Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Jenoptik AG    JEN   DE000A2NB601

JENOPTIK AG

(JEN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Jenoptik : bietet neuartige UFO Probe Card für PIC-Wafer-Level-Test

18.11.2020 | 13:35

Mit der neuen UFO ProbeTM-Technologie bedient Jenoptik den Markt für Halbleiterausrüstungen und Verfahren zum Wafer-Level-Test in der Mikroelektronik. Basis für die Technologie bildet ein Konzept zur optischen Abtastung von photonisch-integrierten Schaltkreisen, welches unempfindlich gegenüber Ausrichttoleranzen des Wafer-Probers funktioniert. Die opto-elektronische Prüfkarte kann dadurch mit handelsüblichen Wafer-Probern verwendet werden und sichert einen entsprechend hohen Durchsatz beim Testen von photonisch-integrierten Schaltkreisen.

Die neuartige hybride Probecard vereint elektrische und optische Prüfungen in einer Lösung. Dadurch können mehrere, beliebig angeordnete optische und elektrische Kanäle eines PIC oder sogar mehrere PICs parallel getestet und damit der Bedarf an opto-elektronischen Tests für hochvolumige Applikationen abgedeckt werden. Die Auslegung der Probecard ist auf die speziellen Kundenanforderungen wie beispielsweise individuelles PIC-Layout und spezifische Testanordnung anpassbar. Der erste Serienlauf wurde erfolgreich mit dieser neuen Technologie gemessen.

Jenoptik kooperiert mit Probecard-Herstellern, um das optische Modul in entsprechend etablierte und erprobte Nadeltechnologien zu integrieren. Die erste Plattformvariante der UFO ProbeTM ist im Europakartenformat mit Cantilever-Nadeln verfügbar und kann optional an unterschiedliche Applikationen angepasst werden. Kunden profitieren damit von einer zügigen Entwicklung mit kundenspezifischen Merkmalen.

Ein hochauflösendes Bild zum Download finden Sie in der Jenoptik-Bilddatenbank im Bereich Produkte oder mit diesem Direktlink.

Im Bild: UFO ProbeTM Card mit Kabel. Copyright: Kurt Lochte.

Über Jenoptik und die Division Light & Optics

Optische Technologien sind die Basis unseres Geschäfts: Jenoptik ist ein global agierender Technologie-Konzern und in den drei auf Photonik basierenden Divisionen Light & Optics, Light & Production und Light & Safety aktiv. Darüber hinaus bietet Jenoptik unter der Marke TRIOPTICS optische Mess- und Fertigungssysteme für die Qualitätskontrolle von Linsen, Objektiven und Kameramodulen. Unter der Marke VINCORION ist das mechatronische Geschäft zusammengefasst. Zu unseren Schlüsselmärkten zählen vor allem die Halbleiterindustrie, die Medizintechnik, Automotive und Maschinenbau, Verkehr, Luftfahrt sowie die Sicherheits- und Wehrtechnik. Rund 4.400 Mitarbeiter arbeiten bei Jenoptik weltweit, Hauptsitz des Konzerns ist Jena (Deutschland). Die JENOPTIK AG ist an der Deutschen Börse in Frankfurt notiert und wird im SDax und TecDax geführt. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte Jenoptik einen Umsatz von rund 855 Mio Euro.

Die Division Light & Optics ist ein weltweit aktiver OEM-Anbieter von Lösungen und Produkten, die auf photonischen Technologien basieren. Jenoptik bietet ein breites Leistungsspektrum und vereint dabei umfassendes Fachwissen aus Optik, Lasertechnik, digitaler Bildverarbeitung, Optoelektronik und Software aus mehr als 25 Jahren Erfahrung. Zu ihren Kunden gehören führende Anlagen- und Maschinenbauer sowie Gerätehersteller in Bereichen wie Halbleiterausrüstungen, Lasermaterialbearbeitung, Medizintechnik und Life Science, Industrieautomation, Automotive & Mobility sowie Sicherheit und wissenschaftliche Institute. Als Entwicklungs- und Produktionspartner bündelt Jenoptik in der Division Light & Optics entscheidende Schlüsseltechnologien, hebt dadurch markt- und kundenspezifische Systeme auf eine neue Stufe und deckt so den wachsenden Bedarf an höher integrierten Photonik-Lösungen. Die dabei eingesetzten Systeme, Module und Komponenten helfen unseren Kunden, ihre zukünftigen Herausforderungen mit Hilfe photonischer Technologien optimal zu meistern.

