Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. LANXESS AG
  6. News
  7. Übersicht
    LXS   DE0005470405   547040

LANXESS AG

(LXS)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 20.09. 20:06:28
60.88 EUR   -2.87%
12:12LANXESS : auf der SKZ-Tagung „Kunststoffe in E&E-Anwendungen“
PU
17.09.LANXESS : schließt Verkauf seines Anteils an Chromerzmine in Südafrika ab
PU
17.09.LANXESS : erhöht Preise für Hexandiol
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

LANXESS : auf der Chinaplas 2021

12.04.2021 | 14:03
LANXESS auf der Chinaplas 2021
  • Innovative Lösungen für die Kunststoffindustrie
  • Attraktives virtuelles Programm mit Live-Standführungen und technischen Webinaren
Köln12. April 2021

Der Spezialchemie-Konzern LANXESS präsentiert sich vom 13. bis 16. April auf der Chinaplas 2021 in Shenzhen. Die Geschäftsbereiche High Performance Materials, Polymer Additives und Inorganic Pigments zeigen dort neue Produkte, Technologien und Lösungen für die Kunststoffindustrie, darunter technische Kunststoffe, Polymeradditive und Farbmittel.

Da einige Kunden die Messe in diesem Jahr aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie nicht besuchen können, bietet LANXESS vielfältige Möglichkeiten zur virtuellen Teilnahme. Dazu gehören Online-Übertragungen von Standrundgängen sowie technische Webinare in englischer und chinesischer Sprache. Besucher können über die folgenden Links auf das virtuelle Programm zugreifen.

Englische Veranstaltungsseite:
http://chinaplaslanxess.tbpchina.com/en_index.html

Chinesische Veranstaltungsseite:
http://chinaplaslanxess.tbpchina.com/cn_index.html

Gut auf Marktbedürfnisse vorbereitet

In den vergangenen drei Jahren sind die Preise für Polyamid 66 (PA66) aufgrund der Verknappung des Rohstoffs Adiponitril (ADN) weltweit immer weiter gestiegen. Dies hat die Hersteller von Kunststoffbauteilen veranlasst, nach günstigeren und zuverlässig verfügbaren Alternativen zu PA66 zu suchen. LANXESS stellt dazu seine kostengünstigen, stabilen und qualitativ hochwertigen Compounds auf Basis von Polyamid 6 (PA6) vor.

Das Unternehmen geht davon aus, dass in China im Bereich neue Mobilität − einschließlich Leichtbau, E-Mobilität, Wasserstoff-Energie und der zugehörigen Infrastruktur − sowie bei 5G-Mobilfunkanwendungen und Konsumgütern eine starke Entwicklung stattfinden wird. Hochleistungswerkstoffe von LANXESS können die Anforderungen dieser Branchen erfüllen. Mit zwei Produktionsstandorten in China ist das Unternehmen darauf gut vorbereitet.

Mit seinen Produkten der Marken Durethan (Polyamid), Pocan (PBT, Polybutylenterephthalat) und Tepex (thermoplastischer Verbundwerkstoff) zeigt der Geschäftsbereich High Performance Materials von LANXESS zahlreiche Lösungen für Elektrofahrzeuge. Aufgrund seiner hohen Steifigkeit und Festigkeit ist beispielsweise Durethan BKV45FN04 prädestiniert für die Herstellung von Komponenten für Batteriezellen wie Rahmen und Endplatten sowie Hochspannungsstecker und -buchsen. Das Produkt ist außerdem mit dem neuesten Paket für Flammschutz und Thermostabilität versehen, so dass es über hervorragende Ausgasungs- und Frosting-Eigenschaften verfügt, eine außerordentlich gute thermische Langzeitstabilität aufweist und sehr gute Oberflächenqualitäten ergibt.

Auf Basis der endlosfaserverstärkten thermoplastischen Kunststoffe der Marke Tepex lassen sich Teile entwickeln, die kostengünstig in der Serienfertigung umgesetzt werden können, so zum Beispiel Frontend-Komponenten, Bodenplatten, Stoßfängerträger, Bremspedale, Ladeluftsysteme und Verstärkungen für Kraftstofftanks. Aufgrund seiner Multifunktionalität und einem exzellenten Leistungsspektrum eignet sich Tepex für die aktuellen Entwicklungstrends bei Elektrofahrzeugen, wie zum Beispiel personalisiertes Design, Sicherheit und Langlebigkeit. Nicht zuletzt unterstützt sein Einsatz nachhaltige Lösungen beim Ressourceneinsatz und Umweltschutz.

Stabilere und sicherere Polymeradditive

LANXESS zeigt auch eine breite Palette von Additivprodukten, darunter bromierte Flammschutzmittel, phosphorbasierte Flammschutzmittel, umweltfreundliche Weichmacher sowie Farbmittel. Der Geschäftsbereich Polymer Additives von LANXESS bietet mehrere Produkte für Polyurethane und PVC an. Die Sortimente Armgard, Levagard, Disflamoll und Reofos werden zur Herstellung von flammhemmenden Produkten verwendet, beispielsweise Isoliermaterialien, Kabeln, Leiterplatten, Folien, Planen, Bodenbelägen sowie Trägermaterialien.

