Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE

(MC)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Zurückhaltender Handel vor US-Inflationsdaten erwartet

13.10.2021 | 08:10

FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Börsen dürften am Mittwoch wenig verändert in den Handel starten. Im Fokus steht klar die Veröffentlichung der US-Verbraucherpreise (CPI) am Nachmittag. Sollten die ohnehin schon sehr hohen Erwartungen von 5,3 Prozent Plus zum Vorjahr überboten werden, könnten die US-Renditen weiter nach oben ziehen und die Aktienmärkte belasten. Dazu wird auch noch das Protokoll der letzten US-Notenbanksitzung veröffentlicht, was die Stimmungslage zwischen Falken und Tauben mit Blick auf die Geldpolitik spiegeln dürfte.

   IWF warnt vor Inflationsrisiken 

Der Inflationsdruck scheint nun auch stärker über den US-Arbeitsmarkt und nicht nur Energie- und Produktpreise zu kommen. Denn der JOLTS-Bericht zeigte eine Rekordzahl von Jobwechseln bei US-Arbeitnehmern, um höhere Löhne zu erzielen. Der IWF hat gestern in seinem jüngsten Wirtschaftsausblick vor den gestiegenen Inflationsrisiken gewarnt. Die Zentralbanken müssten sehr wachsam sein. Der DAX wird zur Eröffnung bei 15.154 erwartet nach einem Schluss von 15.147, für den Euro-Stoxx-50 zeichnet sich ein Beginn bei 4.054 nach 4.055 ab.

Daneben gab es aus China stärkere Export-, aber schwächere Importdaten. In Europa wird auf die Zahlen zur Industrieproduktion geblickt und die Berichtssaison der Banken startet in den USA mit JP Morgan am Mittag.

Positiv werden die Umsatzdaten von LVMH im Handel aufgenommen. Das Luxusgüter-Konglomerat hatte am Vorabend die Umsätze im dritten Quartal vermeldet und die Analystenschätzungen überboten. Gut sei vor allem, dass das hochmargige Leder- und Modegeschäft gut gelaufen sei, kommentieren die Analysten der Citi. Organisch sei es dort um 20 Prozent zum Vorjahr nach oben gegangen, was auch ein gutes Zeichen für Hermes, Kering und Moncler sei. Umsatztreiber sei dabei eine scharfe Erholung des Geschäfts in Europa gewesen.

   SAP erhöht den Ausblick 

Zufrieden mit dem erneut leicht erhöhten SAP-Ausblick fallen die ersten Kommentare aus. Denn obwohl SAP dies zuvor schon zweimal in diesem Jahr getan habe, sei die Aktie seit dem Frühjahr nur in einer impulslosen Seitwärtsbewegung verblieben. Wichtig für den Markt sei, dass der Gewinntreiber das zukunftsträchtige Cloud-Geschäft sei. Hier gebe es eine Wachstumsbeschleunigung, was die sonst bei allen ehemaligen Corona-Profiteuren vorherrschende Sorge vertreibe, dass mit Abklingen der Pandemie die Wachstumsraten ihren Höhepunkt überschritten hätten. Die Aktie legt vorbörslich um gut 2 Prozent zu.

=== 
DEVISEN          zuletzt      +/- %   0:00 Uhr  Di, 17:30 Uhr   % YTD 
EUR/USD           1,1550      +0,2%     1,1531         1,1544   -5,4% 
EUR/JPY           131,08      +0,1%     131,00         131,20   +4,0% 
EUR/CHF           1,0734      +0,0%     1,0744         1,0736   -0,7% 
EUR/GBP           0,8487      +0,0%     0,8487         0,8486   -5,0% 
USD/JPY           113,49      -0,1%     113,62         113,65   +9,9% 
GBP/USD           1,3607      +0,1%     1,3588         1,3603   -0,4% 
USD/CNH           6,4495      -0,1%     6,4570         6,4530   -0,8% 
Bitcoin 
BTC/USD        55.288,76      -1,4%  56.053,26      56.435,26  +90,3% 
 
