Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. MAN SE
  6. News
  7. Übersicht
    MAN   DE0005937007   593700

MAN SE

(MAN)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 05.08. 17:36:16
73.5 EUR   -0.14%
05.08.VDMA : Auftragseingang Maschinenbau um 53 Prozent über Vorjahr
DJ
04.08.MAN ersetzt Rückspiegel am Lkw durch Kamera
DP
30.07.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

DGAP-HV: MAN SE: Bekanntmachung der Einberufung -4-

19.05.2021 | 15:07

der Barabfindung erläutert und begründet werden.

Der vom Landgericht München I auf Antrag der TRATON SE als Hauptaktionärin ausgewählte und bestellte

sachverständige Prüfer, die MAZARS GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 9. Steuerberatungsgesellschaft, Düsseldorf, hat die Angemessenheit der Barabfindung bestätigt.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, zu beschließen:

'Die auf den Inhaber lautenden Stückaktien der übrigen Aktionäre der MAN SE (Minderheitsaktionäre)

werden gemäß Art. 9 Abs. 1 lit. c) ii) der Verordnung (EG) Nr. 2157/2001 des Rates vom 8. Oktober 2001

über das Statut der Europäischen Gesellschaft (SE) i. V. m. § 62 Abs. 5 Umwandlungsgesetz und §§ 327a ff.

Aktiengesetz gegen Gewährung einer von der TRATON SE mit Sitz in München (Hauptaktionärin) zu gewährenden

angemessenen Barabfindung in Höhe von EUR 70,68 je auf den Inhaber lautende Stammaktie (Stückaktie) der

MAN SE und je auf den Inhaber lautende Vorzugsaktie ohne Stimmrecht (Stückaktie) der MAN SE auf die

Hauptaktionärin übertragen.'

Von der Einberufung der Hauptversammlung an können gemäß Artikel 9 Absatz 1 lit. c) ii) SE-Verordnung

i. V. m. § 62 Absatz 5 Satz 3, Absatz 3 Satz 1, 63 Absatz 1 UmwG sowie § 62 Absatz 5 Satz 5 und Satz 8

UmwG i. V. m. § 327c Absatz 3 AktG die folgenden Unterlagen auf der Internetseite der MAN SE eingesehen

werden:

              -             der Entwurf des Übertragungsbeschlusses; 
                            die Jahresabschlüsse der MAN SE, die Konzernabschlüsse und die zusammengefassten 
              -             Lageberichte für die MAN SE und die MAN-Gruppe, jeweils für die Geschäftsjahre 2018, 2019 
                            und 2020; 
                            der von der TRATON SE in ihrer Eigenschaft als Hauptaktionärin der MAN SE gemäß § 62 Absatz 
                            5 Satz 8 UmwG i. V. m. § 327c Absatz 2 Satz 1 AktG erstattete schriftliche Bericht über die 
              -             Voraussetzungen für die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre der MAN SE auf die 
                            TRATON SE sowie zur Erläuterung und Begründung der Angemessenheit der festgelegten 
                            Barabfindung vom 14. Mai 2021 einschließlich seiner Anlagen; 
                            die Gewährleistungserklärung der COMMERZBANK Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am 
              -             Main, gemäß § 62 Absatz 5 Satz 8 UmwG, § 327b Absatz 3 AktG vom 8. Mai 2021; 
                            der gemäß § 62 Absatz 5 Satz 8 UmwG i. V. m. § 327c Absatz 2 Satz 2 bis 4 AktG erstattete 
                            Prüfungsbericht des vom Landgericht München I ausgewählten und bestellten sachverständigen 
                            Prüfers MAZARS GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, 
              -             Düsseldorf, über die Prüfung der Angemessenheit der Barabfindung anlässlich der 
                            beabsichtigten Beschlussfassung über die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre 
                            der MAN SE auf die TRATON SE vom 11. Mai 2021; 
                            der Verschmelzungsvertrag zwischen der MAN SE als übertragender Gesellschaft und der TRATON 
              -             SE als übernehmender Gesellschaft vom 14. Mai 2021; 
                            die Jahresabschlüsse der TRATON SE, die Konzernabschlüsse und die zusammengefassten 
                            Lageberichte für die TRATON SE und die TRATON GROUP, jeweils für die Geschäftsjahre 2019 
                            und 2020 sowie den Jahresabschluss der TRATON SE (vormals: Volkswagen Truck & Bus GmbH bzw. 
              -             TRATON AG) für das Geschäftsjahr 2018. Über die gesetzlichen Pflichten hinaus und als 
                            Service für unsere Aktionäre werden zusätzlich auch die freiwillig im Rahmen des 
                            Börsengangs der Gesellschaft erstellten TRATON GROUP Konzernabschlüsse 2016 bis 2018 
                            zugänglich gemacht, die allerdings nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen; 
                            der nach § 8 UmwG vorsorglich erstattete gemeinsame Verschmelzungsbericht der Vorstände der 
              -             TRATON SE und der MAN SE vom 14. Mai 2021 einschließlich seiner Anlagen; und 
                            der nach § 60 i. V. m. § 12 UmwG vorsorglich erstattete Prüfungsbericht des vom Landgericht 
                            München I ausgewählten und bestellten sachverständigen Prüfers MAZARS GmbH & Co. KG 
              -             Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, Düsseldorf, für beide an der 
                            Verschmelzung beteiligten Rechtsträger über die Prüfung des Verschmelzungsvertrags zwischen 
                            der MAN SE als übertragender Gesellschaft und der TRATON SE als übernehmender Gesellschaft 
                            vom 11. Mai 2021. 