Das Unternehmen präsentiert zudem einen Ersatz für das Flammschutzmittel HBCD (Hexabromcyclododecan), dessen Produktion und Verwendung in China ab dem 25. Dezember 2021 verboten wird. Das polymere makromolekulare Flammschutzmittel Emerald Innovation 3000 von LANXESS bietet einen effizienten und nachhaltigen Ersatz für den Einsatz in EPS- und XPS-Wärmedämmstoffen, die in der Bauindustrie eingesetzt werden.

Die Farbstoffe der Reihe Macrolex zeichnen sich durch hohe thermische Stabilität, exzellente Licht- und Witterungsbeständigkeit, hohe Färbeintensität sowie hervorragende Brillanz aus. Sie eignen sich für die Einfärbung von amorphen thermoplastischen Kunststoffen wie Polystyrol, Polycarbonat, Polymethylmethacrylat und Polyethylenterephthalat. Die löslichen organischen Farbstoffe des Sortiments Macrolex haben hervorragende Färbeeigenschaften und Maschinengängigkeit, erfüllen hohe ökologische Standards und finden breite Anwendung in Bereichen wie der Einfärbung von Getränkeflaschen, Tinte für Tintenstrahldrucker und LCD-Farbfilter.

Macrolex Orange HT ist eines der Highlights in diesem Jahr. In der E-Mobilität ist die orange Farbe als Sicherheitsmerkmal für Hochvolt-Kunststoffkomponenten vorgeschrieben. Die umfassenden Eigenschaften von Macrolex Orange HT können die Anforderungen an Sicherheit und Leistung für Elektroautomobile gut erfüllen. Dazu gehören eine ausgezeichnete Hitzestabilität, verbesserte Sublimationsbeständigkeit, hohe Migrationsstabilität, hohe Farbstärke und hohe Lichtechtheit.

Optimiertes Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Einfärbung von Hochtemperaturkunststoffen

Der Geschäftsbereich Inorganic Pigments von LANXESS hat sein Pigmentsortiment Colortherm Yellow für hitzebeständige Hochleistungskunststoffe erweitert. Ab sofort sind mit Colortherm Yellow 5 und Colortherm Yellow 26 zwei neue anorganische Gelbpigmente erhältlich. Sie basieren auf Eisenoxid bzw. Zinkoxid und sind speziell für die kostengünstige Einfärbung in einem Temperaturbereich zwischen 220 °C und 260 °C konzipiert. Mit gleich hoher Farbstärke bei gleichem Farbraum bieten sie Kunststoffherstellern und -verarbeitern einen hervorragenden Kompromiss zu den 'Best-in-class'-Produkten Colortherm Yellow 20 und Colortherm Yellow 30, die bis 300 °C hitzestabil sind.

Kunststoffe können heutzutage in Anwendungen eingesetzt werden, bei denen dies noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen wäre. Hochleistungskunststoffe mit besonderen physikalischen oder chemischen Eigenschaften ersetzen zunehmend Metall, Glas und Keramik. Sie werden für spezielle Anwendungen in der Fahrzeug-, Elektronik- und Verfahrenstechnik sowie in der Medizintechnik eingesetzt. Mit der zunehmenden Verbreitung von technischen Kunststoffen in High-Tech-Anwendungen wächst auch das Anforderungsprofil an die zur Einfärbung verwendeten Pigmente. Vor allem die Hitzestabilität der Farbmittel wird zu einem entscheidenden Qualitätsfaktor. Während bei organischen Pigmenten hohe Verarbeitungstemperaturen oft zu einer beschleunigten Zersetzung führen, können anorganische Alternativen bei Temperaturen über 180 °C Farbschwankungen unterliegen.

Für die zuverlässige Gelbeinfärbung von Hochtemperatur-Polymeren bietet LANXESS die modulare Produktreihe Colortherm Yellow an. Sie besteht aus den Eisenoxiden Colortherm Yellow 5 und Colortherm Yellow 20 sowie den Zinkferriten Colortherm Yellow 26, Colortherm Yellow 30 und Colortherm Yellow 3950. Das Sortiment deckt nicht nur das Farbspektrum der hellen, gesättigten Gelbtöne ab, sondern auch Orangetöne. Kunststoffformulierungen lassen sich damit bei Verarbeitungstemperaturen von bis zu 300 °C problemlos realisieren.

Aufgrund ihres speziellen Herstellungsverfahrens ist die Farbstärke der Zinkferrite Colortherm Yellow 26 und Colortherm Yellow 30 um bis zu 20 Prozent höher als bei vergleichbaren Produkten. Das bedeutet, dass für die Einfärbung des Kunststoffs eine entsprechend geringere Pigmentzugabe erforderlich ist.

