Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. LANXESS AG
  6. News
  7. Übersicht
    LXS   DE0005470405   547040

LANXESS AG

(LXS)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 20.09. 21:30:30
60.84 EUR   -2.94%
12:12LANXESS : auf der SKZ-Tagung „Kunststoffe in E&E-Anwendungen“
PU
17.09.LANXESS : schließt Verkauf seines Anteils an Chromerzmine in Südafrika ab
PU
17.09.LANXESS : erhöht Preise für Hexandiol
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

LANXESS : und WACKER unterstützen Stiftung 2°

29.06.2021 | 09:06
LANXESS und WACKER unterstützen Stiftung 2°
Die LANXESS AG und die Wacker Chemie AG werden Förderunternehmen der Stiftung 2°. Das gaben die Unternehmen heute bekannt. Als erste Vertreter der chemischen Industrie bei der Stiftung 2° setzen die Unternehmen ein klares Zeichen für den unternehmerischen Klimaschutz.
Köln29. Juni 2021
Stiftung 2°

'Jetzt haben wir auch die Chemie an Bord. Ich freue mich, dass wir mit WACKER und LANXESS zwei engagierte Unternehmen aus der chemischen Industrie neu in unserer Allianz für unternehmerischen Klimaschutz begrüßen dürfen', sagt Sabine Nallinger, Vorständin der Stiftung 2°. 'Die Chemieindustrie ist eine Lösungsindustrie auf dem Weg in die Klimaneutralität. Ohne Chemie gäbe es keine LEDs, keine Elektroautos, Solarmodule oder Windräder. Auch die anstehende Vernetzung der Zukunftsfelder Energiewende und Digitalisierung basieren auf Innovationen der Chemie', so Nallinger weiter.

'Klimaschutz ist für LANXESS ein Business Case. Das unterstreicht unser Plan, bis 2040 klimaneutral zu werden. Damit die unternehmerischen Vorteile nachhaltigen Wirtschaftens erhalten bleiben, müssen aber die politischen Rahmenbedingungen stimmen. Wir sind fest überzeugt, unsere langjährige Erfahrung beim Senken von Treibhausgasen gewinnbringend in die Stiftung 2° einbringen zu können. Deutschland hat das Potential, bei der Transformation in eine klimaneutrale Zukunft voranzugehen, und dabei wollen wir helfen', so Matthias Zachert, Vorstandsvorsitzender von LANXESS.

Um bis 2040 klimaneutral zu werden, setzt LANXESS weltweit Projekte zur Reduzierung seiner Emissionen um, zuletzt mit einer Anlage, die Lachgas-Emissionen am Standort Antwerpen eliminiert. Zudem ist die Klimabilanz eine zentrale Steuerungsgröße des Konzerns geworden, etwa bei Investitionen in Anlagen, Akquisitionen oder der Vergütung des Top-Managements.

'Es gibt zwei entscheidende Stellschrauben für die Chemie auf dem Weg in die Klimaneutralität: Die Umstellung der heute fossilen Industrieproduktion auf mit erneuerbarem Strom elektrifizierte Prozesse und den wertschöpfenden, emissionsreduzierenden Umgang mit dem 'Abfallprodukt CO2'', sagt Dr. Christian Hartel, Vorsitzender des Vorstands von WACKER. 'Wir stellen uns dieser Herausforderung und haben unsere Produktionsprozesse bereits zu über 60 Prozent elektrifiziert. Im zweiten Schritt braucht WACKER jetzt große Mengen erneuerbaren Stroms zu international wettbewerbsfähigen Preisen. Damit reduzieren wir einerseits den CO2-Fußabdruck der Produktion und eröffnen andererseits innovativen, treibhausgasarmen Wasserstoffprojekten wie RHYME Bavaria die Wirtschaftlichkeit', so Hartel weiter. 'Hierzu braucht es schnell einen Schulterschluss von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Stiftung 2° wird dabei ein wichtiger Brückenbauer sein.' Mit dem Projekt RHYME Bavaria verfolgt WACKER das Ziel, durch die Herstellung von grünem Wasserstoff und dessen stofflicher Nutzung einen maßgeblichen Beitrag dazu zu leisten, fossile Rohstoffe in chemischen Prozessen und Produkten deutlich zu reduzieren.

Ein zukunftsfähiger energie- und klimapolitischer Rahmen ist die Voraussetzung dafür, dass die deutsche Industrie wettbewerbsfähig bleibt. Da sind sich die Partner einig. Im Austausch mit 17 Industrieunternehmen - unter anderem WACKER und LANXESS - haben die Stiftung 2°, Agora Energiewende und Roland Berger entsprechend zwölf Handlungsempfehlungen an die Politik verfasst.

Über die Stiftung 2°

Die Stiftung 2° ist eine Initiative von Vorstandsvorsitzenden, Geschäftsführern und Familienunternehmern. Ziel ist es, die Politik zur Etablierung effektiver marktwirtschaftlicher Rahmenbedingungen für den Klimaschutz aufzufordern und die Lösungskompetenz deutscher Unternehmen zu unterstützen. Benannt ist die Stiftung nach ihrem wichtigsten Ziel: die durchschnittliche globale Erderwärmung auf deutlich unter 2 Grad Celsius zu beschränken. Die Unterstützer der Stiftung sind: AIDA Cruises, ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Allianz SE, DAIKIN Airconditioning Germany GmbH, Deutsche Bahn AG, Deutsche Post DHL Group, DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG, Deutsche Telekom AG, Deutsche Wohnen SE, Dirk Rossmann GmbH, DRÄXLMAIER Group, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Unternehmensgruppe Gegenbauer, GLS Gemeinschaftsbank eG, GOLDBECK GmbH, HeidelbergCement AG, INTERSEROH Dienstleistungs GmbH/ALBA Services Holding GmbH, Lanxess AG, Otto Group, OTTO FUCHS KG, Papier- und Kartonfabrik Varel GmbH & Co. KG, Phoenix Contact GmbH & Co. KG, PUMA SE, Salzgitter AG, Schüco International KG, Schwäbisch Hall-Stiftung bauen-wohnen-leben, thyssenkrupp Steel Europe AG, Union Asset Management Holding AG, VTG Aktiengesellschaft, Wacker Chemie AG.

