Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Growth Paris  >  Kalray S.A.    ALKAL   FR0010722819

KALRAY S.A.

(ALKAL)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichten

Kalray : meldet Tape-out von Coolidge auf TSMC-16NM-Prozesstechnologie

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
01.08.2019 | 05:48

Dritte Generation des intelligenten MPPA®-Prozessors soll Ambitionen des Unternehmens auf Märkten für Rechenzentren und Fahrzeugherstellung unterstützen

Kalray (Euronext Growth Paris: ALKAL), ein Vorreiter im Bereich Prozessoren für neue intelligente Systeme, meldete heute das Tape-out von MPPA3 oder Coolidge™, der dritten Generation der einzigartigen, patentierten Prozessorenreihe MPPA® (Massively Parallel Processor Array), auf TSMC 16nm-FinFET-Prozesstechnologie. Das Tape-out ist ein wichtiger Meilenstein für ein Halbleiterunternehmen, da es den Abschluss der Designphase darstellt und den Beginn des Herstellungsverfahrens einläutet.

Als neue Generation intelligenter Prozessoren sind MPPA-Prozessoren von Kalray in der Lage, unverzüglich und auf intelligente Weise eine sehr umfangreiche Datenmenge zu analysieren, um Entscheidungen zu treffen und in Echtzeit mit der Außenwelt zu interagieren.

Der Coolidge-Prozessor wird die Ambitionen des Unternehmens auf den Märkten für Rechenzentren und Fahrzeugherstellung unterstützen. Coolidge wird von einem breit gefächerten Spektrum von Hochleistungsanwendungen in Anspruch genommen, darunter eingebettete Anwendungen, intelligente und autonome Fahrzeuge, fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS), Anwendungen für Luftfahrt und Verteidigung, medizinische Geräte, Roboter, Rechenzentren, Netzwerke, Hochleistungsrechner, Hochleistungsspeicher sowie maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz (AI).

„Ich bin stolz, das Tape-out von Coolidge, unserer dritten Generation von intelligenten Prozessoren, bekanntzugeben“, sagte Eric Baissus, CEO von Kalray. „Seit dem Börsengang von Kalray im Juni 2018 konzentriert sich das Unternehmen unter anderem darauf, dieses neue Produkt zum Leben zu erwecken. Autonome Fahrzeuge, künstliche Intelligenz und neue intelligente Rechenzentren untermauern einen zunehmenden und anspruchsvollen Bedarf an Leistungskraft, sparsamerem Energieverbrauch, Echtzeitfähigkeiten, jeweils kombiniert mit Sicherheit für Nutzer und Systeme. Coolidge verfügt über einzigartige Innovationen und Verbesserungen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Zahlreiche Kunden haben das Potenzial unserer bahnbrechenden Lösung bereits bestätigt und wollen die ersten Exemplare von Coolidge™ baldmöglichst nutzen.“

Coolidge wurde konzipiert, um die Herausforderungen und Sachzwänge der neuen Generation intelligenter Systeme zu bewältigen:

• Hohe Computing-Leistung bei sparsamem Energieverbrauch

• Offenes und programmierfreundliches System

• Datenverarbeitung und deterministisches Verhalten in Echtzeit

• Gleichzeitige Ausführung zahlreicher heterogener erfolgskritischer Aufgaben, parallel auf einem einzigen Chip

• Fortschrittliche Sicherheitsmechanismen, die auch für die anspruchsvollsten Systeme geeignet sind und in Zusammenarbeit mit Partnern von Kalray in den Bereichen Luftfahrt, Verteidigung und Fahrzeugherstellung erarbeitet wurden.

Coolidge überwindet zahlreiche Beschränkungen alternativer Lösungen. Seine standardmäßige Programmierbarkeit und Flexibilität machen es zu einer attraktiven Lösung gegenüber FPGA, da die Anforderungen hinsichtlich Updates in der Branche ebenso zunehmen wie der Kostendruck. Dass mit Coolidge gleichzeitig mehrere leistungsintensive heterogene Anwendungen in Echtzeit und mit niedrigem Stromverbrauch ausgeführt werden können, ist ein überzeugender Vorteil gegenüber Lösungen wie GPU. Die patentierte Parallelarchitektur von Coolidge ermöglicht eine erhebliche Beschleunigung zahlreicher Algorithmen, Protokolle mit niedrigen Latenzzeiten oder Anwendungen für künstliche Intelligenz. Die Verwendung von Coolidge mit anderen Multikernprozessoren bietet Systemherstellern die Chance, die Leistung enorm zu steigern und die Gesamtbetriebskosten (TCO) zu optimieren.

Coolidge wird mit einer 16nm-FinFET-Technologie produziert. Es umfasst 80 Kerne (Kalray 64-bit, zeitlich berechenbare und energieeffiziente VLIW-Kerne) und unterstützt die einzigartige Fähigkeit, mehrere Coolidges miteinander zu kombinieren, um eine größere Zahl von Kernen einzusetzen, je nach den Anforderungen der gewünschten Anwendung. Darüber hinaus sind 80 patentierte Co-Prozessoren eng in jedem Kern integriert, um einen hohen Leistungsschub für künstliche Intelligenz und rechenintensive Anwendungen bereitzustellen und bis zu 4 Tera FLOPS und 25 TOPS zu erreichen (eine ca. 25 Mal höhere Leistung als die vorherige Generation), wobei das Gesamtchip weniger als 20 W verbraucht. Dieses überlegene Verhältnis macht Coolidge zum klassenbesten Prozessor für leistungsstarke, eingebettete Anwendungen. Zahlreiche fortschrittliche Hochgeschwindigkeitsschnittstellen, wie 100 GbE oder PCIe Gen4, gestatten die Integration in Hochleistungssysteme, während spezialisierte Schnittstellen wie CAN für eine nahtlose Kompatibilität mit speziellen Anwendungen, wie etwa autonome Fahrzeuge, sorgen.

