Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Julius Bär Gruppe AG    BAER   CH0102484968

JULIUS BÄR GRUPPE AG

(BAER)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Korr: Julius Bär-Aktien legen dank Rückkaufprogramm deutlich zu

19.11.2019 | 10:21

Zürich (awp) - Die Julius Bär-Aktien weisen am Dienstagvormittag an einer insgesamt freundlichen Börse die stärksten Kursgewinne im SMI/SLI auf. Der Zürcher Vermögensverwalter hatte vorbörslich ein durchzogenes Zwischenergebnis für die ersten zehn Monate präsentiert, die Anleger aber mit einem Aktienrückkaufprogramm überrascht.

Die Julius Bär-Aktien notieren am Dienstag gegen 9.50 Uhr um 1,4 Prozent im Plus auf 46,95 Franken. Gehandelt sind bis dahin rund 245'000 Aktien, dies bei einem durchschnittlichen Tagesvolumen von rund 820'000 Titeln. Der Gesamtmarkt (SPI) legt gleichzeitig um 0,4 Prozent zu.

Die UBS-Experten führen die positive Kursreaktion denn auch vor allem auf den angekündigten Aktienrückkauf zurück. Aber auch die Ankündigung des Managements, bei der CI-Ratio das Ziel von 68 Prozent bis 2020 zu erreichen, dürfte dem Markt gefallen, so Analyst Daniele Brupbacher, der die Bär-Aktie mit "Neutral" eingestuft hat.

Insgesamt "gute Resultate" billigen die Analysten der Deutschen Bank dem Vermögensverwalter zu, die bei ihrer "Hold"-Empfehlung bleiben. Nicht zuletzt sei das Kosten-Ertrags-Verhältnis (CI-Ratio) besser als erwartet ausgefallen, kommentierte Analyst Amandeep Singh. Das Aktienrückkaufsprogramm bezeichnet er ebenfalls als eine gute Nachricht.

Deutlich zurückhaltender zeigt sich derweil die ZKB. Die Bär-Resultate stellten "ein wenig Licht und etwas zu viel Schatten" dar, so Experte Michael Kunz. Bruttomarge und Kosten-Ertrags-Relation könnten die Erwartungen erfüllen. Das Neugeld sei aber "eher enttäuschend", ebenso der Abschreiber auf Kairos. Das Rückkaufprogramm diene wohl "zur Beruhigung der Investoren". Die ZKB nimmt nun ihr Rating auf "Marktgewichten" von bisher "Übergewichten" zurück.

Auch die Bank Vontobel zeigt sich von der Entwicklung der Netto-Neugelder enttäuscht. Analyst Andreas Venditti verweist auch auf den Goodwill-Abschreiber auf der italienischen Tochter Kairos angesichts der dortigen Vermögensabflüsse von fast 20 Prozent. Für ihn sind allerdings die Bruttomarge und die Kostenentwicklung etwas besser als erwartet ausgefallen. Er bleibt bei seinem "Hold"-Rating.

tp/tt


© AWP 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
JULIUS BÄR GRUPPE AG 0.25%55.84 verzögerte Kurse.9.49%
SMI 0.16%10930.81 verzögerte Kurse.2.12%
VONTOBEL HOLDING AG -0.88%73.15 verzögerte Kurse.4.20%
Alle Nachrichten auf JULIUS BÄR GRUPPE AG
21.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Geldwäsche-Fall trägt früheren Bär-Chefs Rüge ein
RE
21.01.Finma geht gegen frühere Julius-Bär-Manager wegen Geldwäsche vor
AW
21.01.Ex-Bär-CEO Collardi will Finma-Rüge akzeptieren - Pictet drückt Vertrauen aus
AW
21.01.Ehemaliger Julius-Bär-Chef von Finma gerügt
AW
21.01.Finma eröffnet Verfahren gegen Julius-Bär-Manager wegen Geldwäsche
AW
19.01.Aktien Schweiz verteidigen Anfangsgewinne nicht
DJ
19.01.Julius Bär wirbt Credit Suisse mehrere Banker ab
DJ
19.01.Julius Bär engagiert neues Team für die Subregion spanisches Amerika
AW
15.01.Aktien Schweiz gehen moderat fester ins Wochenende
DJ
06.01.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Sieg der Demokraten sorgt für Sektorrotation
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu JULIUS BÄR GRUPPE AG
22.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Former Julius Bär CEO Gets Backing From Pictet Following Rep..
MT
21.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Two former Julius Baer CEOs reprimanded following money laun..
RE
21.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Switzerland's FINMA Launches Inquiry Into Money Laundering B..
MT
19.01.Julius Baer Poaches Credit Suisse Bankers to Boost Latin America Business
DJ
19.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Bär Expands Hispanic America Division
MT
19.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Baer hires six Relationship Managers to support growth in th..
PU
18.01.GAM FY20 Net Loss Estimated to Grow on $424 Million Impairment Hit
MT
08.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Bär Calls Two Instruments on Swiss Bourse for Early Redempti..
MT
08.01.Mercuria teams up with Singapore fund manager Envysion for project investment
RE
07.01.Mercuria teams up with Singapore fund manager Envysion for project investment
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 3 570 Mio 4 031 Mio -
Nettoergebnis 2020 678 Mio 765 Mio -
Nettoverschuldung 2020 6 234 Mio 7 039 Mio -
KGV 2020 17,6x
Dividendenrendite 2020 2,85%
Marktkapitalisierung 12 011 Mio 13 565 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 5,11x
Marktkap. / Umsatz 2021 5,45x
Mitarbeiterzahl 6 729
Streubesitz 97,1%
Chart JULIUS BÄR GRUPPE AG
Dauer : Zeitraum :
Julius Bär Gruppe AG : Chartanalyse Julius Bär Gruppe AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse JULIUS BÄR GRUPPE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 20
Mittleres Kursziel 54,50 CHF
Letzter Schlusskurs 55,84 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 18,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,39%
Abstand / Niedrigstes Ziel -25,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Philipp Rickenbacher Chief Executive Officer
Romeo Lacher Non-Executive Chairman
Nic Dreckmann Chief Operating Officer
Dieter A. Enkelmann Chief Financial Officer
Claire Giraut Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber