Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Metro AG    B4B   DE000BFB0019

METRO AG

(B4B)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate TRADEGATE AG - 23.11. 21:54:29
8.0250 EUR   -0.06%
23.11.METRO : wird von Doppelspitze geführt - Jedoch nur für Übergangszeit
RE
23.11.Handelsriese Metro bekommt vorläufig Doppelspitze
DP
23.11.Handelskonzern Metro übergangsweise mit Führungsduo
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Roundup: Metro mit deutlichem Umsatzeinbruch - neue Prognose

03.08.2020 | 20:34

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Auswirkungen der Corona-Krise haben den Geschäften des Handelskonzerns Metro einen starken Dämpfer verpasst. Der Umsatz gab im dritten Quartal flächenbereinigt deutlich um 17,5 Prozent auf rund 5,57 Milliarden Euro nach, wie der MDax-Konzern am Montagabend mitteilte. Metro betonte allerdings, der Umsatzrückgang habe sich "im Rahmen der Erwartungen, die wir im Zusammenhang mit den Ende April geltenden Einschränkungen formuliert haben" bewegt.

Besonders hoch war der Einbruch demnach mit knapp einem Drittel in Westeuropa, wo eine deutliche Mehrheit des Umsatzes auf die Gastronomie entfällt. Doch auch in Deutschland musste Metro 9,5 Prozent weniger Erlöse hinnehmen. Einzig in Russland konnte das Unternehmen zulegen, der Umsatz stieg hier um 6 Prozent.

Nun aber blickt Metro wieder positiv in die Zukunft. Der Umsatz im Juli sei nach schlechten Monaten in der Corona-Krise wieder auf Vorjahresniveau gewesen. Grund dafür seien die Lockerungen der Corona-Maßnahmen gewesen. Diese hätten zu "einer weitgehenden Erholung" des Gastronomiegeschäfts geführt. Andere Geschäftsbereiche hätten deutlich zugelegt. "Die Umsatzentwicklung hat sich daher seit Mitte des dritten Quartals deutlich verbessert", betonte der Konzern.

Das letzte Quartal des Geschäftsjahres 2019/2020, also die Monate Juli bis September, erwartet der Konzern annähernd so wie im Vorjahr. In dem Zuge traut Metro sich wieder einen Ausblick zu. Für das Geschäftsjahr bis September erwartet das Unternehmen einen Umsatzrückgang von 3,5 bis 5 Prozent. Der bereinigte Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen soll zum Vorjahr um 200 bis 250 Millionen Euro zurückgehen. Die endgültigen Quartalszahlen will Metro wie angekündigt an diesem Mittwoch vorlegen./bvi/DP/he


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MDAX 0.00%28998.58 verzögerte Kurse.2.42%
METRO AG -1.49%7.91 verzögerte Kurse.-44.88%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.35%75.853 verzögerte Kurse.23.08%
Alle Nachrichten auf METRO AG
23.11.METRO : wird von Doppelspitze geführt - Jedoch nur für Übergangszeit
RE
23.11.Handelsriese Metro bekommt vorläufig Doppelspitze
DP
23.11.Handelskonzern Metro übergangsweise mit Führungsduo
AW
23.11.DZ Bank senkt fairen Wert für Metro AG auf 8,20 Euro - 'Halten'
DP
20.11.METRO-MACHTKAMPF : Kretinsky stockt Beteiligung weiter auf
DP
20.11.METRO : Kretinsky festigt Macht bei Metro - EPGC kontrolliert über 40 Prozent
RE
20.11.Barclays senkt Ziel für Metro AG auf 7,70 Euro - 'Equal Weight'
DP
20.11.RABATTSCHLACHT IM TEIL-LOCKDOWN : Ein ganz besonderer Black Friday
DP
17.11.Sozialplan für Grossteil der Real-Beschäftigten vereinbart
AW
16.11.METRO : Kartellamt hat Bedenken gegen Kauf von Real-Filialen durch Kaufland
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu METRO AG
23.11.METRO : decides on Management for transition period
PU
23.11.METRO AG : DZ Bank reiterates its Neutral rating
MD
20.11.METRO AG : Barclays sticks Neutral
MD
02.11.METRO AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Se..
EQ
19.10.METRO AG : Baader Bank reaffirms its Sell rating
MD
19.10.METRO : acquires Aviludo and strengthens its presence in Portugal
PU
16.10.METRO AG : Gets a Neutral rating from Independant Research
MD
15.10.GLOBAL MARKETS LIVE : Tiffany & Co, Morgan Stanley, Roche...
15.10.METRO : recommend shareholders not to accept EPGC offer
PU
15.10.METRO : Announcement pursuant to section 27 para. 3 sentence 1 in conjunction wi..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 25 715 Mio 30 446 Mio 27 787 Mio
Nettoergebnis 2020 10,8 Mio 12,8 Mio 11,7 Mio
Nettoverschuldung 2020 3 581 Mio 4 240 Mio 3 869 Mio
KGV 2020 -38,9x
Dividendenrendite 2020 7,74%
Marktkapitalisierung 2 918 Mio 3 447 Mio 3 153 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,25x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,23x
Mitarbeiterzahl 90 883
Streubesitz 43,7%
Chart METRO AG
Dauer : Zeitraum :
Metro AG : Chartanalyse Metro AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse METRO AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 11
Mittleres Kursziel 8,89 €
Letzter Schlusskurs 7,91 €
Abstand / Höchstes Kursziel 128%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,4%
Abstand / Niedrigstes Ziel -48,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Olaf G. Koch Chairman-Management Board & CEO
Juergen B. Steinemann Chairman-Supervisory Board
Philippe Palazzi Chief Operating Officer
Christian Baier Chief Financial Officer
Florian Funck Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
METRO AG-44.88%3 461
SYSCO CORPORATION-16.64%35 655
WOOLWORTHS GROUP LIMITED4.73%35 097
TESCO PLC-8.82%30 109
AHOLD DELHAIZE N.V.5.36%29 273
KROGER13.94%25 119