Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. LANXESS AG
  6. News
  7. Übersicht
    LXS   DE0005470405   547040

LANXESS AG

(LXS)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

SPD und Grüne fordern wegen Schweinepest Ende von Billigfleischexport

15.09.2020 | 10:50

HANNOVER (dpa-AFX) - Angesichts eines ersten Falls der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland haben SPD und Grüne im niedersächsischen Landtag eine Abkehr von Billigfleisch-Exporten gefordert. "Ein Weg könnte sein, die Gesamtzahl der Tiere zu senken", sagte der SPD-Abgeordnete Tobias Heilmann. Wenn weniger Schweine gehalten würden, gebe es weniger Düngeprobleme. Dies diene auch dem Klimaschutz. Jedes dritte deutsche Schwein stammt aus Niedersachsen: Etwa 5300 Betriebe halten rund 8,3 Millionen Schweine.

"Wir müssen sehen, dass wir die heimischen Märkte stabilisieren", sagte Grünen-Agrarexperte Christian Meyer. "Die von der CDU forcierte Exportstrategie ist falsch." Der Nachweis der Afrikanischen Schweinepest treffe die exportorientierte Billigproduktion, die nun von einem massiven Rückgang der Preise betroffen sei. Statt die Massenproduktion mit Subventionen zu stützen, müssten tierwohlgerechte Betriebe gefördert werden.

Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) betonte, dass Niedersachsen gut auf die Afrikanische Schweinepest vorbereitet sei. Sorge bereiteten ihr die Importverbote etlicher Länder für deutsches Schweinefleisch. "Das ist ein herber Rückschlag für unsere Schweine haltenden Betriebe."

Ende vergangener Woche war in Brandenburg der erste Schweinepest-Fall in Deutschland bekannt geworden: ein totes Wildschwein. Weitere Fälle der für Menschen ungefährlichen Tierseuche gibt es bundesweit bislang nicht./evs/DP/men


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EVONIK INDUSTRIES AG 0.70%28.75 verzögerte Kurse.7.01%
LANXESS AG -0.91%60.8 verzögerte Kurse.-2.20%
Alle Nachrichten zu LANXESS AG
15.06.MÄRKTE EUROPA/DAX vor Fed-Sitzung weiter freundlich
DJ
15.06.Lanxess kommt bei Lithium-Projekt voran - Steigt bei Partner ein
AW
15.06.LANXESS  : In nur einem Tag zum Ausbildungsplatz – LANXESS macht's möglich
PU
15.06.Warburg Research belässt Lanxess auf 'Buy' - Ziel 80 Euro
DP
14.06.LANXESS  : erhöht Preise für anorganische Pigmente
PU
09.06.Chemiebranche nach gutem ersten Quartal für 2021 noch optimistischer
DP
09.06.VCI rechnet 2021 nach gutem Auftakt mit stärkerem Wachstum
DJ
09.06.VCI : Erwarteter Dämpfer im 1Q ist ausgeblieben
DJ
09.06.VCI : Umsatz stieg im 1Q zum Vq um 3,6% / Preise plus 2,2%
DJ
09.06.VCI : EU-Absatz übertraf im 1Q erstmals Vor-Corona-Niveau
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu LANXESS AG
10.06.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the W..
PU
10.06.DGAP-PVR : LANXESS Aktiengesellschaft: Release -4-
DJ
10.06.DGAP-PVR : LANXESS Aktiengesellschaft: Release -3-
DJ
10.06.DGAP-PVR : LANXESS Aktiengesellschaft: Release -2-
DJ
10.06.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the W..
EQ
04.06.LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the W..
PU
04.06.DGAP-PVR : LANXESS Aktiengesellschaft: Release -4-
DJ
04.06.DGAP-PVR : LANXESS Aktiengesellschaft: Release -3-
DJ
04.06.DGAP-PVR : LANXESS Aktiengesellschaft: Release -2-
DJ
04.06.DGAP-PVR : LANXESS Aktiengesellschaft: Release according to Article 40, Section ..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 6 584 Mio 7 982 Mio 7 173 Mio
Nettoergebnis 2021 274 Mio 332 Mio 298 Mio
Nettoverschuldung 2021 1 895 Mio 2 298 Mio 2 065 Mio
KGV 2021 19,5x
Dividendenrendite 2021 1,77%
Marktkapitalisierung 5 300 Mio 6 427 Mio 5 774 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,09x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,02x
Mitarbeiterzahl 14 159
Streubesitz 93,7%
Chart LANXESS AG
Dauer : Zeitraum :
LANXESS AG : Chartanalyse LANXESS AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LANXESS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 69,81 €
Letzter Schlusskurs 61,38 €
Abstand / Höchstes Kursziel 30,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,7%
Abstand / Niedrigstes Ziel -8,77%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Matthias Zachert Chairman-Management Board
Michael Pontzen Chief Financial Officer
Matthias L. Wolfgruber Chairman-Supervisory Board
Werner Czaplik Member-Supervisory Board
Theo H. Walthie Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
LANXESS AG-2.20%6 427
BASF SE3.60%74 683
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD.6.29%72 370
DUPONT DE NEMOURS, INC.14.70%43 402
ROYAL DSM N.V.7.95%31 641
EVONIK INDUSTRIES AG7.01%16 134