Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  LafargeHolcim Ltd    LHN   CH0012214059

LAFARGEHOLCIM LTD

(LHN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

LafargeHolcim : investiert CHF 100 Mio. in Indien zur Reduktion von CO2-Emissionen

03.12.2020 | 06:34

Medienmitteilung

Zug 03. Dezember 2020

LafargeHolcim investiert CHF 100 Mio. in Indien zur Reduktion von CO2-Emissionen

  • LafargeHolcim investiert an sechs Standorten in Indien CHF 100 Mio. in die Abwärme-Rückgewinnung, um die CO2-Emissionen pro Jahr um 0,5 Millionen Tonnen zu senken.

  • Energiebedingte Emissionen werden mit Hilfe von thermischer Elektrizität bis 2030 um 65 % gesenkt

  • Weltweite Partnerschaften mit Stromerzeugern beschleunigen die Nutzung erneuerbarer Energien

LafargeHolcim investiert CHF 100 Mio. in Abwärme-Rückgewinnungsanlagen in Indien mit dem Ziel, seinen "Net-Zero"-Fahrplan weiter mit Nachdruck umzusetzen. Die Investitionen an den sechs Standorten werden in den nächsten zwei Jahren abgeschlossen. Damit verdoppelt LafargeHolcim seine Abwärme-Rückgewinnungsanlagen, die mit Heizwärme dekarbonisierte Elektrizität erzeugen.

Das Unternehmen hat sich im Rahmen seines "Net Zero"-Fahrplans zum Ziel gesetzt, seine Scope 2-Emissionen bis 2030 um 65% gegenüber dem Ausgangswert von 2018 zu reduzieren. Dazu wurden eine Reihe von Massnahmen ergriffen, angefangen von der Abwärme-Rückgewinnung bis hin zu Investitionen in erneuerbare Energien. Scope-2-Emissionen beinhalten indirekte Emissionen aus der Erzeugung zugekaufter Elektrizität, die von den Anlagen verbraucht wird, die entweder im Besitz des Unternehmens sind oder von diesem kontrolliert werden.

LafargeHolcim arbeitet aktiv mit Stromerzeugern rund um den Globus zusammen, um an seinen Standorten Anlagen für erneuerbare Energien zu installieren und den Anteil erneuerbarer Energie aus dem Netz zu erhöhen. An seinem US-Standort Paulding hat LafargeHolcim beispielsweise Windturbinen installiert, die jährlich mindestens 9.000 Tonnen CO2 einsparen. In Argentinien werden bereits heute über 30% der Elektrizität aus nachhaltigen Quellen gewonnen. Im belgischen Leffe arbeitet das Unternehmen seit Kurzem am Bau eines Windkraftwerks, mit dem mehr als 75 Prozent der Elektrizität im Steinbruch anhand erneuerbarer Energien erzeugt werden.

Magali Anderson, Chief Sustainability Officer: "Auf unserem Weg zu einem Net-Zero-Unternehmen haben wir uns ein ehrgeiziges Scope 2-Ziel gesetzt. Ich freue mich sehr, dass Indien als Vorreiter CHF 100 Millionen in die Abwärme-Rückgewinnung investieren wird. Dies ist ein wichtiger Meilenstein bei der Umsetzung unseres ehrgeizigen Plans. Einen wesentlichen Beitrag zu diesem wichtigen Schritt haben dabei unsere Beschaffungsteams geleistet."

"Beschaffung spielt eine wichtige Rolle beim Klimaschutz von LafargeHolcim. Aus diesem Grund schliessen wir eine Reihe von Partnerschaften für erneuerbare Energien auf der ganzen Welt, um Windturbinen und Solarparks zur Versorgung unserer Standorte zu installieren. Zudem beziehen wir Energie soweit wie möglich aus erneuerbaren Quellen" fügt Mario Gross, Chief Procurement Officer, hinzu.

Medienmitteilung

Über LafargeHolcim

LafargeHolcim, weltweit führender Anbieter von Baustoffen, macht das Bauen mit innovativen Lösungen umweltfreundlicher, intelligenter und gesünder für alle. Auf seinem Weg zu einem "Net-Zero"-Unternehmen bietet LafargeHolcim globale Lösungen wie ECOPact an und ebnet den Weg für klimaneutrales Bauen. Mit seinem auf Kreislaufwirtschaft ausgerichteten Geschäftsmodell ist das Unternehmen weltweit führend bei der Wiederverwertung von Abfall als Energie- und Rohstoffquelle mit Produkten wie Susteno, dem führenden ressourcenschonenden Zement. Innovation und Digitalisierung stehen im Fokus der Unternehmensstrategie, wobei mehr als die Hälfte der R&D-Projekte auf umweltfreundlichere Lösungen ausgerichtet sind. 70 000 Mitarbeitende von LafargeHolcim setzen sich in mehr als 70 Märkten für eine Verbesserung der Lebensqualität ein und sind in vier Segmenten aktiv: Zement, Transportbeton, Zuschlagstoffe sowie Lösungen & Produkte.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lafargeholcim.com

