Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG

(KNIN)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 30.11. 17:31:21
263.7 CHF   -0.90%
23.11.Aktien Schweiz Schluss: Gewinnmitnahmen auf breiter Front
AW
23.11.Aktien Schweiz: SMI lässt Luft ab
AW
23.11.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI auf Konsolidierungskurs
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Kühne+Nagel spürt im ersten Halbjahr die Coronakrise

21.07.2020 | 07:08

Schindellegi (awp) - Kühne+Nagel blickt wegen der Coronakrise auf ein schwieriges erstes Semester zurück. Rohertrag und Gewinn sind deutlich zurück gegangen. Doch schlug sich das Unternehmen klar besser als von vielen befürchtet.

Konkret ging der Nettoumsatz im Zeitraum von Januar bis Juni um 7,5 Prozent auf 9,8 Milliarden Franken zurück. Der um die volatilen Frachttarife bereinigte und deshalb aussagekräftigere Rohertrag verminderte sich um 9,1 Prozent auf 3,7 Milliarden, wie der Konzern am Dienstag mitteilte.

Der operative Gewinn (EBIT) brach recht deutlich ein und zwar um 18,0 Prozent auf noch 419 Millionen Franken, womit die entsprechende Marge bei 4,3 Prozent zu liegen kam (VJ 4,8). Der den Aktionären anrechenbare Reingewinn sank um 19,4 Prozent auf 308 Millionen.

Mit den Zahlen hat Kühne+Nagel immerhin die Erwartungen der Analysten übertroffen. Die Experten waren gemäss Konsensschätzung der Nachrichtenagentur AWP von einem Rohertrag von 3,62 Milliarden, einem EBIT von 341 Millionen und einem Reingewinn von 262 Millionen Franken ausgegangen.

"Ansprechendes Ergebnis"

Das Unternehmen selbst spricht von einem "ansprechenden operativen Ergebnis", wenn man die Folgen der Coronavirus-Pandemie und des weltweiten Lockdown berücksichtige. Gruppenweit initiierte Kosteneinsparungen hätten sich positiv ausgewirkt und man habe gar Marktanteilsgewinne realisiert.

Das Unternehmen möchte seinen Aktionären nun noch eine Dividende für 2019 ausschütten. Die Auszahlung war im April ausgesetzt worden. Nun sollen wie ursprünglich geplant 4,00 Franken pro Aktie ausgeschüttet werden.

Ansonsten gibt sich der Logistiker wie gewohnt etwas wortkarg, was den Blick nach vorne anbelangt. "Ungeachtet der sukzessive zu beobachtenden Erleichterungen im Markt wird unser Unternehmen die Auswirkungen der Coronakrise auch in der zweiten Jahreshälfte aufmerksam verfolgen", wurde Verwaltungsratspräsident Jörg Wolle zitiert.

Das Unternehmen hatte bereits bei der Präsentation der Zahlen zum ersten Quartal wegen der Coronakrise auf einen 2020er-Ausblick für die einzelnen Sparten verzichtet. In der Analystenpräsentation zum Halbjahr findet sich erneut kein Update. Die "Unsicherheit" sei zu hoch, heisst es.

kw/ra


© AWP 2020
Alle Nachrichten zu KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG
23.11.Aktien Schweiz Schluss: Gewinnmitnahmen auf breiter Front
AW
23.11.Aktien Schweiz: SMI lässt Luft ab
AW
23.11.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI auf Konsolidierungskurs
AW
23.11.Kühne+Nagel ernennt Stefan Paul zum Konzernchef ab August 2022
AW
23.11.Kühne + Nagel CEO tritt zurück; Nachfolger benannt
MT
23.11.KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL : Kühne + Nagel leitet Wechsel in der Führung des Unternehmen..
PU
03.11.Kühne+Nagel übernimmt Logistik der Deutschen Olympiamannschaft
AW
03.11.SPORTLICHE LEISTUNG : Kühne+Nagel übernimmt die Logistik für Team Deutschland
PU
28.10.Kühne + Nagel eröffnet neues Fulfillment Center in Luxemburg
MT
28.10.Kühne+Nagel eröffnet in Luxembourg neues Kontraktlogistik-Zentrum
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG
23.11.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Fall as Powell -2-
DJ
23.11.Kühne + Nagel CEO to Step Down; Successor Named
MT
23.11.KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL : + Nagel initiates top management changes
PU
23.11.Kuehne + Nagel Appoints Stefan Paul as Chief Executive Officer, Effective August 1, 202..
CI
16.11.NEWS FEED : Sustainable Air Logistics
PU
09.11.Kühne+Nagel bietet als erster Luftfrachtanbieter nachhaltiges SAF für sämtliche Sendung..
PU
09.11.Kuehne+Nagel becomes the first air logistics provider to offer customers sustainable fu..
PU
05.11.The Very Group moves closer to net zero with Kuehne+Nagel partnership
PU
03.11.SPORTING PERFORMANCE : Kuehne+Nagel takes over logistics for Team Germany
PU
28.10.Kühne + Nagel Debuts New Fulfillment Center in Luxembourg
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 29 634 Mio 32 200 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 689 Mio 1 835 Mio -
Nettoliquidität 2021 446 Mio 484 Mio -
KGV 2021 18,8x
Dividendenrendite 2021 2,68%
Marktkapitalisierung 31 733 Mio 34 416 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,06x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,03x
Mitarbeiterzahl 71 338
Streubesitz 41,8%
Chart KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG
Dauer : Zeitraum :
Kuehne + Nagel International AG : Chartanalyse Kuehne + Nagel International AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 263,70 CHF
Mittleres Kursziel 294,92 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Detlef A. Trefzger Chief Executive Officer
Markus Blanka-Graff Chief Financial Officer
Jörg W. Wolle Chairman
Martin Kolbe Chief Information Officer
Karl Gernandt Vice Chairman
Branche und Wettbewerber