für Hochdruck-Wasserstrahlpumpen ist Interpump vor allem mit seinen Marken Pratissoli, Inoxihp, Hammelmann und Bertoli weltweit führend. Darüber hinaus entwickelt und vertreibt er ein großes Portfolio an Hydraulikkomponenten wie Ventile, Dichtungen, Propeller, Tanks und Schläuche. Als „Roll-up“ verfolgt der Konzern in diesen beiden Segmenten eine äußerst erfolgreiche externe Wachstumsstrategie.

zb_graphique_de_cours

Trotz einer Reihe von Übernahmen - etwa vierzig seit dem Börsengang vor fünfundzwanzig Jahren - haben diese die Bilanz von Interpump nicht mit übermäßigen Schulden belastet. Da die Nettoverschuldung unter der Grenze des doppelten Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) gehalten wird, bleibt das Verhältnis zwischen Eigenkapital und Verschuldung auch im Falle eines starken Geschäftsrückgangs gut beherrschbar. Diese konservative Politik lässt reichlich Spielraum für weitere Übernahmen. Real sind die Akquisitionsziele kleineren Umfangs - das externe Wachstum finanziert sich weitgehend selbst.

Die einzigen Kapitalerhöhungen in den letzten zehn Jahren fanden in den Jahren 2012-2014 statt, also während der Nachwirkungen der Euro-Krise, als die Bewertungen gedrückt waren, während sich mehrere Anzeichen einer Erholung abzeichneten.

Die Akquisitionen von Interpump sorgen für unmittelbares Wachstum. Wie bei Thermador werden die übernommenen Unternehmen ohne Reibungsverluste integriert, wodurch sich zahlreiche neue Möglichkeiten eröffnen. Die Eigenkapitalrendite schwankt über den langen Zyklus hinweg zwischen 15 und 20 % pro Jahr, trotz des bescheidenen Verhältnisses zwischen Eigenkapital und Verschuldung. Das wichtigste Segment, das der Hochdruckwasserstrahlpumpen, auf das ein Drittel des Umsatzes entfällt, ist durch eine hohe Markteintrittsschwelle gekennzeichnet. Interpump hat dort eine relativ große Preisgestaltungsmacht.

Nachdem die Gruppe eine gewisse Größe erreicht hat, kann sie nun eine aktive Wachstumsstrategie mit erheblichen Kapitalrenditen für die Aktionäre verbinden. So wurden in den letzten drei Jahren (ohne das Jahr 2021) 85 Mio. EUR für Übernahmen ausgegeben, während 250 Mio. EUR an die Aktionäre zurückflossen, davon 180 Mio. EUR durch Aktienrückkäufe aufgrund der Unterbewertung der Aktie.

Dies war möglich dank des in diesem Zeitraum erwirtschafteten Cash-Gewinns - auch "freier Cashflow" genannt - in Höhe von 360 Millionen Euro. Der Cashflow liegt im Jahresdurchschnitt konstant bei rund 120 Millionen Euro, bei einem Umsatz von 1,3 Milliarden Euro. Die Cash-Erträge wurden im vergangenen Jahr durch die Auflösung von Lagerbeständen erheblich gesteigert. Mit dem Abklingen der Pandemie und dem Anziehen der Konjunktur dürfte das Betriebskapital in diesem Jahr mehr Barmittel verbrauchen.

Ansonsten hat das Unternehmen kaum Kapitalbedarf - ein Drittel bis die Hälfte des Cashflows wird für Investitionen in den Industrieapparat ausgegeben - und das Wachstum kommt weiterhin hauptsächlich aus der Übernahme von Unternehmen. Die Verteilung der Produktpalette ist vorbildlich, sowohl in Bezug auf die Branchen als auch auf die geografischen Gebiete.

Auf Italien entfällt immer noch die Hälfte des Umsatzes, auf Europa und Nordamerika jeweils ein Fünftel. Die jüngste und größte Übernahme in der Geschichte von Interpump ist die von White, einem Spezialisten für Orbitalmotoren und Lenksysteme. Sie dürfte die Diversifizierung außerhalb Italiens beschleunigen und die Expansionsbestrebungen von Interpump außerhalb „des Stiefels“ bekräftigen. Mit ihrem beispiellosen Wachstumskurs wird nunmehr ein neues Kapitel geschrieben.

