Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Korea Stock Exchange  >  LG Corp.    A003550   KR7003550001

LG CORP.

(A003550)
  Report
ÜbersichtChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

5G-Ausbau treibt Patent-Anmeldungen - Huawei am fleißigsten

12.03.2020 | 08:27
FILE PHOTO: A Huawei company logo is pictured at the Shenzhen International Airport in Shenzhen

München (Reuters) - Der Ausbau des schnellen Internets treibt die Patent-Anmeldungen beim Europäischen Patentamt.

Insgesamt wurden bei der Behörde in München im vergangenen Jahr mehr als 181.000 Patente angemeldet, vier Prozent mehr als ein Jahr zuvor und damit ein neuer Rekord, wie sie am Donnerstag in ihrem jährlichen Patent-Index mitteilte. Vor allem die Anträge für digitale Kommunikation schossen nach oben: um fast 20 Prozent auf mehr als 14.000. Am eifrigsten war der chinesische Netzwerkausrüster Huawei, der insgesamt mehr als 3500 Patente anmeldete und damit Siemens als Spitzenreiter ablöste. Welche Rolle Huawei beim 5G-Netzausbau in Europa spielen soll, wird in der Politik aus Sorge um die Datensicherheit seit Monaten heiß diskutiert.

Zum ersten Mal seit mehr als zehn Jahren entfielen 2019 die meisten Patent-Anmeldungen auf digitale Technologien. Auch in der Computertechnik stiegen die Anträge um mehr als zehn Prozent. Dafür machte das Patentamt vor allem Fortschritte bei Künstlicher Intelligenz (KI) verantwortlich. Im Jahr zuvor hatte noch die Medizintechnik geführt. "Die rasante Zunahme spiegelt die digitale Transformation der Wirtschaft in aller Deutlichkeit wider", sagte der Präsident des Europäischen Patentamts, Antonio Campinos.

Chinesische Unternehmen meldeten im vergangenen Jahr gut 29 Prozent mehr Patente bei der Behörde an. Seit 2010 haben sich die Anträge aus China versechsfacht. Insgesamt entfallen auf sie aber nur sieben Prozent der Anträge in München. Ein Viertel der Anmeldungen kommt aus den USA, 15 Prozent aus Deutschland.

Der Münchner Industriekonzern Siemens meldete 2619 Patente an, gut 100 mehr als ein Jahr zuvor. Das reichte aber nur noch zu Platz fünf hinter Huawei (3524), den koreanischen Konzernen Samsung (2858) und LG (2817) sowie dem US-Technologie- und Rüstungskonglomerat United Technologies (2813). Auf Platz zehn rangiert Bosch (1498).

Hinter dem Europäischen Patentamt mit Sitz in München steht eine eigene, von der Europäischen Union unabhängige Organisation. Ihr haben sich nahezu alle Staaten des Kontinents angeschlossen. Nur Russland, Weißrussland und die Ukraine haben ihren Patentschutz davon unabhängig geregelt.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LG CORP. -1.28%77200 Schlusskurs.4.61%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 2.10%68000 Schlusskurs.21.86%
SIEMENS AG 1.19%112.68 verzögerte Kurse.-3.31%
Alle Nachrichten auf LG CORP.
15.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
14.11.GM ruft über 68 000 E-Autos zurück - Gefahr von Batteriebränden
DP
09.11.LG CORP. : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
30.10.Tagesvorschau International
AW
29.10.TAGESVORSCHAU : Termine am 30. Oktober 2020
DP
22.09.ELON MUSK : Musk dämpft Erwartungen vor Teslas "Batterie-Tag" - Aktie fällt
RE
24.08.Europas Batteriefirmen blasen zur Jagd auf asiatische Rivalen
RE
29.07.TAGESVORSCHAU : Termine am 30. Juli 2020
DP
21.07.VW und Ford wollen nicht unter Batteriehersteller-Streit leiden
RE
08.07.TÖDLICHER STYROL-AUSTRITT IN INDIEN :  Geschäftsführer festgenommen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu LG CORP.
26.11.LG to spin off affiliates as break-up looms at South Korean conglomerate
RE
26.11.LG to spin off affiliates as break-up looms at S.Korean conglomerate
RE
26.11.S.Korea shares jump on Samsung boost, economic recovery hopes
RE
23.11.S.Korea shares close at record high as Samsung Electronics, SK Hynix surge
RE
18.11.FACTBOX : Battery fires put automakers in hot seat over EVs
RE
18.11.GM WILL ANNOUNCE BOOSTED SPENDING PL : sources
RE
18.11.Vietnam says Taiwan's Foxconn starts factory to make displays
RE
18.11.Vietnam says Taiwan's Foxconn starts factory to make displays
RE
16.11.Lg chem shares open down 3.3% after gm announced bolt ev recall over fire ris..
RE
14.11.GM recalling nearly 69,000 Bolt EVs for fire risks
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 7 039 Mrd. 6,37 Mrd. 5,76 Mrd.
Nettoergebnis 2020 1 769 Mrd. 1,60 Mrd. 1,45 Mrd.
Nettoliquidität 2020 2 086 Mrd. 1,89 Mrd. 1,71 Mrd.
KGV 2020 7,40x
Dividendenrendite 2020 3,12%
Marktkapitalisierung 13 154 Mrd. 11 911 Mio 10 773 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1 869x
Marktkap. / Umsatz 2021 1 787x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 52,7%
Chart LG CORP.
Dauer : Zeitraum :
LG Corp. : Chartanalyse LG Corp. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse LG CORP.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 14
Mittleres Kursziel 104 000,00 KRW
Letzter Schlusskurs 75 200,00 KRW
Abstand / Höchstes Kursziel 71,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 38,3%
Abstand / Niedrigstes Ziel 6,38%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Kwang-Mo Koo Chairman & Co-Chief Executive Officer
Young-Soo Kwon Vice Chairman & Co-Chief Executive Officer
Beom-Jong Ha Director & Head-Finance
Sang-Tai Choi Independent Director
Jang-Kyu Lee Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
LG CORP.4.61%11 911
CINTAS CORPORATION34.19%37 779
UNITED RENTALS39.66%16 801
EDENRED5.57%14 304
BUREAU VERITAS SA-7.39%11 561
GENPACT LIMITED-2.51%7 784