Die Unterlagen werden auch während der ordentlichen Hauptversammlung der MAN SE am 29. Juni 2021 auf

der Internetseite der MAN SE zugänglich sein.

II. Angaben zu den Tagesordnungspunkten 6, 7 und 8

Angaben über die unter Tagesordnungspunkt 6 zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidatinnen und -kandidaten Michael Behrendt Hamburg Vorsitzender des Aufsichtsrats der Hapag-Lloyd AG

Geburtsjahr:          1951 
Staatsangehörigkeit:  Deutsch Beruflicher Werdegang: 
2014 bis heute Vorsitzender des Aufsichtsrats der Hapag-Lloyd AG 
2004 - 2008    Mitglied des Vorstands der TUI AG 
2002 - 2014    Vorsitzender des Vorstands der Hapag-Lloyd AG 
1999 - 2003    Vorsitzender des Vorstands der VTG-Lehnkering AG 
1999 - 2001    Mitglied des Vorstands der Hapag-Lloyd AG 
1998 - 1999    Stellv. Vorstandsvorsitzender der VTG-Lehnkering AG 
1984 - 1998    VTG Vereinigte Transport- und Tanklager GmbH (ab 1994 Geschäftsführer) Ausbildung: 
1982 - 1984   Ausbildung beim Hanseatischen Oberlandesgericht 
              Abschluss: Assessorexamen 
1974 - 1975   Ausbildung in den USA 
1973 - 1979   Studium der Rechtswissenschaft Mitgliedschaften in anderen gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten: 

Barmenia Versicherungen a. G. (stellv. Vors.) Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG (stellv. Vors.) Barmenia Krankenversicherung AG (stellv. Vors.) Barmenia Lebensversicherung a. G. (stellv. Vors.) ExxonMobil C. E. Holding GmbH Hapag-Lloyd AG (Vors.) MAN Energy Solutions SE MAN Truck & Bus SE Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen:

Keine Wesentliche Tätigkeiten neben dem Aufsichtsratsmandat bei der MAN SE:

Siehe Angaben zur beruflichen Tätigkeit und zu anderen Mandaten in Aufsichtsräten bzw. vergleichbaren Kontrollgremien. Beziehungen zum MAN Konzern, den Organen der MAN SE und einem wesentlich an der MAN SE beteiligten Aktionär:

Herr Behrendt ist im Fall seiner Wahl nach Einschätzung des Aufsichtsrats unabhängig von Vorstand und Gesellschaft sowie vom kontrollierenden Aktionär. Er gehört zwar seit mehr als zwölf Jahren dem Aufsichtsrat der Gesellschaft an, wird aber gleichwohl weiterhin als unabhängig von der Gesellschaft und vom Vorstand eingeschätzt, da keine weiteren der in Empfehlung C.7 DCGK genannten Indikatoren erfüllt sind und es kein sonstiges Näheverhältnis von Herrn Behrendt zum MAN Konzern gab und gibt, insbesondere keine persönlichen oder geschäftlichen Beziehungen zu der MAN SE oder zu deren Vorstand (auch nicht vor Beginn seiner Amtszeit). Herr Behrendt ist auch Aufsichtsratsmitglied der MAN Truck & Bus SE. Annette Danielski Leinfelden-Echterdingen Leiterin Group Finance der TRATON SE

