Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Julius Bär Gruppe AG    BAER   CH0102484968

JULIUS BÄR GRUPPE AG

(BAER)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Julius Bär beantragt Aufteilung der Dividendenausschüttung 2019

14.04.2020 | 07:38

Zürich (awp) - Julius Bär folgt dem Beispiel der beiden Grossbanken UBS und CS und beantragt der Generalversammlung eine Aufteilung der Dividendenausschüttung. Die Generalversammlung selbst wird auf den 18. Mai verschoben.

Konkret schlägt der Verwaltungsrat laut Mitteilung vom Dienstag den Aktionären vor, den ursprünglich beantragten gesamten Dividendenbetrag für das Geschäftsjahr 2019 von 1,50 Franken pro Aktie hälftig zu teilen. Vorbehältlich der Annahme dieses Antrags an der ausserordentlichen Generalversammlung vom 18. Mai 2020 erfolgt eine erste Ausschüttung von 0,75 Franken pro Aktie am 25. Mai 2020.

Diese wird bestehen aus einer Ausschüttung aus "gesetzlichen Kapitalreserven" von 0,375 Franken pro Aktie (ursprünglich vorgesehen 0,75 Fr.), ohne Abzug der schweizerischen Verrechnungssteuer, und einer Dividende von 0,375 Franken pro Aktie (ursprünglich vorgesehen 0,75 Fr.), die der schweizerischen Verrechnungssteuer unterliegt.

Der Verwaltungsrat habe diese Entscheidung trotz einer im ersten Quartal 2020 erzielten "robusten finanziellen Performance" und einer "unverändert soliden Kapital- und Liquiditätsausstattung" getroffen, heisst es. "Das hätte uns problemlos ermöglicht, am ursprünglichen Dividendenantrag festzuhalten", wird Veraltungsratspräsident Romeo Lacher in der Mitteilung zitiert.

Zweite aoGV im November

Sofern sich die Umstände nicht drastisch ändern, soll an einer ausserordentlichen Generalversammlung spätestens Mitte November 2020 eine zweite Ausschüttung von 0,75 pro Aktie beantragt werden, heisst es.

Alle weiteren Traktanden, die der Verwaltungsrat an der ursprünglich für den 16. April 2020 vorgesehenen GV zur Beschlussfassung vorgeschlagen hat, werden den Aktionären am neuen Datum vom 18. Mai 2020 zur Abstimmung vorgelegt.

Mit der Aufteilung der Dividende kommt die Bank dem Ersuchen der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht Finma nach. Diese hatte den Banken wegen der Coronaviruskrise vor zwei Wochen gewisse Erleichterungen bezüglich der Kapitalvorgaben, der sogenannten "Leverage Ratio", gewährt. Das heisst, die Banken müssen vorübergehend ihre Bilanzen mit weniger Eigenmittel unterlegen, um die Eigenmittelanforderungen der Finma erfüllen zu können.

Quasi als Gegenleistung erwartete die Aufsicht von den Banken Bescheidenheit bei der Ausschüttung der Dividende. Diesem Ansinnen kamen vor Ostern die beiden Grossbanken UBS und Credit Suisse mit einer Halbierung der Ausschüttung nach.

sig/uh


© AWP 2020
Alle Nachrichten auf JULIUS BÄR GRUPPE AG
21.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Geldwäsche-Fall trägt früheren Bär-Chefs Rüge ein
RE
21.01.Finma geht gegen frühere Julius-Bär-Manager wegen Geldwäsche vor
AW
21.01.Ex-Bär-CEO Collardi will Finma-Rüge akzeptieren - Pictet drückt Vertrauen aus
AW
21.01.Ehemaliger Julius-Bär-Chef von Finma gerügt
AW
21.01.Finma eröffnet Verfahren gegen Julius-Bär-Manager wegen Geldwäsche
AW
19.01.Aktien Schweiz verteidigen Anfangsgewinne nicht
DJ
19.01.Julius Bär wirbt Credit Suisse mehrere Banker ab
DJ
19.01.Julius Bär engagiert neues Team für die Subregion spanisches Amerika
AW
15.01.Aktien Schweiz gehen moderat fester ins Wochenende
DJ
06.01.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Sieg der Demokraten sorgt für Sektorrotation
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu JULIUS BÄR GRUPPE AG
22.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Former Julius Bär CEO Gets Backing From Pictet Following Rep..
MT
21.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Two former Julius Baer CEOs reprimanded following money laun..
RE
21.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Switzerland's FINMA Launches Inquiry Into Money Laundering B..
MT
19.01.Julius Baer Poaches Credit Suisse Bankers to Boost Latin America Business
DJ
19.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Bär Expands Hispanic America Division
MT
19.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Baer hires six Relationship Managers to support growth in th..
PU
18.01.GAM FY20 Net Loss Estimated to Grow on $424 Million Impairment Hit
MT
08.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Bär Calls Two Instruments on Swiss Bourse for Early Redempti..
MT
08.01.Mercuria teams up with Singapore fund manager Envysion for project investment
RE
07.01.Mercuria teams up with Singapore fund manager Envysion for project investment
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 3 570 Mio 4 017 Mio -
Nettoergebnis 2020 678 Mio 763 Mio -
Nettoverschuldung 2020 6 234 Mio 7 014 Mio -
KGV 2020 17,3x
Dividendenrendite 2020 2,91%
Marktkapitalisierung 11 787 Mio 13 282 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 5,05x
Marktkap. / Umsatz 2021 5,39x
Mitarbeiterzahl 6 729
Streubesitz 97,1%
Chart JULIUS BÄR GRUPPE AG
Dauer : Zeitraum :
Julius Bär Gruppe AG : Chartanalyse Julius Bär Gruppe AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse JULIUS BÄR GRUPPE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 20
Mittleres Kursziel 54,50 CHF
Letzter Schlusskurs 54,80 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 20,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -0,54%
Abstand / Niedrigstes Ziel -23,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Philipp Rickenbacher Chief Executive Officer
Romeo Lacher Non-Executive Chairman
Nic Dreckmann Chief Operating Officer
Dieter A. Enkelmann Chief Financial Officer
Claire Giraut Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber