Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Metro AG
  6. News
  7. Übersicht
    B4B   DE000BFB0019   BFB001

METRO AG

(B4B)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Metro-Machtkampf: Kretinsky kann Beteiligung aufstocken

03.11.2020 | 17:40

DÜSSELDORF (awp international) - Der tschechische Milliardär Daniel Kretinksy hat mithilfe seines Anfang Oktober gestarteten freiwilligen Übernahmeangebots seinen Anteil am Handelskonzern Metro weiter aufstocken können. Die von Kretinsky kontrollierte EP Global Commerce GmbH (EPGC) habe zum Ende der Annahmefrist Angebote für insgesamt 7,1 Prozent der Metro-Stammaktien und 1,1 Prozent der Metro-Vorzugsaktien angenommen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Damit steigt der Anteil der von Kretinsky und seinem Partner Patrik Tkac kontrollierten Metro-Stammaktien von 29,99 auf gut 37 Prozent.

Ein EPGC-Sprecher sagte, das Unternehmen habe damit sein Ziel erreicht und sich mehr Flexibilität für sein weiteres Handeln verschafft. Durch die Überschreitung der 30-Prozent-Schwelle kann EPGC nun seine Anteile schrittweise weiter erhöhen, ohne ein Pflichtangebot abzugeben. Eine Mindestannahmeschwelle für das Angebot gab es nicht. EPGC hatte nach eigenen Angaben von Anfang an nicht damit gerechnet, im Zuge des Übernahmeangebots mehr als 50 Prozent der Stimmrechte zu erreichen.

Der Metro-Konzern hatte seinen Aktionären empfohlen, das Übernahmeangebot abzulehnen. Der Kaufpreis sei zu gering. Metro verwies auf den jüngst abgeschlossenen Umbau zu einem reinen Grosshändler. Dabei waren die verlustträchtige Supermarktkette Real und das China-Geschäft verkauft und die Schulden gesenkt worden.

EPGC hatte den Haltern von Stammaktien 8,48 Euro je Papier geboten. Besitzer von Vorzugsaktien sollten für ihre Wertpapiere 8,89 Euro pro Stück erhalten. Aktionäre, die das Angebot bislang nicht angenommen haben, können dies innerhalb der weiteren Annahmefrist noch bis zum 17. November tun./rea/DP/he


© AWP 2020
Alle Nachrichten zu METRO AG
01.08.Rossmann-Chef fordert Sondersteuer für Amazon & Co
DJ
30.07.Barclays belässt Metro AG auf 'Equal Weight' - Ziel 9,50 Euro
DP
29.07.DZ Bank hebt Metro AG auf 'Halten' - Fairer Wert 11,40 Euro
DP
29.07.METRO : Q3 2020/21 Presse Ergebnispräsentation
PU
29.07.METRO : Konsensus Erwartungen für Q3 2020/21
PU
28.07.NACHBÖRSE/XDAX -0,2% auf 15.542 Pkt - Volkswagen moderat fester
DJ
28.07.GASTRO-COMEBACK : METRO mit starkem Umsatzwachstum und nahezu verdoppeltem EBITD..
PU
28.07.METRO : Quartalsmitteilung 9M/Q3 2020/21
PU
28.07.MÄRKTE EUROPA/Anleger vor Fed-Zinsentscheidung abwartend
DJ
28.07.MÄRKTE EUROPA/Zahlenflut vor Fed-Zinsentscheidung
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu METRO AG
30.07.MARKET CHATTER : Chinese Retailer Wumart's Hong Kong Relisting Faces Delays Over..
MT
29.07.Metro Ag Reports Earnings Results for the Third Quarter Ended June 30, 2021
CI
29.07.METRO : Q3 2020/21 Media Results Presentation
PU
29.07.METRO : Consensus estimates for Q3 2020/21
PU
28.07.HOSPITALITY COMEBACK : METRO shows strong sales growth as EBITDA nearly doubles
PU
28.07.METRO : Quarterly Statement 9M/Q3 2020/21
PU
27.07.METRO : raises outlook on business rebound since end of lockdowns
RE
27.07.METRO : raises outlook for financial year 2020/21
PU
27.07.DGAP-ADHOC : METRO AG raises outlook for FY 2020/21 following strong development..
DJ
27.07.METRO AG Provides Financial Guidance for Fiscal 2021
CI
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 24 418 Mio 28 894 Mio 26 210 Mio
Nettoergebnis 2021 69,5 Mio 82,3 Mio 74,6 Mio
Nettoverschuldung 2021 3 180 Mio 3 763 Mio 3 413 Mio
KGV 2021 71,8x
Dividendenrendite 2021 3,07%
Marktkapitalisierung 4 008 Mio 4 744 Mio 4 302 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,29x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,30x
Mitarbeiterzahl 88 306
Streubesitz 35,9%
Chart METRO AG
Dauer : Zeitraum :
Metro AG : Chartanalyse Metro AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends METRO AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 11,04 €
Mittleres Kursziel 10,20 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -7,57%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Steffen Greubel Chief Executive Officer
Christian Baier Chief Financial Officer
Jürgen B. Steinemann Chairman-Supervisory Board
Rafael Gasset Chief Operating Officer
Eric Poirier Co-Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
METRO AG20.00%4 761
WALMART INC.-0.23%403 005
SYSCO CORPORATION-1.45%37 131
WOOLWORTHS GROUP LIMITED0.41%36 615
AHOLD DELHAIZE N.V.14.93%32 443
THE KROGER CO.29.12%31 880