Jenoptik AG veröffentlichte diesen Inhalt am 18 November 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 18 November 2020 12:34:06 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf JENOPTIK AG
06.01.JENOPTIK : Leslie Iltgen neue Leiterin Investor Relations & Corporate Communicat..
PU
2020Deutsche Rüstungsexporte nach Rekordjahr deutlich gesunken
DP
2020JENOPTIK : Bessere Förderung von Frauen und Diversität bei Jenoptik
PU
2020JENOPTIK : erweitert Produktionskapazität mit neuen Reinräumen und zusätzlichem ..
PU
2020Warburg Research belässt Jenoptik auf 'Buy' - Ziel 29,50 Euro
DP
2020JENOPTIK : Maßgeschneidertes F-Theta-Objektiv für die Batteriefertigung
PU
2020JENOPTIK : Neues F-Theta-Objektiv für die Ultrakurzpuls-Elektronikfertigung
PU
2020Independent hebt Ziel für Jenoptik auf 27 Euro - 'Halten'
DP
2020Hauck & Aufhäuser belässt Jenoptik auf 'Buy' - Ziel 29 Euro
DP
2020JENOPTIK : bietet neuartige UFO Probe Card für PIC-Wafer-Level-Test
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu JENOPTIK AG
06.01.JENOPTIK : Leslie Iltgen appointed new Head of Investor Relations & Corporate Co..
PU
2020JENOPTIK : Better promotion of women and diversity at Jenoptik
PU
2020JENOPTIK : expands production capacity with new cleanrooms and added testing cap..
PU
2020JENOPTIK AG : Warburg Research reiterates its Buy rating
MD
2020JENOPTIK : Custom F-Theta lens for battery production
PU
2020JENOPTIK : New F-theta lens for ultrashort pulse electronics production
PU
2020JENOPTIK : Innovation in the healthcare and life sciences markets drives new Nor..
PU
2020JENOPTIK AG : Independant Research remains Neutral
MD
2020JENOPTIK : Supervisory Board members waive part of their compensation in 2020
PU
2020JENOPTIK AG : Hauck & Aufhauser gives a Buy rating
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 768 Mio 927 Mio 826 Mio
Nettoergebnis 2020 41,8 Mio 50,4 Mio 44,9 Mio
Nettoverschuldung 2020 228 Mio 275 Mio 245 Mio
KGV 2020 32,2x
Dividendenrendite 2020 0,76%
Marktkapitalisierung 1 359 Mio 1 643 Mio 1 462 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 2,07x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,77x
Mitarbeiterzahl 4 433
Streubesitz 89,0%
Chart JENOPTIK AG
Dauer : Zeitraum :
Jenoptik AG : Chartanalyse Jenoptik AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse JENOPTIK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 6
Mittleres Kursziel 25,58 €
Letzter Schlusskurs 23,74 €
Abstand / Höchstes Kursziel 24,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,76%
Abstand / Niedrigstes Ziel -11,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Stefan Traeger Chairman-Executive Board, President & CEO
Matthias Wierlacher Chairman-Supervisory Board
Hans-Dieter Schumacher Chief Financial Officer
Michael Ebenau Deputy Chairman-Supervisory Board
Thomas Klippstein Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
JENOPTIK AG-5.49%1 643
ATLAS COPCO AB8.31%63 496
FANUC CORPORATION8.54%50 867
PARKER-HANNIFIN CORPORATION4.68%36 730
SANDVIK AB8.49%32 717
STANLEY BLACK & DECKER, INC.-3.32%27 659