Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Metro AG
  6. News
  7. Übersicht
    B4B   DE000BFB0019   BFB001

METRO AG

(B4B)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

METRO : schliesst Verkauf von Real ab

26.06.2020 | 10:57

PRESSEMITTEILUNG

25. Juni 2020

METRO AG SCHLIESST VERKAUF VON REAL AB

1 -2

  • Mit dem Abschluss des Real-Verkaufs vollendet METRO erfolgreich die Transformation zum reinen Großhandelsunternehmen

  • METRO fokussiert sich jetzt auf weiteren Ausbau des Großhandelsgeschäfts

  • Besonderer Dank an Real-Mitarbeiter für außergewöhnliches Engagement während der Corona-Krise

  • COVID-19 Sondersituation mit positivem Effekt für operatives Geschäft von Real, EBITDA €100+ Mio. über Vorjahreswert

  • € 0,3 Mrd. Netto-Mittelzufluss, wie erwartet

  • Transaktionserlöse aus dem Real- und Mehrheitsanteilsverkauf von METRO China legen den Grundstein für Dividendenkontinuität

Düsseldorf, 25. Juni 2020 - Die METRO AG hat den Verkauf ihrer SB-Warenhauskette Real an die SCP Group abgeschlossen. Die Veräußerung vollendet zugleich die Portfoliotransformation von METRO auf dem Weg zu einem voll fokussierten Großhandelsunternehmen. Nach Erhalt aller Genehmigungen durch die zuständigen Regulierungs- und Wettbewerbsbehörden profitiert METRO von einem Netto-Mittelzufluss in Höhe von €0,3 Mrd. Zusammen mit den mehr als €1,5 Mrd. Netto-Mittelzufluss aus dem Mehrheitsanteilsverkauf von METRO China haben die beiden Transaktionen einen Netto-Mittelzufluss von rund €1,9 Mrd. erzielt und gleichzeitig den Cash Flow des Unternehmens verbessert. Die Transaktionserlöse und ein sich verbesserndes Geschäftsergebnis stärken die Bilanz, legen den Grundstein für Dividendenkontinuität erhöhen die Liquiditätsreserven und schaffen Optionen für organische und anorganische Investitionen.

"Ich danke allen Real-Mitarbeitern für den gemeinsamen Weg innerhalb der METRO Familie, ganz besonders für das herausragende Engagement in den vergangenen Wochen der Corona-Krise", sagte Olaf Koch, Vorstandsvorsitzender der METRO AG. Nach dem Vollzug der Transaktion ist die SCP Group alleiniger Eigentümer des stationären Real-Einzelhandels, des digitalen Geschäfts einschließlich des Online-Marktplatzes real.de sowie aller weiteren Real-Gesellschaften. Annähernd das vollständige Immobilienportfolio von Real wird im Laufe des heutigen Tages oder morgen übertragen. Das Closing für noch ausstehende 6 Objekte wird bis zum Spätsommer erfolgen. Alle rund 34.000 Real-Mitarbeiter werden mit ihren aktuellen Verträgen zu bestehenden Konditionen übernommen. Die SCP Group ist damit für die Geschäfte von Real verantwortlich und wird sich bei

METRO AG

Metro-Straße 1

T +49 211 6886-4252

Aufsichtsrat: Jürgen B. Steinemann, Vorsitzender

Sitz Düsseldorf

40235 Düsseldorf

www.metroag.de

Vorstand: Olaf Koch,Vorsitzender

HRB Nr. 79055

Postfach 230361

presse@metro.de

Christian Baier, Andrea Euenheim, Rafael Gasset,

Amtsgericht Düsseldorf

40089 Düsseldorf

@METRO_News

Eric Poirier

PRESSEMITTEILUNG

25. Juni 2020

der Neupositionierung des Immobilienportfolios auf ihren strategischen Partner x+bricks Group stützen.

2 -2

Olaf Koch erklärte weiter: "Wir haben die Transaktion wie geplant abgeschlossen. Der Verkauf von Real beendet eine lange Reihe von Veräußerungen und transformiert METRO erfolgreich in ein vollständig fokussiertes Großhandelsunternehmen. Wir haben diesen Weg beschritten, um unser Wachstums- und Ertragspotenzial zu maximieren. Dabei haben wir bereits erhebliche Fortschritte gemacht, sind aber ebenso gespannt auf die zusätzlichen Chancen, die vor uns liegen. Neben unserer konsequenten strategischen Ausrichtung als reiner Großhändler profitieren wir auch von einer soliden Liquiditätsposition, einer robusten Finanzstruktur und der Flexibilität, in unser Wachstum zu investieren und unsere Position in Schlüsselmärkten zu festigen."

In den letzten Wochen nutzte METRO die Zeit des Lockdown, um mit vielen ihrer 16 Millionen Kunden intensiver in Kontakt zu treten. METRO hat geholfen, ihre berechtigten Interessen in der Öffentlichkeit vernehmbar zu machen, hat sie bei der Digitalisierung ihrer Geschäfte beraten und hat ihnen weitere Unterstützung angeboten. Olaf Koch: "Restaurants, Hotels und Caterer, die in jüngster Zeit ihre Geschäfte wieder öffnen konnten, helfen wir erfolgreich zu sein. Deshalb werden wir gestärkt und besser aufgestellt aus der Krise hervorgehen."