Geburtsjahr:          1965 
Staatsangehörigkeit:  Deutsch Beruflicher Werdegang: 
10/2018 bis heute Leiterin des Bereichs Group Finance 
                  TRATON SE, München 
2017 - 2018       TMK Controlling Unternehmen 
                  Audi AG, Ingolstadt 
2016 - 2017       Leiterin Produktions-, Entwicklungs- und Investitionscontrolling 
                  Mercedes Benz Pkw-Werke und China JV 
2012 - 2017       Bereichsleiterin Produktions- und Mitteleinsatzcontrolling 
                  Powertrain Werke & Logistik Mercedes-Benz Pkw, Daimler AG, Stuttgart 
2005 - 2011       Abteilungsleiterin Berichterstattung & Controlling 
                  Daimler Trucks, Daimler AG, Stuttgart 
2001 - 2004       Abteilungsleiterin Controlling Motoren und Antriebsstrang 
                  Powertrain Nutzfahrzeuge, DaimlerChrysler AG, Untertürkheim 
1999 - 2001       Teamleiterin: Business/Profit & Loss planning and reporting 
                  Chrysler Trucks, DaimlerChrysler AG, Auburn Hills/Detroit 
1988 - 1999       Verschiedene Finanz- und Controllingfunktionen Ausbildung: 
1988          Diplom in Betriebswirtschaft (FH) in Finanzen und Controlling Mitgliedschaften in anderen gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten: 

MAN Truck & Bus SE Volkswagen Original Teile Logistik Beteiligungs-GmbH Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen:

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

May 19, 2021 09:06 ET (13:06 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMMERZBANK AG 1.07%5.181 verzögerte Kurse.-1.61%
DAIMLER AG -0.70%75.41 verzögerte Kurse.30.49%
DJ INDUSTRIAL 0.78%35064.25 verzögerte Kurse.14.74%
HAPAG-LLOYD AG 0.49%203.4 verzögerte Kurse.121.33%
MAN SE -0.14%73.5 verzögerte Kurse.71.73%
PAO TMK 4.47%106.66 Schlusskurs.74.40%
TRATON SE -0.30%26.9 verzögerte Kurse.19.00%
TUI AG 3.01%3.966 verzögerte Kurse.25.39%
VOLKSWAGEN AG 0.78%205.8 verzögerte Kurse.35.02%
Alle Nachrichten zu MAN SE
05.08.VDMA : Auftragseingang Maschinenbau um 53 Prozent über Vorjahr
DJ
04.08.MAN ersetzt Rückspiegel am Lkw durch Kamera
DP
30.07.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
28.07.Europäischer Nutzfahrzeugmarkt auch im Juni mit deutlichem Plus
DP
26.07.VW tritt Spekulationen um Verkauf von Schiffsmotorenbauer MAN ES entgegen
DP
22.07.MAN SE : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß..
EQ
13.07.Traton im ersten Halbjahr zurück auf Vorkrisenniveau
DP
12.07.Deutsche Wirtschaft fordert von EU mehr Geld im Wettstreit mit China
DJ
05.07.Traton, Daimler und Volvo bauen Ladenetz für Nutzfahrzeuge
DJ
04.07.Deutsche Unternehmen fordern Aufhebung von US-Einreiseverbot
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu MAN SE
28.07.MAN : publishes its 2021 Half-Year Report
AQ
28.07.Man Se Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2021
CI
22.07.MAN SE : Preliminary announcement of the publication of financial reports accord..
EQ
30.06.MAN Annual General Meeting votes on squeeze-out; Minority shareholders to rec..
AQ
24.05.Hyundai raises hydrogen game as new trucks roll into Europe
RE
10.05.VW's Traton Proposes Squeeze Out to Gain Full Control of MAN
DJ
10.05.TRATON : Offers To Buy Remaining MAN Shares In Squeeze-Out
MT
08.05.VW's Traton proposes hefty premium for full control of MAN trucks
RE
08.05.DGAP-ADHOC : MAN SE: Amount of cash compensation for merger squeeze-out determin..
DJ
08.05.MAN SE : Amount of cash compensation for merger squeeze-out determined at EUR 70..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 10 838 Mio 12 825 Mio 11 627 Mio
Nettoergebnis 2020 -432 Mio -511 Mio -463 Mio
Nettoverschuldung 2020 2 308 Mio 2 731 Mio 2 476 Mio
KGV 2020 -14,6x
Dividendenrendite 2020 0,26%
Marktkapitalisierung 10 807 Mio 12 797 Mio 11 594 Mio
Marktkap. / Umsatz 2019 0,69x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,79x
Mitarbeiterzahl 38 486
Streubesitz 9,23%
Chart MAN SE
Dauer : Zeitraum :
MAN SE : Chartanalyse MAN SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MAN SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
 
Durchschnittl. Empfehlung -
Anzahl Analysten
Letzter Schlusskurs 73,50 
Mittleres Kursziel
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -
Vorstände und Aufsichtsräte
Andreas Tostmann Chairman-Executive Board
Christian Schenk Head-Finance
Martin Rabe Head-Human Resources & Information Technology
Angelika Pohlenz Independent Member-Supervisory Board
Ekkehard D. Schulz Second Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MAN SE71.73%12 808
PACCAR, INC.-6.00%28 156
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION15.51%27 007
EPIROC AB (PUBL)33.91%26 931
KUBOTA CORPORATION0.44%24 517
KOMATSU LTD.-3.51%23 525