Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Italien
  4. Borsa Italiana
  5. Juventus Football Club S.p.A.
  6. News
  7. Übersicht
    JUVE   IT0000336518

JUVENTUS FOOTBALL CLUB S.P.A.

(JUVE)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Ronaldo-Verpflichtung beflügelt Manchester United und Teamviewer

27.08.2021 | 20:52

NEW YORK (awp international) - Ein Sensations-Coup hat am Freitag die Aktionäre von Manchester United erfreut. Die in New York gehandelten Papiere des Fussballclubs zogen um mehr als sechs Prozent an, nachdem überraschend die Einigung auf eine Verpflichtung des Superstars Cristiano Ronaldo von Juventus Turin bekannt wurde. Dieser war zuvor auch mit dem Lokalrivalen Manchester City in Verbindung gebracht worden.

Nach dem kostspieligen Wechsel von Dortmund-Star Jadon Sancho bleibt Manchester United der Corona-Krise zum Trotz auf Einkaufstour. Die Nachricht katapultierte die Papiere des britischen Fussballclubs zuletzt um 6,5 Prozent auf 18,41 US-Dollar nach oben. In der Spitze reichte es sogar bis auf 19,15 Dollar und damit auf den höchsten Stand seit März. Bis zum Rekordniveau aus dem Jahr 2018 bleibt es damit aber noch ein langer Weg: Damals waren sie in der Spitze zu 27,70 Dollar gehandelt worden. 2012 waren die Aktien nach zwischenzeitlich Abstinenz wieder an die Börse zurückgekehrt.

Es hatte sich zuletzt schon herauskristallisiert, dass der portugiesische Superstar und fünffache Weltfussballer des Jahres seinen bisherigen Club Juventus Turin nach drei Jahren verlassen wird. Am Freitag vermeldete United dann auf seiner Internetseite, dass mit dem italienischen Spitzenclub eine Einigung erzielt wurde. Der Transfer werde perfekt, sobald auch letzte persönliche und formale Details mit dem 36 Jahre alten Portugiesen geklärt seien. Ronaldo hatte vor 12 Jahren bereits bei Manchester United gespielt und dort den grossen Durchbruch geschafft.

Laut der BBC soll sich Lokalrivale Manchester City gegen einen Transfer des Kapitäns der portugiesischen Nationalmannschaft entschieden haben. Die "Gazzetta dello Sport" meldete, dass United dem italienischen Rekordmeister 28 Millionen Euro für Ronaldo geboten habe. Der Offensivstar verliess Italien demnach bereits am Freitag in einem Privatjet. Künftig wird er in Manchester das Trikot des deutschen Sponsors Teamviewer tragen. Dessen Kurs zog am Freitag im nachbörslichen Tradegate-Handel um mehr als zwei Prozent an.

Die Aktie von Juventus Turin reagierte am Freitag im Verlauf wechselhaft auf die Spekulationen. Lange Zeit navigierten sie im Plus, als zunächst nur vom Abschied die Rede war. Nach der Einigung mit Manchester United drohte der Kurs kurz ins Minus abzurutschen, berappelte sich dann aber wieder. Die Juve-Anleger nahmen den Abschied des Superstars also gelassen, die Aktien gingen 1,2 Prozent höher aus dem Mailänder Handel./tih/he


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
JUVENTUS FOOTBALL CLUB S.P.A. 0.21%0.73 verzögerte Kurse.-10.39%
TEAMVIEWER AG -4.85%13.25 verzögerte Kurse.-69.77%
Alle Nachrichten zu JUVENTUS FOOTBALL CLUB S.P.A.
15.10.Super-League-Macher legen Papier vor - Große Kritik an Königsklasse
DP
13.10.'MÖGLICHKEITEN AUSSCHÖPFEN' : UEFA vergibt Vermarktungsrechte neu
DP
30.09.Inter Mailand verzeichnet Rekordverlust von 245,6 Millionen Euro
DP
28.09.SUPER LEAGUE BLEIBT REALE BEDROHUNG : UEFA forciert juristischen Kampf
AW
28.09.UEFA stoppt juristische Schritte gegen Super-League-Clubs
DP
17.09.Juventus Turin verzeichnet Minus von mehr als 200 Millionen Euro
DP
17.09.Italiens Juventus meldet Rekordverlust für 2020-21 wegen Coronavirus-Erkrankung
MR
17.09.Italiens Juventus verbucht 2020-21 Rekordverlust wegen Coronavirus-Erkrankung
MR
17.09.Man Utd-Verluste steigen aufgrund der COVID-Beschränkungen
MR
07.09.Exor erzielt Gewinn im ersten Halbjahr, nachdem COVID 2020 geschadet hat
MR
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu JUVENTUS FOOTBALL CLUB S.P.A.
21.10.JUVENTUS FOOTBALL CLUB S P A : Clash of styles as defensive Juventus visits attacking Inte..
AQ
21.10.MANCHESTER UNITED : United wins in chaos; Bayern, Juventus, Chelsea do it easy
AQ
20.10.JUVENTUS FOOTBALL CLUB S P A : Kulusevski scores late as perfect Juventus beats Zenit 1-0
AQ
14.10.JUVENTUS FOOTBALL CLUB S P A : Harder hands chelsea away win over juve
AQ
08.10.JUVENTUS FOOTBALL CLUB S P A : Publication of the lists for the appointment of the Board o..
PU
03.10.JUVENTUS FOOTBALL CLUB S P A : Late Locatelli goal sees Juventus beat Torino 1-0 in derby
AQ
01.10.ANALYST RECOMMENDATIONS : Acceleron Pharma, General Mills, Southwest Airlines, Home Depot,..
30.09.JUVENTUS FOOTBALL CLUB S P A : Madrid hosts legal and soccer drama in Super League fallout
AQ
30.09.JUVENTUS FOOTBALL CLUB S P A : beats defending champion Chelsea 1-0 in CL
AQ
29.09.JUVENTUS : Fallen Old Lady setting out on road to recovery
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu JUVENTUS FOOTBALL CLUB S.P.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 416 Mio 484 Mio 443 Mio
Nettoergebnis 2021 -202 Mio -235 Mio -215 Mio
Nettoverschuldung 2021 420 Mio 488 Mio 447 Mio
KGV 2021 -4,87x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 971 Mio 1 130 Mio 1 036 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 3,35x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,92x
Mitarbeiterzahl 915
Streubesitz 36,2%
Chart JUVENTUS FOOTBALL CLUB S.P.A.
Dauer : Zeitraum :
Juventus Football Club S.p.A. : Chartanalyse Juventus Football Club S.p.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends JUVENTUS FOOTBALL CLUB S.P.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 1
Letzter Schlusskurs 0,73 €
Mittleres Kursziel 0,70 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -4,11%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Stefano Cerrato Chief Financial Officer
Andrea Agnelli Chairman
Claudio Leonardi Head-Information Technology & Logistics
Alberto Mignone Head-Administration
Paolo Garimberti Independent Director
Branche und Wettbewerber