Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Jenoptik AG
  6. News
  7. Übersicht
    JEN   DE000A2NB601   A2NB60

JENOPTIK AG

(JEN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Steigende Nachfrage aus der Halbleiterindustrie: Jenoptik plant Erweiterung ihrer Optik-Fertigungskapazitäten

02.06.2021 | 10:03

Infolge der steigenden Nachfrage nach Optiken und Sensoren für die Halbleiterindustrie will Jenoptik ihre Fertigungskapazitäten erweitern und am Standort Dresden in ein hochmodernes Fertigungsgebäude sowie einen neuen Bürokomplex investieren. Dafür hat Jenoptik im Mai 2021 ein 24.000 Quadratmeter großes Grundstück im Airportpark Dresden erworben.

Dresden ist innerhalb Deutschlands ein wichtiger Standort der Halbleiterindustrie, an dem viele globale Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Branche präsent sind. Die Planungen für ein neues Jenoptik-Reinraumgebäude und den modernen Bürokomplex starten nun und sollen dieses Jahr zur Genehmigungsreife geführt werden. Der Baubeginn ist Stand heute in der 2. Jahreshälfte 2022 geplant, Anfang 2025 soll die Produktion in der neuen Fabrik starten. Weitere Details wird Jenoptik nach Abschluss der Planungen bekannt geben.

Jenoptik ist als einer der weltweit führenden Entwicklungs- und Produktionspartner für optische und mikrooptische Systeme mit höchsten Qualitätsansprüchen an der Entwicklung und Einführung künftiger Lithografie-Technologien der Halbleiterfertigung beteiligt. Der Photonik-Spezialist greift dabei in seiner Division Light & Optics auf mehr als 150 Jahre Know-how in der Optik, Sensorik und Präzisionsmechanik zurück.

'Mit unserer Investition sichern wir unser weiteres Wachstum und stärken unsere Position als verlässlicher Ausrüster der globalen Chipindustrie', so Jenoptik-Vorstandsvorsitzender Stefan Traeger. Weltweit investieren die Halbleiterhersteller in den Ausbau der Produktionskapazitäten, da aufgrund der Digitalisierung nahezu aller Lebensbereiche die Nachfrage steigt.

Seit 2007 ist Jenoptik in Dresden direkt präsent und ist dort in ein enges Kooperationsnetzwerk aus Forschungsinstituten und Industriepartnern eingebunden. Der Photonik-Konzern entwickelt und produziert dort optische Komponenten mit lithografischen Verfahren sowie Präzisions-Sensormodule.

Über Jenoptik

Optische Technologien sind die Basis unseres Geschäfts: Jenoptik ist ein global agierender Technologie-Konzern und in den drei auf Photonik basierenden Divisionen Light & Optics, Light & Production und Light & Safety aktiv. Darüber hinaus bietet Jenoptik unter der Marke TRIOPTICS optische Mess- und Fertigungssysteme für die Qualitätskontrolle von Linsen, Objektiven und Kameramodulen. Unter der Marke VINCORION ist das mechatronische Geschäft zusammengefasst. Zu unseren Schlüsselmärkten zählen vor allem die Halbleiterindustrie, die Medizintechnik, Automotive und Maschinenbau, Verkehr, Luftfahrt sowie die Sicherheits- und Wehrtechnik. Rund 4.400 Mitarbeiter arbeiten bei Jenoptik weltweit, Hauptsitz des Konzerns ist Jena (Deutschland). Die JENOPTIK AG ist an der Deutschen Börse in Frankfurt notiert und wird im SDax und TecDax geführt. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte Jenoptik einen Umsatz von rund 767 Mio Euro.

Disclaimer

Jenoptik AG published this content on 02 June 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 02 June 2021 08:02:08 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu JENOPTIK AG
19.07.DZ Bank hebt fairen Wert für Jenoptik auf 31,50 Euro - 'Kaufen'
DP
19.07.Deutsche Bank belässt Jenoptik auf 'Hold' - Ziel 22 Euro
DP
19.07.Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für Jenoptik auf 34 Euro - 'Buy'
DP
16.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen erneut unter Abgabedruck
DJ
16.07.Aktien Frankfurt Schluss: Nach Dax-Rekordhoch endet Woche mit Verlusten
AW
16.07.XETRA-SCHLUSS/DAX bleibt in Konsolidierungsstimmung
DJ
16.07.WDH/DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 16.07.2021 - 15.15 Uhr
DP
16.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter leichtem Abgabedruck
DJ
16.07.Aktien Frankfurt: Dax nach Rücksetzer wenig bewegt
AW
16.07.Carl Zeiss Meditec hebt Jahresprognose - Aktie auf Rekordhoch
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu JENOPTIK AG
22.07.JENOPTIK : announces the appointment of Ivan Cardenas as Sales Manager for Autom..
PU
20.07.ANALYST RECOMMENDATIONS : Deliveroo, IBM, Intercontinental Hotels, LivaNova, Via..
16.07.JENOPTIK : To Offload Non-Optical Process Measurement Business To Marposs
MT
15.07.JENOPTIK : achieves record figures in the 2nd quarter 2021 and raises guidance f..
PU
15.07.JENOPTIK AG : Jenoptik achieves record figures in the 2nd quarter 2021 and raise..
EQ
15.07.DGAP-ADHOC : JENOPTIK AG: Jenoptik achieves record figures in the 2nd quarter 20..
DJ
15.07.Jenoptik AG Revises Earnings Guidance for the Fiscal Year 2021
CI
15.07.JENOPTIK : sells non-optical process metrology business for grinding machines to..
PU
14.07.Marposs S.p.A. signed a corresponding agreement to acquire Non-optical proces..
CI
06.07.JENOPTIK : New owner for crystal growth business in Eisenach
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 878 Mio 1 041 Mio 946 Mio
Nettoergebnis 2021 69,9 Mio 82,9 Mio 75,4 Mio
Nettoverschuldung 2021 186 Mio 220 Mio 200 Mio
KGV 2021 22,3x
Dividendenrendite 2021 1,06%
Marktkapitalisierung 1 660 Mio 1 960 Mio 1 789 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 2,10x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,90x
Mitarbeiterzahl 4 401
Streubesitz 89,0%
Chart JENOPTIK AG
Dauer : Zeitraum :
Jenoptik AG : Chartanalyse Jenoptik AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends JENOPTIK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 7
Letzter Schlusskurs 29,00 €
Mittleres Kursziel 29,71 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,46%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Stefan Traeger Chairman-Executive Board, President & CEO
Hans-Dieter Schumacher Chief Financial Officer
Matthias Wierlacher Chairman-Supervisory Board
Heinrich Reimitz Member-Supervisory Board
Andreas Tünnermann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
JENOPTIK AG15.45%1 960
ATLAS COPCO AB38.30%78 092
FANUC CORPORATION0.18%44 553
PARKER-HANNIFIN CORPORATION12.45%39 902
SANDVIK AB11.92%32 843
STANLEY BLACK & DECKER, INC.12.91%32 559