Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Italien
  4. Borsa Italiana
  5. Intesa Sanpaolo S.p.A.
  6. News
  7. Übersicht
    ISP   IT0000072618

INTESA SANPAOLO S.P.A.

(ISP)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Borsa Italiana - 24.09. 17:35:07
2.4245 EUR   -0.12%
24.09.Jefferies belässt Intesa Sanpaolo auf 'Hold' - Ziel 2,60 Euro
DP
23.09.Berenberg hebt Ziel für Intesa Sanpaolo auf 2,25 Euro - 'Hold'
DP
20.09.MÄRKTE EUROPA/Evergrande-Krise löst Kursrutsch aus
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Europas Banken im Stress: Wie krisenfest ist die Branche?

25.07.2021 | 14:53

FRANKFURT/PARIS (dpa-AFX) - Ein Jahr später als ursprünglich geplant haben Europas Aufseher die Banken auf dem Kontinent wieder einem großen Gesundheitscheck unterzogen. Sind die Institute ausreichend gerüstet, falls sich die Corona-Pandemie noch einmal verschärft? Reichen die Kapitalpuffer für einen herben Wirtschaftseinbruch? In den vergangenen Monaten mussten die Geldhäuser auf Basis ihrer Jahresbilanz 2020 durchrechnen, wie sich diverse Stressszenarien auswirken würden. Veröffentlicht werden die Ergebnisse an diesem Freitagabend (30.7.).

Eigentlich sollte die neue Auflage des europäischen Bankenstresstests schon 2020 durchgeführt werden. Doch um den Instituten mitten in der Corona-Krise nicht noch weitere Aufgaben aufzubürden, verschob die europäische Bankenaufsicht EBA die Prüfung um ein Jahr. Parallel dazu gab es nun für eine größere Gruppe führender Finanzinstitute aus dem Euroraum wieder einen Stresstest der Europäischen Zentralbank (EZB)

Die European Banking Authority (EBA) hat 50 Geldhäuser aus 15 Ländern unter die Lupe genommen, die gemessen an den Vermögenswerten zusammen für rund 70 Prozent des Bankenmarktes in Europa stehen. Darunter sind 7 aus Deutschland: BayernLB, Commerzbank, Deutsche Bank, DZ Bank, Landesbank Baden-Württemberg, Landesbank Hessen-Thüringen, Volkswagen Bank.

38 der 50 Institute in dem EBA-Test sind Banken aus dem Euroraum, die zentral von der EZB überwacht werden. Parallel zu dem EBA-Test hat die EZB-Bankenaufsicht in einem nahezu identischen Stresstest für den Euroraum weitere 51 Banken unter die Lupe genommen, die sie direkt beaufsichtigt. Ursprünglich sollten es 53 sein, doch wegen eines Zusammenschlusses wurden 2 Institute herausgenommen. Die EZB überwacht seit November 2014 die größten Banken und Bankengruppen im Euroraum, derzeit sind dies 114 Institute, die für fast 82 Prozent des Marktes im Währungsraum der 19 Länder stehen.

Im Krisenszenario des EBA-Test wird unterstellt, dass sich die Corona-Krise zuspitzt und die wirtschaftlichen Rückschläge infolge der Pandemie länger anhalten. Die Wirtschaft in der Europäischen Union würde in diesem Szenario in den drei Jahren bis 2023 kumuliert um 3,6 Prozent schrumpfen. Zugleich würde die Arbeitslosenquote steigen und die Immobilienpreise würden kräftig einbrechen.

Auf Verbraucher übertragen könnte ein solcher Test so aussehen: Reichen Einnahmen, Ersparnisse oder Versicherungsschutz auch dann, wenn Auto und Waschmaschine gleichzeitig kaputtgehen, der Arbeitgeber pleitegeht und man erst im nächsten Jahr einen neuen Job findet? Oder auf Hausbesitzer gemünzt: Was wäre, wenn gleichzeitig der Blitz einschlägt, der Strom ausfällt, es einen Wasserrohrbruch gibt und Einbrecher in die eigenen vier Wände einsteigen?

Bei Banken sollen solche Tests Risiken in den Bilanzen der Institute offenlegen. Durchfallen können Banken im diesjährigen Test nicht, denn die Aufseher haben keine Mindestkapitalquote vorgegeben, die zu erfüllen ist. Gegebenenfalls können die Aufseher aber einzelnen Geldhäusern auftragen, ihre Kapitalpuffer zu verstärken, um sich besser für mögliche Rückschläge zu wappnen.

