Die Hydrocarbon-Vertikale (L&T Energy Hydrocarbon LTEH) von Larsen & Toubro (L&T) hat einen Onshore-Auftrag und einen Offshore-Auftrag von einem Kunden im Nahen Osten erhalten. Der Arbeitsumfang für den Onshore-Auftrag umfasst das Engineering, die Beschaffung und den Bau eines geschlossenen Ground-Flare-Systems und den Abriss bestehender Anlagen, um die Sichtbarkeit von Flammen und Rauch für die nahe gelegenen großen Wohnanlagen zu verringern. Der Offshore-Auftrag umfasst hauptsächlich Brownfield-Arbeiten, einschließlich der Aufrüstung von Abschaltsystemen auf bestehenden Offshore-Plattformen. L&T Energy Hydrocarbon führt mehrere nationale und internationale Projekte durch und ist bestrebt, seine regionale Präsenz in den Regionen, in denen das Unternehmen tätig ist, auszubauen, indem es lokale Fähigkeiten und Talente fördert, die Beschaffung bei lokalen Anbietern verbessert und mit lokalen Auftragnehmern auf der Grundlage eines nachhaltigen Arbeitsaufkommens zusammenarbeitet.

LTEH ist in die Geschäftsbereiche Offshore, Onshore EPC, Modular Fabrication, Advanced Value Engineering & Technology (AdVENT) und Offshore Wind Farm unterteilt und bietet in- und ausländischen Kunden integrierte Design-to-Build-Lösungen für den gesamten Kohlenwasserstoffsektor. Mit mehr als drei Jahrzehnten reichhaltiger Erfahrung hat LTEH weltweit Maßstäbe in allen Aspekten des Projektmanagements, der Unternehmensführung, der Qualität, der Gesundheit, der Sicherheit und des Umweltschutzes (HSE) sowie der operativen Exzellenz gesetzt.