1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Julius Bär Gruppe AG
  6. News
  7. Übersicht
    BAER   CH0102484968

JULIUS BÄR GRUPPE AG

(BAER)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 28.06.2022
45.84 CHF   +0.02%
28.06.Kupferfirmen nach Lockerung der Quarantänevorschriften in China
MR
28.06.Der CEO von Julius Bär betont die Notwendigkeit von zwei "gesunden" Großbanken in der Schweiz
MT
28.06.Julius Bär CEO sagt, die Schweiz brauche zwei große Banken, um den Wettbewerb anzukurbeln - Bericht
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Julius-Bär-Papiere verlieren nach Zwischenbericht und Strategie-Update deutlich

19.05.2022 | 09:50

Bern (awp) - Die Aktien von Julius Bär stehen am Donnerstag im frühen Handel deutlich unter Druck. Der Vermögensverwalter legte einen durchwachsenen Zwischenbericht nach vier Monaten vor, der unterschiedlich kommentiert wird. Negativ überrascht hat der Netto-Neugeldabfluss.

Julius Bär verlieren gegen 9.35 Uhr 4,4 Prozent auf 46,50 Franken. Der Gesamtmarkt gemessen am SPI verliert 2,0 Prozent. Bär stehen im Jahresverlauf 2022 fast ein Viertel im Minus.

Der Zwischenbericht für die ersten vier Monate weiss bei Analysten nicht zu überzeugen. Bei wichtigen Kennzahlen wurden die Analystenschätzungen knapp verfehlt. So war die Entwicklung bei den verwalteten Vermögen etwas stärker rückläufig als erwartet. Analysten zeigen sich besonders überrascht, dass Julius Bär für die Berichtsperiode sogar einen Nettoneugeldabfluss in Milliardenhöhe zu beklagen hat. Das sei ziemlich ungewöhnlich für die Zürcher Bank.

Julius Bär zeige sich im bisherigen Jahresverlauf ordentlich unterwegs, wobei das eingetrübte Marktumfeld das Neugeld mehr belastet hat als die Ertragsmarge, heisst es bei der ZKB. Die Marge habe vermutlich speziell von gestiegener Volatilität profitiert.

Nicht schlecht kommt derweil das Strategie-Update an. Das sei erwartungsgemäss allerdings nicht allzu einschneidend ausgefallen, heisst es am Markt. Erste Analysten kündigten jedoch an, ihre Schätzungen aufgrund der neuen Mittelfristziele überarbeiten zu wollen. Das gilt insbesondere für die künftige Vorsteuermarge.

Analyst Kian Abouhossein von J.P. Morgan begrüsst neben den neuen Mittelfristziele auch die zur Kapitalrückführung an die Aktionäre gemachten Aussagen des Unternehmens. Bei RBC heisst es dazu jedoch, die neue Politik zu Aktienrückkäufen impliziere für 2023 geringere Rückkäufe als die eigenen bisherigen Schätzungen.

Bei den Zielen hat Julius Bär die Messlatte etwas nach oben gelegt und zudem das Potenzial für Aktienrückkäufe präzisiert, kommentiert zudem der zuständige ZKB-Analyst das Strategie-Update. "Unterstellt man für 2023 normales Marktumfeld, bietet die Aktie eine Dividendenrendite von gut 6 Prozent vor Rückkäufen, was sie günstig erscheinen lässt." Erfahrungsgemäss sei ein nervöser Markt wie aktuell allerdings nicht bereit, einen wieder normalen Marktverlauf für die Zukunft voll einzupreisen.

ys/rw


© AWP 2022
Alle Nachrichten zu JULIUS BÄR GRUPPE AG
28.06.Kupferfirmen nach Lockerung der Quarantänevorschriften in China
MR
28.06.Der CEO von Julius Bär betont die Notwendigkeit von zwei "gesunden" Großbanken in der S..
MT
28.06.Julius Bär CEO sagt, die Schweiz brauche zwei große Banken, um den Wettbewerb anzukurbe..
MR
27.06.Julius Bär vollzieht angekündigte Kapitalherabsetzung
AW
27.06.JULIUS BÄR GRUPPE AG : Vollzug der Kapitalherabsetzung
EQ
27.06.JULIUS BÄR GRUPPE AG : Vollzug der Kapitalherabsetzung
DP
27.06.Gericht verdonnert Credit Suisse in Geldwäschefall zu Bußgeld
RE
20.06.MÄRKTE EUROPA/Fester - Valneva haussieren nach Pfizer-Einstieg
DJ
20.06.MÄRKTE EUROPA/Es bleibt ruhig ohne Impulse von Wall Street
DJ
15.06.MÄRKTE EUROPA/Börsen sehr fest - Entspannung in Italien
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu JULIUS BÄR GRUPPE AG
28.06.Copper firms after China relaxes quarantine rules
RE
28.06.Julius Baer CEO Highlights Need For Two 'Healthy' Big Banks In Switzerland
MT
28.06.Julius Baer CEO says Switzerland needs two big banks to fuel competition - report
RE
27.06.JULIUS BAER GROUP LTD. : Execution of capital reduction
EQ
20.06.MARKETSCREENER'S WORLD PRESS REVIEW : June 20, 2022
15.06.JULIUS BÄR GRUPPE : Baer publishes Global Wealth and Lifestyle Report 2022
PU
13.06.Julius Baer Faces $22 Million Lawsuit Over Former Employee's Alleged Fraud
MT
07.06.Julius Baer hires Doha Bank's head of private banking to lead Qatar expansion
RE
07.06.Switzerland's Julius Bär to Launch Advisory Office in Qatar
MT
07.06.Julius Baer to expand into Qatar to drive the next phase of growth in the Middle East
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu JULIUS BÄR GRUPPE AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 3 755 Mio 3 923 Mio -
Nettoergebnis 2022 1 020 Mio 1 066 Mio -
Nettoverschuldung 2022 1 276 Mio 1 334 Mio -
KGV 2022 9,40x
Dividendenrendite 2022 5,78%
Marktwert 9 591 Mio 10 021 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 2,89x
Marktwert / Umsatz 2023 2,67x
Mitarbeiterzahl 6 727
Streubesitz 97,7%
Chart JULIUS BÄR GRUPPE AG
Dauer : Zeitraum :
Julius Bär Gruppe AG : Chartanalyse Julius Bär Gruppe AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends JULIUS BÄR GRUPPE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 16
Letzter Schlusskurs 45,84 CHF
Mittleres Kursziel 64,22 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 40,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Philipp Rickenbacher Chief Executive Officer
Dieter A. Enkelmann Chief Financial Officer
Romeo Lacher Non-Executive Chairman
Nic Dreckmann Chief Operating Officer & Head-Intermediaries
Yves Bonzon Chief Investment Officer