Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

META PLATFORMS, INC.

(FB)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Facebook schreibt besseren Schutz für Politiker und Aktivisten vor

02.12.2021 | 19:05

MENLO PARK (dpa-AFX) - Facebook will Accounts, die besonders im Fokus von Hackern stehen, zu stärkeren Schutzmaßnahmen zwingen. So soll für sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung, bei der zur ersten Anmeldung auf einem Gerät auch ein frisch erzeugter Zahlencode notwendig ist, verpflichtend werden. Die Maßnahmen sollen etwa für Accounts von Menschenrechtsaktivisten, Regierungsvertretern oder Journalisten gelten, kündigte der Facebook-Konzern Meta am Donnerstag an.

Das Schutzprogramm mit dem Namen "Facebook Protect" war zunächst punktuell angewendet worden - so in Deutschland im Vorlauf zur diesjährigen Bundestagswahl. Seit September hätten mehr als 1,5 Millionen Konten Facebook Protect aktiviert, hieß es. Davon hätten 950 000 die Zwei-Faktor-Authentifizierung neu eingeschaltet - während das Verfahren von Experten grundsätzlich für alle empfohlen wird.

Insgesamt hätten zum November dieses Jahrs nur vier Prozent der Nutzer weltweit ihre Accounts mit Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt, sagte Facebook-Manager Nathaniel Gleicher.

Für Nutzer im Protect-Programm wird auch der automatisierte Schutz vor Cyberattacken verstärkt, etwa gegen Versuche, sich Zugang zu deren Profilen zu verschaffen. Zudem werden sie in internen Systemen des Online-Netzwerks markiert, so dass die Sicherheitsteams von Facebook bei gemeldeten Problemen wissen, dass es sich um besonders gefährdete Accounts handelt.

Bis Jahresende will Facebook das Programm auf mehr als 50 Länder ausweiten und in den kommenden Monaten für alle bedrohten Accounts weltweit einführen. Betroffene Nutzer werden von Facebook angeschrieben und müssten zuvor nichts unternehmen, betonte das Unternehmen. Unter den bisherigen Nutzern im Protect-Programm hätten 90 Prozent die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert. Für die restlichen zehn Prozent gelte zunächst eine Übergangszeit, in der sie die Accounts weiternutzen können./so/DP/ngu


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu META PLATFORMS, INC.
17:42Meta-Plattformen werden im 4. Quartal trotz schwieriger Targeting-Umgebung und Herausfo..
MT
16:13WOCHENAUSBLICK : Am deutschen Aktienmarkt wird der Wind rauer
DP
15:3313 TERMINE, die in der Woche wichtig werden -2-
DJ
15:3313 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
12:35Börse Stuttgart-News: Aktien weekly
DP
07:09UPDATE/Apple erzielt trotz Materialknappheit Rekordgewinn
DJ
05:36PRESSESTIMME : 'Volksstimme' zum BGH-Urteil gegen Facebook
DP
27.01.EU-Kommission und Verbraucherschützer nehmen WhatsApp ins Visier
DP
27.01.Meta Platforms sichert sich die Genehmigung der Europäischen Kommission für die Übernah..
MT
27.01.KLAGE : TikTok will nicht Nutzerdaten massenhaft an das BKA melden
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu META PLATFORMS, INC.
17:42Meta Platforms to Post 'Slight' Q4 Beat Amid Tough Ad Targeting Environment, Supply Cha..
MT
17:13META PLATFORMS : Recapping Our Privacy Efforts on Data Privacy Day
PU
17:08FB Financial Increases Quarterly Dividend 18% to $0.13 a Share, Payable Feb. 22 to Shar..
MT
11:53Pope says fake news, disinformation on COVID, is human rights violation
RE
07:21Facebook abandons crypto ambitions with diem asset sale.
AQ
04:48Dozens of U.S. states say Apple stifles competition; back 'Fortnite' maker
RE
27.01.META PLATFORMS : Updates to End-to-End Encrypted Chats on Messenger
PU
27.01.Meta Platforms Secures European Commission's Approval For Kustomer Buyout
MT
27.01.DON'T LOOK UP : Stock Market Denial
27.01.MARKETSCREENER'S WORLD PRESS REVIEW : January 27, 2022
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu META PLATFORMS, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 118 Mrd. - 110 Mrd.
Nettoergebnis 2021 39 978 Mio - 37 208 Mio
Nettoliquidität 2021 65 092 Mio - 60 582 Mio
KGV 2021 21,2x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 820 Mrd. 820 Mrd. 763 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 6,41x
Marktkap. / Umsatz 2022 5,34x
Mitarbeiterzahl 68 177
Streubesitz 84,5%
Chart META PLATFORMS, INC.
Dauer : Zeitraum :
Meta Platforms, Inc. : Chartanalyse Meta Platforms, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends META PLATFORMS, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 52
Letzter Schlusskurs 294,64 $
Mittleres Kursziel 402,04 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 36,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Mark Elliot Zuckerberg Chairman & Chief Executive Officer
David M. Wehner Chief Financial Officer
Michael Todd Schroepfer Chief Technology Officer & VP-Engineering
Atish Banerjea Chief Information Officer
Sheryl Kara Sandberg Chief Operating Officer & Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
META PLATFORMS, INC.-12.40%819 618
KUAISHOU TECHNOLOGY14.30%44 896
MATCH GROUP, INC.-19.47%30 149
TWITTER, INC.-21.70%27 008
BUMBLE INC.-20.91%3 461
GREE, INC.2.60%1 300