Über WACKER

WACKER ist ein weltweit tätiges Chemieunternehmen mit Hauptsitz in München. Mit einem breiten Angebot an technologisch hoch entwickelten Spezialprodukten nimmt WACKER in einer Vielzahl von Branchen und Industrien eine führende Position ein. WACKER-Produkte werden in zahlreichen Endverbrauchermärkten mit hohen Wachstumsraten benötigt, wie etwa in der Solarindustrie, bei elektronischen Gütern oder bei Produkten der Pharma- und Pflegemittelindustrie. Im Jahr 2020 setzte der Konzern mit ca. 14.300 Mitarbeitern (Stichtag 31. Dezember 2020) rund 4,69 Mrd. € um.

Über LANXESS
LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2020 einen Umsatz von 6,1 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 14.200 Mitarbeiter in 33 Ländern beschäftigt. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten, Additiven, Spezialchemikalien und Kunststoffen. LANXESS ist Mitglied in den führenden Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability Index (DJSI World und Europe) und FTSE4Good.
Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen einschließlich Annahmen, Erwartungen und Meinungen der Gesellschaft sowie der Wiedergabe von Annahmen und Meinungen Dritter. Verschiedene bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, die finanzielle Lage oder die wirtschaftliche Entwicklung von LANXESS AG erheblich von den hier ausdrücklich oder indirekt dargestellten Erwartungen abweicht. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Annahmen, die diesen zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, zutreffend sind und übernimmt keinerlei Verantwortung für die zukünftige Richtigkeit der in dieser Erklärung getroffenen Aussagen oder den tatsächlichen Eintritt der hier dargestellten zukünftigen Entwicklungen. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr (weder direkt noch indirekt) für die hier genannten Informationen, Schätzungen, Zielerwartungen und Meinungen, und auf diese darf nicht vertraut werden. Die LANXESS AG übernimmt keine Verantwortung für etwaige Fehler, fehlende oder unrichtige Aussagen in dieser Mitteilung. Dementsprechend übernimmt auch kein Vertreter der LANXESS AG oder eines Konzernunternehmens oder eines ihrer jeweiligen Organe irgendeine Verantwortung, die aus der Verwendung dieses Dokuments direkt oder indirekt folgen könnte.

Disclaimer

Lanxess AG published this content on 29 June 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 29 June 2021 07:05:35 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu LANXESS AG
12:12LANXESS : auf der SKZ-Tagung „Kunststoffe in E&E-Anwendungen“
PU
17.09.LANXESS : schließt Verkauf seines Anteils an Chromerzmine in Südafrika ab
PU
17.09.LANXESS : erhöht Preise für Hexandiol
PU
15.09.ANALYSE/CREDIT SUISSE : Portfolio-Umbau bei Lanxess sollte sich auszahlen
DP
15.09.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
DJ
15.09.Credit Suisse hebt Lanxess auf 'Outperform' - Ziel 76 Euro
DP
08.09.Chemie- und Pharmabranche plant höhere Forschungsausgaben
DP
08.09.Deutsche Chemie- und Pharmabranche plant höhere Forschungsausgaben
AW
08.09.VCI erwartet 2021 neuen Ausgabenrekord für Forschung und Entwicklung
DJ
03.09.LANXESS : Damit der Motor richtig atmet
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu LANXESS AG
17:04LANXESS : increases prices for hexanediol
AQ
17.09.LANXESS : completes sale of its stake in chrome ore mine in South Africa
PU
17.09.LANXESS : increases prices for hexanediol
PU
16.09.ANALYST RECOMMENDATIONS : Activision Blizzard, Beyond Meat, Britvic, Las Vegas S..
16.09.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the W..
PU
16.09.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Release -4-
DJ
16.09.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Release -3-
DJ
16.09.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Release -2-
DJ
16.09.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the W..
DJ
15.09.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Release of a capital market information
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu LANXESS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 7 002 Mio 8 210 Mio 7 617 Mio
Nettoergebnis 2021 261 Mio 307 Mio 284 Mio
Nettoverschuldung 2021 2 067 Mio 2 423 Mio 2 248 Mio
KGV 2021 21,0x
Dividendenrendite 2021 1,74%
Marktkapitalisierung 5 279 Mio 6 196 Mio 5 742 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,05x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,01x
Mitarbeiterzahl 14 304
Streubesitz 93,7%
Chart LANXESS AG
Dauer : Zeitraum :
LANXESS AG : Chartanalyse LANXESS AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LANXESS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 62,68 €
Mittleres Kursziel 72,01 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,9%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Matthias Zachert Chairman-Management Board
Michael Pontzen Chief Financial Officer
Matthias L. Wolfgruber Chairman-Supervisory Board
Werner Czaplik Member-Supervisory Board
Theo H. Walthie Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
LANXESS AG-0.13%6 353
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD.18.21%80 586
BASF SE-2.52%68 021
ROYAL DSM N.V.30.97%36 968
DUPONT DE NEMOURS, INC.-3.09%36 044
PIDILITE INDUSTRIES LIMITED33.68%16 340