Dank eines umfangreich ausgestatteten Kunststofftechnikums ist LANXESS in der Lage, Kunden beim Einsatz seiner Pigmente umfassend zu beraten. Zum Service gehört auch die Analyse der thermischen Stabilität in kundenspezifischen Kunststoffanwendungen.

Die Chinaplas 2021 findet im Shenzhen International Exhibition Center statt. Auf einer Gesamtfläche von 350.000 Quadratmetern präsentieren mehr als 3.600 globale Aussteller dem chinesischen und internationalen Fachpublikum Innovationen aus der Kautschuk- und Kunststoffindustrie.

Über LANXESS
LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2020 einen Umsatz von 6,1 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 14.300 Mitarbeiter in 33 Ländern beschäftigt. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten, Additiven, Spezialchemikalien und Kunststoffen. LANXESS ist Mitglied in den führenden Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability Index (DJSI World und Europe) und FTSE4Good.
Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen einschließlich Annahmen, Erwartungen und Meinungen der Gesellschaft sowie der Wiedergabe von Annahmen und Meinungen Dritter. Verschiedene bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, die finanzielle Lage oder die wirtschaftliche Entwicklung von LANXESS AG erheblich von den hier ausdrücklich oder indirekt dargestellten Erwartungen abweicht. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Annahmen, die diesen zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, zutreffend sind und übernimmt keinerlei Verantwortung für die zukünftige Richtigkeit der in dieser Erklärung getroffenen Aussagen oder den tatsächlichen Eintritt der hier dargestellten zukünftigen Entwicklungen. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr (weder direkt noch indirekt) für die hier genannten Informationen, Schätzungen, Zielerwartungen und Meinungen, und auf diese darf nicht vertraut werden. Die LANXESS AG übernimmt keine Verantwortung für etwaige Fehler, fehlende oder unrichtige Aussagen in dieser Mitteilung. Dementsprechend übernimmt auch kein Vertreter der LANXESS AG oder eines Konzernunternehmens oder eines ihrer jeweiligen Organe irgendeine Verantwortung, die aus der Verwendung dieses Dokuments direkt oder indirekt folgen könnte.

Information for editors:
LANXESS image material is available at http://photos.lanxess.com
Stories about our chemistry in everyday life can be found at http://webmagazine.lanxess.com

Disclaimer

Lanxess AG published this content on 12 April 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 12 April 2021 12:02:02 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu LANXESS AG
12:12LANXESS : auf der SKZ-Tagung „Kunststoffe in E&E-Anwendungen“
PU
17.09.LANXESS : schließt Verkauf seines Anteils an Chromerzmine in Südafrika ab
PU
17.09.LANXESS : erhöht Preise für Hexandiol
PU
15.09.ANALYSE/CREDIT SUISSE : Portfolio-Umbau bei Lanxess sollte sich auszahlen
DP
15.09.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
DJ
15.09.Credit Suisse hebt Lanxess auf 'Outperform' - Ziel 76 Euro
DP
08.09.Chemie- und Pharmabranche plant höhere Forschungsausgaben
DP
08.09.Deutsche Chemie- und Pharmabranche plant höhere Forschungsausgaben
AW
08.09.VCI erwartet 2021 neuen Ausgabenrekord für Forschung und Entwicklung
DJ
03.09.LANXESS : Damit der Motor richtig atmet
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu LANXESS AG
17:04LANXESS : increases prices for hexanediol
AQ
17.09.LANXESS : completes sale of its stake in chrome ore mine in South Africa
PU
17.09.LANXESS : increases prices for hexanediol
PU
16.09.ANALYST RECOMMENDATIONS : Activision Blizzard, Beyond Meat, Britvic, Las Vegas S..
16.09.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the W..
PU
16.09.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Release -4-
DJ
16.09.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Release -3-
DJ
16.09.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Release -2-
DJ
16.09.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the W..
DJ
15.09.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Release of a capital market information
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu LANXESS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 7 002 Mio 8 213 Mio 7 617 Mio
Nettoergebnis 2021 261 Mio 307 Mio 284 Mio
Nettoverschuldung 2021 2 067 Mio 2 424 Mio 2 248 Mio
KGV 2021 21,0x
Dividendenrendite 2021 1,74%
Marktkapitalisierung 5 412 Mio 6 352 Mio 5 887 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,07x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,03x
Mitarbeiterzahl 14 304
Streubesitz 93,7%
Chart LANXESS AG
Dauer : Zeitraum :
LANXESS AG : Chartanalyse LANXESS AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LANXESS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 62,68 €
Mittleres Kursziel 72,01 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,9%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Matthias Zachert Chairman-Management Board
Michael Pontzen Chief Financial Officer
Matthias L. Wolfgruber Chairman-Supervisory Board
Werner Czaplik Member-Supervisory Board
Theo H. Walthie Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
LANXESS AG-0.13%6 353
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD.18.21%80 586
BASF SE-2.52%68 021
ROYAL DSM N.V.30.97%36 968
DUPONT DE NEMOURS, INC.-3.09%36 044
PIDILITE INDUSTRIES LIMITED33.68%16 340