METRO ist ein führender internationaler Großhändler mit Food- und Nonfood-Sortimenten, der auf die Bedürfnisse von Hotels, Restaurants und Caterern (HoReCa) sowie von unabhängigen Händlern spezialisiert ist. Die weltweit rund 16 Millionen METRO Kunden können wahlweise in einem der großflächigen Märkte einkaufen, online bestellte Ware dort abholen oder sich beliefern lassen. Mit digitalen Lösungen unterstützt METRO zudem die Wettbewerbsfähigkeit von

Unternehmern und Selbstständigen und trägt damit zur kulturellen Vielfalt in Handel und Gastronomie bei. Nachhaltigkeit ist für METRO ein wesentlicher Pfeiler sämtlicher Aktivitäten, im

Dow Jones Sustainability Index ist METRO Branchen-Primus in Europa. Das Unternehmen ist in 34 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 100.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2018/19 erwirtschaftete METRO einen Umsatz von 27,1 Mrd. €. Mehr Informationen unter www.metroag.de

METRO AG

Metro-Straße 1

T +49 211 6886-4252

Aufsichtsrat: Jürgen B. Steinemann, Vorsitzender

Sitz Düsseldorf

40235 Düsseldorf

www.metroag.de

Vorstand: Olaf Koch,Vorsitzender

HRB Nr. 79055

Postfach 230361

presse@metro.de

Christian Baier, Andrea Euenheim, Rafael Gasset,

Amtsgericht Düsseldorf

40089 Düsseldorf

@METRO_News

Eric Poirier

Metro AG veröffentlichte diesen Inhalt am 25 Juni 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 26 Juni 2020 08:56:05 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten zu METRO AG
18.06.DGAP-NEWS  : CECONOMY AG: CECONOMY treibt Finanzierungsstruktur für Zeit nach de..
DJ
07.06.Baader Bank hebt Metro auf 'Add' und Ziel auf 12 Euro
DP
02.06.JPMorgan nimmt Metro AG mit 'Neutral' wieder auf - Ziel 11 Euro
DP
26.05.ORIGINAL-RESEARCH : GBC Insider Focus Index (von GBC AG):
DJ
25.05.MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
19.05.UPDATE/XETRA-SCHLUSS/Sehr schwach - Crash am Kryptomarkt
DJ
19.05.MÄRKTE EUROPA/Abwärts - Crash am Kryptomarkt löst Turbulenzen aus
DJ
19.05.XETRA-SCHLUSS/Sehr schwach - Crash am Kryptomarkt
DJ
19.05.DGAP-DD : METRO AG deutsch
DJ
19.05.Metro ag
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu METRO AG
18.06.PRESS RELEASE  : CECONOMY AG further enhances post-pandemic financing structure ..
DJ
09.06.METRO  : Presentation dbAccess Global Consumer Conference
PU
08.06.METRO PLASTIC INITIATIVE : Joining Forces with Plastic Bank
PU
07.06.METRO  : Presentation Erste Group Consumer Conference
PU
03.06.METRO  : Moody's Withdraws Ratings On Germany's Metro
MT
24.05.METRO  : S&P Affirms Metro's Ratings, Keeps Negative Outlook Amid Uncertain Hosp..
MT
21.05.Coca Cola in EU antitrust regulators' crosshairs
RE
21.05.Coca Cola in EU antitrust regulators' crosshairs
RE
21.05.METRO  : Presentation SocGen The Nice Conference
PU
20.05.PLANT-BASED CHICKEN : Next Gen expands in Asia
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 23 975 Mio 28 432 Mio 26 235 Mio
Nettoergebnis 2021 -57,7 Mio -68,5 Mio -63,2 Mio
Nettoverschuldung 2021 4 018 Mio 4 766 Mio 4 397 Mio
KGV 2021 -57,5x
Dividendenrendite 2021 3,50%
Marktkapitalisierung 3 866 Mio 4 583 Mio 4 230 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,33x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,30x
Mitarbeiterzahl 88 306
Streubesitz 35,9%
Chart METRO AG
Dauer : Zeitraum :
Metro AG : Chartanalyse Metro AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends METRO AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 11
Mittleres Kursziel 9,30 €
Letzter Schlusskurs 10,64 €
Abstand / Höchstes Kursziel 12,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -12,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel -53,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Steffen Greubel Chief Executive Officer
Christian Baier Chief Financial Officer
Jürgen B. Steinemann Chairman-Supervisory Board
Rafael Gasset Chief Operating Officer
Eric Poirier Co-Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
METRO AG19.29%4 748
WOOLWORTHS GROUP LIMITED8.55%41 500
SYSCO CORPORATION2.40%38 901
AHOLD DELHAIZE N.V.7.44%30 509
THE KROGER CO.23.36%29 307
TESCO PLC-0.11%24 753