Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Metro AG    B4B   DE000BFB0019

METRO AG

(B4B)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 22.01. 17:35:09
10 EUR   -1.43%
18.01.UPDATE/PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
18.01.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
13.01.AKTIE IM FOKUS : Metro profitiert kaum von Carrefour - 'In sicheren Händen'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Metro-Machtkampf: Kretinsky kann Beteiligung aufstocken

03.11.2020 | 17:40

DÜSSELDORF (awp international) - Der tschechische Milliardär Daniel Kretinksy hat mithilfe seines Anfang Oktober gestarteten freiwilligen Übernahmeangebots seinen Anteil am Handelskonzern Metro weiter aufstocken können. Die von Kretinsky kontrollierte EP Global Commerce GmbH (EPGC) habe zum Ende der Annahmefrist Angebote für insgesamt 7,1 Prozent der Metro-Stammaktien und 1,1 Prozent der Metro-Vorzugsaktien angenommen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Damit steigt der Anteil der von Kretinsky und seinem Partner Patrik Tkac kontrollierten Metro-Stammaktien von 29,99 auf gut 37 Prozent.

Ein EPGC-Sprecher sagte, das Unternehmen habe damit sein Ziel erreicht und sich mehr Flexibilität für sein weiteres Handeln verschafft. Durch die Überschreitung der 30-Prozent-Schwelle kann EPGC nun seine Anteile schrittweise weiter erhöhen, ohne ein Pflichtangebot abzugeben. Eine Mindestannahmeschwelle für das Angebot gab es nicht. EPGC hatte nach eigenen Angaben von Anfang an nicht damit gerechnet, im Zuge des Übernahmeangebots mehr als 50 Prozent der Stimmrechte zu erreichen.

Der Metro-Konzern hatte seinen Aktionären empfohlen, das Übernahmeangebot abzulehnen. Der Kaufpreis sei zu gering. Metro verwies auf den jüngst abgeschlossenen Umbau zu einem reinen Grosshändler. Dabei waren die verlustträchtige Supermarktkette Real und das China-Geschäft verkauft und die Schulden gesenkt worden.

EPGC hatte den Haltern von Stammaktien 8,48 Euro je Papier geboten. Besitzer von Vorzugsaktien sollten für ihre Wertpapiere 8,89 Euro pro Stück erhalten. Aktionäre, die das Angebot bislang nicht angenommen haben, können dies innerhalb der weiteren Annahmefrist noch bis zum 17. November tun./rea/DP/he


© AWP 2020
Alle Nachrichten auf METRO AG
18.01.UPDATE/PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
18.01.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
13.01.AKTIE IM FOKUS : Metro profitiert kaum von Carrefour - 'In sicheren Händen'
DP
13.01.AKTIEN IM FOKUS : Übernahmepläne treiben Carrefour und gesamte Branche an
DP
13.01.MÄRKTE EUROPA/DAX wenig verändert - Carrefour schießen nach oben
DJ
11.01.Metro ag
DP
11.01.DGAP-DD : METRO AG deutsch
DJ
08.01.METRO : Großaktionär Kretinsky will Macht im Aufsichtsrat ausbauen
RE
08.01.METRO : Vorgeschlagene Änderung der Satzung
PU
08.01.METRO : Formular zum Widerruf einer bereits erteilten Vollmacht (ggf. mit Weisun..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu METRO AG
21.01.METRO : ODDO BHF digital FORUM
PU
21.01.METRO : 20th German Corporate Conference
PU
15.01.DISH ORDER : New digital tool for restaurateurs
PU
14.01.South Africa's Pick n Pay CEO Brasher to retire in April
RE
11.01.DGAP-DD : METRO AG english
DJ
05.01.METRO : France strengthens partnership with Filpromer
PU
04.01.METRO AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Se..
EQ
04.01.DGAP-PVR : METRO AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the..
DJ
03.01.WIPRO : Metro outsources IT divisions including METRO Systems Romania to India's..
AQ
2020METRO : acquires Davigel Spain from Sysco, strengthening its leading position in..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 26 087 Mio 31 749 Mio 28 091 Mio
Nettoergebnis 2021 147 Mio 179 Mio 158 Mio
Nettoverschuldung 2021 3 098 Mio 3 770 Mio 3 336 Mio
KGV 2021 24,7x
Dividendenrendite 2021 3,00%
Marktkapitalisierung 3 632 Mio 4 422 Mio 3 911 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,26x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,28x
Mitarbeiterzahl 88 306
Streubesitz 33,2%
Chart METRO AG
Dauer : Zeitraum :
Metro AG : Chartanalyse Metro AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse METRO AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 11
Mittleres Kursziel 8,80 €
Letzter Schlusskurs 10,00 €
Abstand / Höchstes Kursziel 80,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -12,0%
Abstand / Niedrigstes Ziel -59,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Christian Baier Co-Chief Executive Officer & CFO
Rafael Gasset Co-Chief Executive & Operating Officer
Jürgen B. Steinemann Chairman-Supervisory Board
Eric Poirier Co-Chief Operating Officer
Gwyneth Victoria Burr Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
METRO AG8.74%4 477
WOOLWORTHS GROUP LIMITED3.69%39 445
SYSCO CORPORATION3.46%39 134
TESCO PLC4.62%32 353
AHOLD DELHAIZE N.V.2.64%30 473
AEON CO., LTD.-2.07%27 226