Diese jüngste Akquisition hat bereits einen sichtbaren Effekt: Der Wert der Aktie hat sich fast verdoppelt. Und die Unternehmensleitung hat gezeigt, dass sie nach wie vor in der Lage ist, externe Chancen zu nutzen. Schließlich wurde White zu einem sehr guten Preis - etwa dem 1,1-fachen des Umsatzes und dem 5-fachen des EBITDA - übernommen. Die Gelegenheit ergab sich dank einer Veräußerung, die Danfoss von der amerikanischen Kartellbehörde auferlegt wurde, als das Unternehmen Eaton Hydraulics kaufte.

Es versteht sich von selbst, dass Interpump jetzt zu sehr viel höheren Multiplikatoren gehandelt wird - etwa dem 4-fachen Umsatz und dem 18-fachen EBITDA. Da der Preisnachlass wegfällt, dürften die Aktienrückkäufe in diesem Jahr eingestellt werden. An ihre Stelle treten dann höhere Dividenden oder ausnahmsweise eine wirklich transformative Akquisition, die beispielsweise den Umsatz des Unternehmens über die symbolische Grenze von 2 Milliarden Euro heben könnte.

Genau darauf setzen jetzt die Analysten, die der Gruppe folgen. Und MarketScreener bleibt seiner Strategie treu, starke Fundamentaldaten mit einer dynamischen Entwicklung zu kombinieren. Die Aktie wurde daher kürzlich in das Investorportfolio-Europa von MarketScreener aufgenommen.


© MarketScreener.com 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
INTERPUMP GROUP S.P.A. -0.08%59.5 verzögerte Kurse.47.50%
THERMADOR GROUPE 1.79%96.6 Realtime Kurse.48.28%
Alle Nachrichten zu INTERPUMP GROUP S.P.A.
24.05.INTERPUMP GROUP S.P.A. : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2020INTERPUMP GROUP SPA : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2019INTERPUMP GROUP : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2018INTERPUMP GROUP SPA : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2017INTERPUMP GROUP SPA : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2016INTERPUMP GROUP SPA : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2015INTERPUMP GROUP SPA : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2014INTERPUMP GROUP SPA : Ex-Dividende Tag
FA
2013INTERPUMP GROUP SPA : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2012INTERPUMP GROUP SPA : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu INTERPUMP GROUP S.P.A.
14:52INTERPUMP S P A : Informativa sull'acquisto di azioni proprie
PU
11.10.INTERPUMP S P A : Informativa sull'acquisto di azioni proprie
PU
04.10.INTERPUMP S P A : Mandato di acquisto per 300.000 azioni proprie
PU
01.10.INTERPUMP S P A : Closes the white drive acquisition
PU
01.10.INTERPUMP GROUP S.P.A. (BIT : IP) completed the acquisition of White Drive Motors & Steeri..
CI
20.09.INTERPUMP GROUP S.P.A.(BIT : IP) added to FTSE All-World Index
CI
13.09.INTERPUMP S P A : Half-Year Financial Statements as at 30/06/2021 » Download (1,740 Kb)
PU
05.08.INTERPUMP S P A : Interim Board of Directors' Report for Q1 2021 » Download (1,301 Kb)
PU
04.08.INTERPUMP S P A : Consolidated results at 30/06/2021 and appointment of a co-opted directo..
PU
04.08.Interpump Group S.P.A. Reports Earnings Results for the Second Quarter Ended June 30, 2..
CI
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 545 Mio 1 794 Mio 1 657 Mio
Nettoergebnis 2021 218 Mio 253 Mio 234 Mio
Nettoverschuldung 2021 455 Mio 528 Mio 488 Mio
KGV 2021 28,8x
Dividendenrendite 2021 0,47%
Marktkapitalisierung 6 339 Mio 7 353 Mio 6 795 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 4,40x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,71x
Mitarbeiterzahl 7 427
Streubesitz 61,4%
Anstehende Termine für INTERPUMP GROUP S.P.A.
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 6
Letzter Schlusskurs 59,50 €
Mittleres Kursziel 57,73 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,97%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Fulvio Montipò Chairman, President & Chief Executive Officer
Carlo Banci Chief Financial & Reporting Officer
Paola Annunziata Tagliavini Independent Director
Stefania Petruccioli Independent Director
Marcello Margotto Lead Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
INTERPUMP GROUP S.P.A.47.50%7 353
IDEX CORPORATION7.15%16 222
GRACO INC.-2.05%12 030
HAYWARD HOLDINGS, INC.0.00%5 180
FLOWSERVE CORPORATION0.46%4 822
FRANKLIN ELECTRIC CO., INC.20.94%3 886