Coolidge wird Kunden und Partnern von Kalray mit einer aufgerüsteten Version des Kalray Software Development Kit, AccessCore™, geliefert, einschließlich KaNN, dem Codegenerierungstool für künstliche Intelligenz, und mit Referenzplatinen.

ÜBER KALRAY

Kalray (Euronext Growth Paris — FR0010722819 — ALKAL) ist der Vorreiter im Bereich Prozessoren für neue intelligente Systeme. Als wahrhaft bahnbrechende Technologie sind „intelligente“ Prozessoren imstande, unverzüglich und auf intelligente Weise einen sehr großen Informationsfluss zu analysieren, Entscheidungen zu treffen und in Echtzeit mit der Außenwelt zu interagieren. Diese intelligenten Prozessoren kommen künftig in wachstumsstarken Sektoren umfassend zum Einsatz, wie etwa in Computernetzwerken (intelligenten Rechenzentren) der neuen Generation und autonomen Fahrzeugen sowie in medizinischen Geräten, Drohnen und Robotern. Das Angebot von Kalray umfasst Prozessoren und Komplettlösungen (elektronische Platinen und Software). Kalray entstand 2008 als Abspaltung von CEA („Commissariat à l'énergie atomique et aux énergies alternatives“, französisches Kommissariat für Atomenergie und alternative Energien) und bedient Kunden wie Serverhersteller, Integratoren intelligenter Systeme und Hersteller von Verbrauchsgütern, einschließlich Fahrzeugherstellern. Weitere Informationen finden Sie unter www.kalrayinc.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


© Business Wire 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf KALRAY S.A.
13.05.KALRAY : Louis Tannyeres, ehemaliger Senior Fellow bei Texas Instruments, zum EV..
BU
03.04.KALRAY :  Informationen zu Covid-19
BU
23.01.KALRAY : Starkes Umsatzwachstum im Jahr 2019 und vielversprechende Aussichten
BU
17.01.KALRAY : Erwan Menard, Director für Infrastrukturlösungen und Lösungen für Anwen..
BU
07.01.KALRAY : präsentiert Coolidge™ auf der CES 2020
BU
2019KALRAY : und 2CRSi demonstrieren gemeinsam Komponierbarkeit auf der SuperComputi..
BU
2019KALRAY : führender Anbieter von intelligenten Prozessoren und KI-Chips, gewinnt ..
BU
2019KALRAY : CTO von Kalray erhält Auszeichnung für HiPEAC-Artikel über MPPA®-Techno..
BU
2019KALRAY : Adaptive Plattform-Lösung AUTOSAR von AUBASS auf Kalrays intelligenten ..
BU
2019KALRAY : meldet Tape-out von Coolidge auf TSMC-16NM-Prozesstechnologie
BU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu KALRAY S.A.
21.09.KALRAY S.A. : H1 2020 earnings: pursuing its roadmap, kalray sets clear course a..
AN
09.07.KALRAY S.A. : Update on kalray h1 2020 activity: deployment of coolidge as per t..
AN
01.07.KALRAY S.A. : Liquidity contract status as of june 30, 2020
AN
13.05.KALRAY : Louis tannyeres, former senior fellow at texas instruments, appointed e..
AN
13.05.KALRAY : Louis Tannyeres, Former Senior Fellow at Texas Instruments, Appointed E..
BU
20.04.KALRAY : 2019: a structuring year and mastered annual results
AN
02.04.KALRAY :  Information About Covid-19
BU
02.04.KALRAY : Information about covid-19
AN
02.04.KALRAY : Strategic investment of nxp in kalray
AN
22.01.KALRAY : Strong Revenue Growth in 2019 and Promising Outlook
BU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1,46 Mio 1,70 Mio 1,57 Mio
Nettoergebnis 2020 -12,8 Mio -15,0 Mio -13,8 Mio
Nettoliquidität 2020 3,57 Mio 4,16 Mio 3,84 Mio
KGV 2020 -7,71x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 102 Mio 119 Mio 110 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 67,5x
Marktkap. / Umsatz 2021 6,67x
Mitarbeiterzahl 76
Streubesitz 100%
Chart KALRAY S.A.
Dauer : Zeitraum :
Kalray S.A. : Chartanalyse Kalray S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse KALRAY S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 2
Mittleres Kursziel 25,20 €
Letzter Schlusskurs 20,20 €
Abstand / Höchstes Kursziel 28,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 24,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel 20,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Eric Baissus Chief Executive Officer
Gilles Delfassy Chairman-Supervisory Board
Anne Gabrot Chief Financial Officer
Benoit Dupont de Dinechin Chief Technology Officer
Louis Tannyeres Executive Vice President-Engineering
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
KALRAY S.A.-5.61%119
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED30.97%389 642
NVIDIA CORPORATION106.10%311 900
INTEL CORPORATION-16.54%212 437
BROADCOM INC.14.42%146 264
QUALCOMM, INC.29.00%128 419