Haftungsausschluss - zukunftsgerichtete Aussagen:

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Derartige zukunftsgerichtete Aussagen stellen keine Prognosen in Bezug auf Geschäftsergebnisse oder andere Leistungskennzahlen dar, sondern beziehen sich auf Trends beziehungsweise Zielsetzungen, die im Zusammenhang mit Plänen, Initiativen, Ereignissen, Produkten, Lösungen und Dienstleistungen auch deren Entwicklung und Potenzial einschliessen. Obwohl LafargeHolcim der Überzeugung ist, dass die sich in derartigen zukunftsgerichteten Aussagen widerspiegelnden Erwartungen auf begründeten Annahmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments basieren, werden Investoren darauf hingewiesen, dass diese Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen und Entwicklungen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener Risiken und Ungewissheiten, von denen viele schwer vorherzusagen sind und allgemein ausserhalb der Kontrolle von LafargeHolcim liegen, in erheblicher Weise von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten zählen unter anderem die im Geschäftsbericht von LafargeHolcim (verfügbar im Internet unterwww.lafargeholcim.com) beschriebenen Risiken und die Ungewissheiten im Zusammenhang mit den Marktbedingungen und der Umsetzung unserer Pläne. Daher wird empfohlen, sich auf zukunftsgerichtete Aussagen nicht zu verlassen. LafargeHolcim übernimmt keine Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen.

Um den Rest dieser Noodl zu lesen, rufen Sie bitte die Originalversion auf, und zwar hier.

LafargeHolcim Ltd. veröffentlichte diesen Inhalt am 03 Dezember 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 03 Dezember 2020 05:34:00 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf LAFARGEHOLCIM LTD
26.01.Aktien Schweiz: Aufwärtstrend verliert an Schwung - UBS im Aufwind
AW
25.01.Aktien Schweiz kaum verändert - Finanzwerte und Zykliker unter Druck
DJ
25.01.Aktien Schweiz Vorbörse: Etwas fester gesehen
AW
22.01.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit leichtem Plus - US-Daten stützen
AW
22.01.Morgan Stanley hebt Ziel für LafargeHolcim - 'Overweight'
DP
22.01.Aktien Schweiz: SMI in knapper Range zum Wochenschluss
AW
22.01.Aktien Schweiz Vorbörse: Leichte Verluste zeichnen sich ab
AW
21.01.JPMorgan senkt LafargeHolcim-Ziel auf 57 Franken - 'Overweight'
DP
20.01.Aktien Schweiz steigen mit US-Rückenwind - Richemont gesucht
DJ
20.01.Barclays hebt HeidelbergCement-Ziel auf 74 Euro - 'Equal Weight'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu LAFARGEHOLCIM LTD
13.01.LAFARGEHOLCIM : Fitch Maintains Lafargeholcim's BBB Rating Following $3.4 Billio..
MT
07.01.EUROPA : European shares rise for second day as commodity, construction stocks g..
RE
07.01.GLOBAL MARKETS LIVE: Alibaba, Tesla, Delivery Hero…
07.01.European shares rise for second day as commodity, construction stocks gain
RE
07.01.LafargeHolcim expects to fund half of Firestone acquisition from own cash
RE
07.01.LafargeHolcim to buy Firestone Building Products in $3.4 billion deal
RE
07.01.LAFARGEHOLCIM : Expands In US Commercial Roofing Market With $3.4 Billion Deal t..
MT
07.01.LafargeHolcim to buy Firestone Building Products in $3.4 bln deal
RE
07.01.LAFARGEHOLCIM : to Acquire Firestone Building Products in $3.4 Billion Deal
MT
07.01.BRIDGESTONE : to sell Firestone Building Products to LafargeHolcim for $3.4 bln
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 23 097 Mio 25 983 Mio -
Nettoergebnis 2020 1 802 Mio 2 027 Mio -
Nettoverschuldung 2020 8 789 Mio 9 887 Mio -
KGV 2020 17,6x
Dividendenrendite 2020 4,05%
Marktkapitalisierung 30 304 Mio 34 092 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,69x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,59x
Mitarbeiterzahl 72 452
Streubesitz 84,5%
Chart LAFARGEHOLCIM LTD
Dauer : Zeitraum :
LafargeHolcim Ltd : Chartanalyse LafargeHolcim Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse LAFARGEHOLCIM LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 57,33 CHF
Letzter Schlusskurs 49,38 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 45,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,1%
Abstand / Niedrigstes Ziel -2,79%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Jan Jenisch Chief Executive Officer
Beat W. Hess Chairman
Géraldine Picaud Chief Financial Officer
Óscar Fanjul Martín Vice Chairman
Adrian W. Loader Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
LAFARGEHOLCIM LTD1.56%34 148
ANHUI CONCH CEMENT COMPANY LIMITED-0.21%40 137
JAMES HARDIE INDUSTRIES PLC-0.63%13 062
SHREE CEMENT LIMITED-3.15%11 508
DANGOTE CEMENT PLC-3.63%10 514
TAIWAN CEMENT CORP.-5.32%8 540