ROHOEL           zuletzt  VT-Settl.      +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex          80,58      80,64      -0,1%          -0,06  +68,4% 
Brent/ICE          83,48      83,42      +0,1%           0,06  +64,6% 
 
METALLE          zuletzt     Vortag      +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)     1.761,92   1.760,08      +0,1%          +1,85   -7,2% 
Silber (Spot)      22,68      22,58      +0,4%          +0,10  -14,1% 
Platin (Spot)   1.012,40   1.011,05      +0,1%          +1,35   -5,4% 
Kupfer-Future       4,35       4,33      +0,5%          +0,02  +23,3% 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/cln

(END) Dow Jones Newswires

October 13, 2021 02:09 ET (06:09 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
GOLD 0.05%1798.13 verzögerte Kurse.-0.40%
HERMÈS INTERNATIONAL -1.64%1292.5 Realtime Kurse.-15.85%
KERING -0.53%653 Realtime Kurse.-7.62%
LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE 1.52%694 Realtime Kurse.-4.54%
MONCLER S.P.A. 0.43%56.48 verzögerte Kurse.-12.15%
SAP SE -5.97%110.84 verzögerte Kurse.-11.26%
Alle Nachrichten zu LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE
04:17LVMH's FY21 Gewinn verdoppelt sich mehr als, dank Rekordwachstum in der Modesparte
MT
27.01.Bernstein belässt LVMH auf 'Outperform' - Ziel 843 Euro
DP
27.01.Überarbeitung des Portfolios des Brillenkonzerns Safilo steigert die Kerngewinnmarge
MR
27.01.Geschäfte von LVMH laufen besser als vor Corona - Rekordniveau
DP
27.01.Geschäfte von LVMH laufen besser als vor Corona - Rekordniveau
AW
27.01.LVMH verdreifacht Nettogewinn 2021 nahezu
DJ
27.01.MARKETMIND : Mehr als vier
MR
27.01.TAGESVORSCHAU/Donnerstag, 27. Januar
DJ
27.01.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 09. Februar 2022
DP
26.01.TAGESVORSCHAU/Donnerstag, 27. Januar (vorläufige Fassung)
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE
04:17LVMH's FY21 Profit More Than Doubles Amid Record Growth in Fashion Arm
MT
01:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
27.01.Consumer Cos Down Amid Interest-Rate Fears -- Consumer Roundup
DJ
27.01.Eyewear group Safilo's portfolio overhaul boosts core profit margin
RE
27.01.Lvmh cfo says operating margins of louis vuitton have not declin…
RE
27.01.Lvmh chairman arnault says, on pricing power, we have to be reas…
RE
27.01.Lvmh chairman arnault says january performance shows growth at s…
RE
27.01.Lvmh arnault says we have made an excellent acquisition with tif…
RE
27.01.Lvmh chairman says still in a "mourning period" after death of…
RE
27.01.Lvmh cfo says united states is now top country for group sales,…
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 62 257 Mio 69 430 Mio 64 580 Mio
Nettoergebnis 2021 10 697 Mio 11 930 Mio 11 097 Mio
Nettoverschuldung 2021 12 494 Mio 13 933 Mio 12 960 Mio
KGV 2021 32,8x
Dividendenrendite 2021 1,19%
Marktkapitalisierung 350 Mrd. 390 Mrd. 363 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 5,82x
Marktkap. / Umsatz 2022 5,10x
Mitarbeiterzahl 148 343
Streubesitz 52,3%
Chart LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE
Dauer : Zeitraum :
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton SE : Chartanalyse LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 29
Letzter Schlusskurs 694,00 €
Mittleres Kursziel 785,17 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Bernard Arnault Chairman & Chief Executive Officer
Jean-Jacques Guiony Chief Financial Officer
Charles de Croisset Independent Director
Diego della Valle Independent Director
Yves-Thibault de Silguy Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE-4.54%388 568
LULULEMON ATHLETICA INC.-21.70%39 145
V.F. CORPORATION-8.02%26 120
LI NING COMPANY LIMITED-14.70%25 713
MONCLER S.P.A.-12.15%17 106
LEVI STRAUSS & CO.-18.82%8 189