Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Lufthansa
  6. News
  7. Übersicht
    LHA   DE0008232125   823212

LUFTHANSA

(LHA)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  08:47:30 03.02.2023
9.840 EUR   -0.54%
02.02.Lufthansa setzt Boeing 787-9 auf fünf weiteren Strecken ein
DJ
02.02.Lufthansa will nachhaltigen Kraftstoff von Varo Energy kaufen
RE
02.02.Energiekonzern OMV sieht im Klimawandel Chancen - Gewinn steigt stark
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Ganztägiger Streik am BER-Airport - Alle Flüge gestrichen

25.01.2023 | 10:53
ARCHIV: Passagiere warten in der Schlange am Check-in am Flughafen Berlin Brandenburg (BER), Schönefeld, Deutschland

Berlin (Reuters) - Die Gewerkschaft Verdi hat am frühen Mittwochmorgen einen fast 24-stündigen Arbeitskampf am Berliner Flughafen gestartet und damit den Betrieb komplett lahmgelegt.

Der Airportbetreiber FBB hat alle ursprünglich geplanten rund 300 Starts und Landungen am BER gestrichen. Betroffen sind rund 35.000 Passagiere. Verdi rechnet mit sehr großer Beteiligung beim Arbeitskampf bei den Bodenverkehrsdiensten, der Flughafengesellschaft und der Luftsicherheit. Die Gewerkschaft begründet den Streik damit, dass es bei den Tarifverhandlungen für die rund 6000 Beschäftigten in den drei Bereichen nicht genug Fortschritt gebe. "Wir hoffen, dass der Druck ausreichend ist, dass wir da jetzt zügig Bewegung in den Verhandlungen bekommen", sagte Verdi-Experte Enrico Rümker zu Reuters TV. Am Montag hatte er betont: "Ob es weitere Streiks gibt, hängt davon ab, was am Verhandlungstisch passiert und ob es ein Umdenken der Arbeitgeber gibt." Ziel des Arbeitskampfes sei es, bessere Arbeitsbedingungen zu erreichen.

Der Flughafen Berlin/Brandenburg wirkte am Mittwochmorgen wie ausgestorben. Die meisten Passagiere waren gar nicht erst am Airport erschienen, sondern hatten umgebucht oder den Zug genommen. Leere Parkplätze, leere Check-in-Schalter und leere Cafés. An den Infotafeln stand zu Landungen oder Starts überall das Gleiche: "gestrichen".

Der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) bezeichnete den Arbeitskampf als völlig überzogen, er entbehre jeglicher Grundlage. "Man muss bedenken, dass es bei diesem Streik nicht um eine Entgelterhöhung geht", sagte BDLS-Geschäftsführerin Cornelia Okpara. Diese hätten die bundesweit rund 25.000 Beschäftigten bereits ab dem 1. Januar 2023 erhalten oder bekämen sie zum 1. April 2023. Streitpunkt seien nun aber die Zeitzuschläge. Falsch sei die Verdi-Behauptung, dass die Arbeitgeberseite sich nicht bewegt habe.

Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat den Arbeitskampf am Berliner Flughafen als unverhältnismäßig kritisiert. "Einen eintägigen Streik als Warnstreik zu bezeichnen, ist schon ungewöhnlich", sagte Spohr am Dienstag zu Reuters. Die Hauptstadt sei luftverkehrsseitig von der Außenwelt abgeschnitten.

(Bericht von Klaus Lauer und Reuters TV, redigiert von Christian Rüttger; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)


© Reuters 2023
Alle Nachrichten zu LUFTHANSA
02.02.Lufthansa setzt Boeing 787-9 auf fünf weiteren Strecken ein
DJ
02.02.Lufthansa will nachhaltigen Kraftstoff von Varo Energy kaufen
RE
02.02.Energiekonzern OMV sieht im Klimawandel Chancen - Gewinn steigt stark
DP
02.02.Lufthansa und Varo Energy kooperieren bei nachhaltigen Flugkraftstoffen
DJ
02.02.Absichtserklärung Unterzeichnet : Lufthansa Group und VARO Energy kooperieren im Bereich n..
PU
01.02.Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 01.02.2023 - 15.15 Uhr
DP
01.02.Boeings letzte 747: Die «Königin der Lüfte» nimmt Abschied
DP
01.02.Passagierzahl an deutschen Flughäfen 2022 deutlich unter Vorkrisenniveau
AW
01.02.MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
31.01.Condor holt Lufthansa-Manager als neuen Chef
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu LUFTHANSA
02.02.Lufthansa : and VARO Energy sign MoU for cooperation in the field of Sustainable Aviation ..
PU
01.02.Boeing's last 747: The 'Queen of the Skies' says goodbye
DP
01.02.Ryanair boss says Europe entering 'inevitable' airline consolidation period
RE
31.01.ADRs End Mostly Higher, Royal KPN Trades Actively
DJ
31.01.Lufthansa : Management change at Brussels Airlines
PU
30.01.Global markets live: Toyota, Unilever, Bayer, Goldman Sachs, Biogen...
MS
30.01.'They fire, we hire' - Germany seizes on Silicon Valley's woes
RE
29.01.Warning strike at Düsseldorf Airport ends
DP
27.01.German Stocks Close Big Week for Earnings, Data in the Green
MT
27.01.Lufthansa, Italy to Start Formal Talks on ITA Airways Stake Sale
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu LUFTHANSA
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 33 063 Mio 36 150 Mio 32 916 Mio
Nettoergebnis 2022 920 Mio 1 005 Mio 916 Mio
Nettoverschuldung 2022 6 862 Mio 7 503 Mio 6 832 Mio
KGV 2022 12,9x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 11 827 Mio 12 931 Mio 11 774 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,57x
Marktwert / Umsatz 2023 0,49x
Mitarbeiterzahl 107 970
Streubesitz 83,4%
Chart LUFTHANSA
Dauer : Zeitraum :
Lufthansa : Chartanalyse Lufthansa | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LUFTHANSA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 16
Letzter Schlusskurs 9,89 €
Mittleres Kursziel 8,85 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -10,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Carsten Spohr Member-Management Board
Remco J. Steenbergen Chief Financial Officer
Karl-Ludwig Kley Head-Finance Division
Ola Hansson Chief Operating Officer
Christine Behle Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
LUFTHANSA27.41%12 931
SINGAPORE AIRLINES LIMITED7.23%29 150
DELTA AIR LINES, INC.21.42%25 530
AIR CHINA LIMITED-0.14%21 750
RYANAIR HOLDINGS PLC22.48%18 592
CHINA SOUTHERN AIRLINES COMPANY LIMITED3.15%17 536