Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MCDONALD'S CORPORATION

(MCD)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Mehr Schutz für Kinder vor 'Junkfood'-Werbung

12.04.2021 | 09:14

BERLIN (dpa-AFX) - Kinder und junge Jugendliche sollen besser vor Werbung für ungesunde Lebensmittel geschützt werden. Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) plant dazu neue Verhaltensregeln, die am 1. Juni in Kraft treten sollen. Zuletzt hatte Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) immer wieder gefordert, die Verhaltensregeln zu verschärfen. "Denn Werbung darf Kinder nicht dazu verleiten, sich ungesund zu ernähren", sagte Klöckner am Montag.

Konkret werde die Altersgrenze über alle bereits bestehenden Regeln hinweg von 12 auf 14 Jahre erweitert, sagte ZAW-Hauptgeschäftsführer Bernd Nauen. So darf Lebensmittelwerbung für Kinder und junge Jugendliche unter 14 Jahren weder direkte Aufforderungen zum Kauf noch zum Konsum enthalten. Klöckner bezeichnete die Anhebung der Altersgrenze als überfällig. "Kinder werden jetzt deutlich besser geschützt."

Nauen sagte, außerdem sei nun verboten, gegenüber dieser Altersgruppe positive Ernährungseigenschaften solcher Lebensmittel in der Werbung hervorzuheben, deren übermäßiger Konsum nicht empfohlen werde. Es gehe dabei um Formulierungen wie "unter Zusatz wertvoller Vitamine und Mineralstoffe". Der Verzehr kleinerer Mengen im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung wirkt sich aus Sicht der Werbewirtschaft nicht negativ auf die Gesundheit aus. "Ein Snack bleibt ein Snack", sagte Nauen.

Die Regeln beziehen sich nach ZAW-Angaben nach wie vor nicht nur auf klassische Werbung im Fernsehen oder Radio, sondern gelten auch in den sozialen Netzwerken. Gerade für Plattformen wie Youtube und Instagram haben Verbraucherschützer strengere Regeln gefordert. "Wenn ein Influencer auf Instagram im Auftrag eines Unternehmens Lebensmittel an Unter-14-Jährige bewirbt, hat auch er diese Regeln voll und ganz zu beachten", sagte die Geschäftsführerin des Deutschen Werberats, Katja Heintschel von Heinegg. Anhand von Indikatoren wie der Sprache oder des Einsatzes von Comic-Elementen lasse sich bestimmen, wann sich Werbung an diese Altersgruppe richte.

Klöckner erwartet nach eigenen Worten, dass die angepassten Verhaltensregeln konsequent angewandt werden. Andernfalls sei seine strengere staatliche Regulierung nicht ausgeschlossen.

Lebensmittelwerbung, die an Kinder gerichtet ist, ist in Deutschland durch den Jugendmedienschutz-Staatsvertrag zwischen den Bundesländern geregelt. Dieser wird von den Verhaltensregeln des Werberats ergänzt. Die Regeln des Werberats werden von der im ZAW vertretenen Werbewirtschaft beschlossen und verabschiedet./jrz/DP/mis


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DANONE 1.05%59.53 Realtime Kurse.10.73%
MCDONALD'S CORPORATION 0.59%240.5 verzögerte Kurse.12.08%
MONDELEZ INTERNATIONAL, INC. -0.35%60.22 verzögerte Kurse.2.99%
NESTLÉ S.A. 0.76%114.64 verzögerte Kurse.9.96%
Alle Nachrichten zu MCDONALD'S CORPORATION
20.09.Capgemini verlängert IT-Dienstleistungsvertrag mit McDonald's
MT
09.09.McDonald's testet veganen Burger mit fleischlosem Patty in Großbritannien
MT
09.09.IT-CHEF : Präsident versucht, El Salvadors Bitcoin-Probleme zu lösen
MR
08.09.Proteste gegen Bitcoin-Einführung in El Salvador
MR
07.09.BofA setzt McDonald's Coverage bei ausgeglichenem Risiko-Ertrags-Profil auf Neutral
MT
03.09.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (03.09.2021) +++
DJ
03.09.HINTERGRUND/Unternehmen kämpfen mit CO2-Fußabdruck-Berechnung
DJ
31.08.MCDONALD'S CORPORATION : Ex-Dividende Tag
FA
29.08.FAHRERMANGEL : London ruft zur Einstellung von Einheimischen auf
DP
24.08.FAHRERMANGEL : Britischen McDonalds gehen die Milchshakes aus
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu MCDONALD'S CORPORATION
21.09.A NEW WAY TO PLAY : Introducing More Sustainable Happy Meal Toys ➝
PU
21.09.KEEP THE FUN, PROTECT THE PLANET : Happy Meal Toys Go More Sustainable →
PU
21.09.MCDONALD : is Drastically Reducing Plastics in Happy Meal Toys Around the Globe →
PU
20.09.CAPGEMINI : Extends IT Services Provider Contract with McDonald's
MT
16.09.MCDONALD : MyMcDonald's Rewards Arrives in Germany➝
PU
09.09.McDonald's Corporation Announces Its First Ever Vegan Burger Will Be Trialed in Coventr..
CI
09.09.MCDONALD : to Test Vegan Burger With Beyond Meat Patty in UK
MT
09.09.El Salvador president steps in to fix bitcoin rollout snags
RE
08.09.MCDONALD : installs Vispero technology in kiosks for blind, low vision customers
AQ
08.09.MCDONALD : Gospel Music Heritage Month Heats Up With The 15th Annual McDonald's Inspiratio..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu MCDONALD'S CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 22 950 Mio - 21 222 Mio
Nettoergebnis 2021 7 248 Mio - 6 702 Mio
Nettoverschuldung 2021 31 049 Mio - 28 711 Mio
KGV 2021 24,9x
Dividendenrendite 2021 2,18%
Marktkapitalisierung 180 Mrd. 180 Mrd. 166 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 9,18x
Marktkap. / Umsatz 2022 8,71x
Mitarbeiterzahl 200 000
Streubesitz 45,0%
Chart MCDONALD'S CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
McDonald's Corporation : Chartanalyse McDonald's Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MCDONALD'S CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 37
Letzter Schlusskurs 240,50 $
Mittleres Kursziel 265,53 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,4%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christopher J. Kempczinski President, Chief Executive Officer & Director
Kevin M. Ozan Chief Financial Officer & Executive Vice President
Enrique Hernandez Independent Chairman
Daniel Henry Global Chief Information Officer & Executive VP
Robert A. Eckert Independent Director
Branche und Wettbewerber