Beim letzten großen europäischen EBA-Bankenstresstest 2018 hatten sich die Kapitalpuffer bei den meisten der seinerzeit 48 untersuchten Institute auch unter widrigen Bedingungen als tragfähig erwiesen. Unter den acht deutschen Instituten im damaligen Test hatte - nicht ganz überraschend - die NordLB am schlechtesten abgeschnitten: Die von faulen Schiffskrediten belastete Landesbank suchte seinerzeit nach Investoren und wurde letztlich von ihren Eignern Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und den Sparkassen mit Milliardenhilfen gerettet.

Seit der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009 überprüfen Aufseher weltweit mit solchen Stresstests regelmäßig, wie anfällig Banken im Krisenfall wären. Unumstritten sind solche Tests und die Ableitungen daraus nicht, denn welche Risiken in den hypothetischen Szenarien wie stark gewichtet werden, liegt letztlich in der Hand der Aufseher./ben/DP/he


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A. 1.63%5.661 verzögerte Kurse.40.30%
BNP PARIBAS 0.81%54.8 Realtime Kurse.27.13%
COMMERZBANK AG 1.20%5.475 verzögerte Kurse.3.97%
DEUTSCHE BANK AG 1.61%10.828 verzögerte Kurse.21.00%
INTESA SANPAOLO S.P.A. -0.12%2.4245 verzögerte Kurse.26.76%
Alle Nachrichten zu INTESA SANPAOLO S.P.A.
24.09.Jefferies belässt Intesa Sanpaolo auf 'Hold' - Ziel 2,60 Euro
DP
23.09.Berenberg hebt Ziel für Intesa Sanpaolo auf 2,25 Euro - 'Hold'
DP
20.09.MÄRKTE EUROPA/Evergrande-Krise löst Kursrutsch aus
DJ
20.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck - Sixt haussieren
DJ
13.09.Deutsche Bank belässt Intesa Sanpaolo auf 'Buy' - Ziel 2,90 Euro
DP
06.09.MÄRKTE EUROPA/DAX steigt erneut über 15.900 Punkte
DJ
06.09.MÄRKTE EUROPA/Freundlicher Wochenstart - DAX-40-Neulinge im Blick
DJ
06.09.ANALYSE/Europas Banken machen nur schleppend beim Klimaschutz Ernst
DJ
06.09.MÄRKTE EUROPA/Freundlich am US-Feiertag - DAX-40-Neulinge im Plus
DJ
06.09.MÄRKTE EUROPA/Freundlich am US-Feiertag - DAX-40 im Blick
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu INTESA SANPAOLO S.P.A.
24.09.INTESA SANPAOLO : first bank in Europe by diversity and inclusion results according to the..
PU
21.09.Banks grant Lavazza 500 million euro loan for green projects
RE
17.09.INTESA SANPAOLO S P A : Fideuram buys Luxembourg's CBPQ to expand private banking business
RE
17.09.INTESA SANPAOLO S P A : Amendment to the terms and conditions
PU
15.09.INTESA SANPAOLO S P A : concludes ordinary share buy-back programme for free assignment to..
PU
13.09.INTESA SANPAOLO : change to the 2021 financial calendar
PU
13.09.INTESA SANPAOLO S P A : Amendment to the terms and conditions
PU
13.09.INTESA SANPAOLO : filing notice
PU
13.09.INTESA SANPAOLO : notice of call of Ordinary Shareholders' Meeting
PU
10.09.INTESA SANPAOLO S P A : Amendment to the terms and conditions
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu INTESA SANPAOLO S.P.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 20 606 Mio 24 146 Mio 22 322 Mio
Nettoergebnis 2021 4 367 Mio 5 117 Mio 4 730 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 10,8x
Dividendenrendite 2021 9,81%
Marktkapitalisierung 46 959 Mio 54 987 Mio 50 869 Mio
Wert / Umsatz 2021 2,28x
Wert / Umsatz 2022 2,25x
Mitarbeiterzahl 99 112
Streubesitz 95,3%
Chart INTESA SANPAOLO S.P.A.
Dauer : Zeitraum :
Intesa Sanpaolo S.p.A. : Chartanalyse Intesa Sanpaolo S.p.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends INTESA SANPAOLO S.P.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 25
Letzter Schlusskurs 2,42 €
Mittleres Kursziel 2,75 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Carlo Messina Chief Executive Officer, MD & Director
Stefano del Punta Chief Financial Officer
Gian Maria Gros-Pietro Chairman
Massimo Proverbio Chief IT, Digital & Innovation Officer
Paola Angeletti Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber