Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Meyer Burger Technology AG    MBTN   CH0108503795

MEYER BURGER TECHNOLOGY AG

(MBTN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Meyer Burger Technology : und CSEM verlängern Zusammenarbeit für die gemeinsame Entwicklung von neuartigen Solarzellen und -modulen

23.10.2020 | 06:54

Meyer Burger und CSEM verlängern Zusammenarbeit für die gemeinsame Entwicklung von neuartigen Solarzellen und -modulen

  • Der langjährige Forschungspartner CSEM unterstützt Meyer Burger für weitere drei Jahre in der Schweiz
  • Aktueller Meilenstein: Rekordbrechende kristalline Silizium-Solarzelle mit 25,4 Prozent zertifiziertem Wirkungsgrad

Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) verlängert die bestehende Zusammenarbeit mit dem Schweizer Forschungs- und Entwicklungszentrum CSEM. Die Wissenschaftler des CSEM und der für Forschung und Entwicklung zuständigen Tochtergesellschaft Meyer Burger Research arbeiten seit mehr als sieben Jahren erfolgreich an neuen Technologien für die Produktion von hocheffizienten Solarzellen und -modulen. Der Schwerpunkt dieser Arbeiten liegt auf der Umsetzung neuer photovoltaischer Technologien in die industrielle Massenproduktion mit dem Ziel, durchschnittliche Fertigungswirkungsgrade auf Modulebene von über 24% und die entsprechende Reduktion der Herstellungskosten zu erreichen.

«Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit mit dem CSEM. Sie haben uns bei der Entwicklung unserer proprietären Heterojunction/SmartWire Technologie massgeblich unterstützt und einen wichtigen Beitrag zur weiteren Kommerzialisierung unserer Technologie geleistet», sagt Gunter Erfurt, CEO der Meyer Burger Technology AG. Der kürzlich erreichte Meilenstein ist die Entwicklung eines Zellprozesses, der bemerkenswerte Wirkungsgrade erreicht. Das Fraunhofer ISE zertifizierte einen Wirkungsgrad von 25,4 Prozent für Solarzellen auf industriellen Standard-Wafern, die am Meyer Burger Forschungszentrum in Neuchâtel in enger Zusammenarbeit mit dem CSEM hergestellt werden. Dies ist einer der höchsten Wirkungsgrade, der bisher für industrielle Wafer erreicht wurde. Das Verfahren nutzt Kontakte auf der Rückseite, um zusätzliches Sonnenlicht in Elektrizität umzuwandeln und schafft die Voraussetzung für die vereinfachte, kostengünstige Herstellung von kristallinen Silizium-Modulen mit ultrahohem Wirkungsgrad.

«Meyer Burger ist seit vielen Jahren ein vertrauensvoller Partner, dem wir beim Aufbau eines erstaunlichen Technologieportfolios helfen konnten. Damit können sie in den kommenden Jahren eine wichtige Rolle in der PV-Fertigung spielen», sagt Christophe Ballif, Vizepräsident des CSEM und Direktor des CSEM PV-Zentrums. Matthieu Despeisse, verantwortlich für die Modul- und Heterojunction-Aktivitäten am CSEM, ergänzt: «Es ist eine grosse Freude für die vielen Wissenschaftler, Ingenieure und Techniker am CSEM zu sehen, wie ihre Projekte und Konzepte in der Industrie umgesetzt werden. Unser Team ist hoch motiviert, Meyer Burger auf ihrem neuen Weg zu begleiten und zu unterstützen».

Die Zusammenarbeit zwischen Meyer Burger und dem CSEM entstand 2008 durch eine Kooperation mit der EPFL (École polytechnique fédérale de Lausanne). Im Jahr 2013 wurde die Zusammenarbeit mit dem Photovoltaikzentrum des CSEM ausgebaut. Ein Teil der Forschungs- und Industrialisierungsanstrengungen wurde mit Mitteln der Europäischen Union, von Innosuisse, des Bundesamtes für Energie, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in Deutschland unterstützt.

Medienkontakte:

Meyer Burger Technology AG

Anne Schneider

Head Corporate Communications

Tel +49 37 23 671 22 35 | Mob +49 174 349 17 90

anne.schneider@meyerburger.com

Dynamics Group AG

Andreas Durisch, Senior Partner

Tel +41 43 268 27 47 | Mob +41 79 358 87 32

adu@dynamicsgroup.ch

CSEM

Prof Dr Christophe Ballif

Vice-Président Photovoltaics

Tel +41 32 720 54 11 | Mob +41 78 870 69 73

christophe.ballif@csem.ch

Über Meyer Burger Technology AG
www.meyerburger.com

Meyer Burger ist ein führendes und weltweit aktives Technologieunternehmen, spezialisiert auf innovative Systeme und Produktionsanlagen für die Photovoltaik- (Solar)-Markt. Das Unternehmen hat die Entwicklung der Photovoltaik entlang der gesamten Wertschöpfungskette geprägt und wesentliche Standards der Industrie gesetzt, wie zum Beispiel die Diamantdrahtsägetechnologie, die industrielle PERC-Lösung und die Präzisionsmesstechnik für Solarmodule. Ein grosser Teil der heute weltweit produzierten Solarmodule basiert auf von Meyer Burger entwickelten Technologien.

Im Einklang mit ihrem neuen Geschäftsmodell und ihrer neuen Strategie wandelt sich Meyer Burger zu einer Herstellerin von Hochleistungs-Photovoltaikzellen und -modulen, basierend auf ihrer proprietären Heterojunction/SmartWire Technologie. Mit Heterojunction/SmartWire hat das Unternehmen die Photovoltaik-Technologie der nächsten Generation entwickelt, die effizienter und ertragsstärker als die derzeitigen Standard-Mono-PERC und andere derzeit verfügbare Heterojunction-Technologien ist. Meyer Burger betreibt Forschungs- und Entwicklungszentren in Thun und Hauterive, Schweiz, außerdem eine Produktionsstätte zur Maschinenindustrialisierung in Hohenstein-Ernstthal, Deutschland, und wird die Solarzellen und -module in Bitterfeld-Wolfen und Freiberg, Deutschland, produzieren. Die Namenaktien der Meyer Burger Technology AG sind an der SIX Swiss Exchange gelistet (Ticker: MBTN).

Über CSEM
https://www.csem.ch

Das 1984 gegründete CSEM ist ein Schweizer Forschungs- und Entwicklungszentrum in öffentlich-privater Partnerschaft, das sich auf Photovoltaik, Energiemanagement, Mikrotechnologie, Nanotechnologie, Mikroelektronik, Systemtechnik und Kommunikationstechnologien spezialisiert hat. Rund 500 hochqualifizierte Spezialisten aus verschiedenen wissenschaftlichen und technischen Disziplinen arbeiten für das CSEM in Neuenburg, Zürich, Muttenz, Alpnach und Landquart. Das Photovoltaik-Zentrum konzentriert sich auf neuartige Photovoltaik-Technologien und Energiesysteme und verfügt über vollständige F&E-Pilotlinien für Photovoltaik, Zellen und Materialien, einschliesslich der Herstellung von Verkapselungen und Zuverlässigkeitstests. Das CSEM hat zahlreiche Innovationen für Architektur und farbige Photovoltaik, für Leichtbau-Module für Weltraum- und Mobilitätsanwendungen sowie für Hochleistungs-Energiesparer, die z.B. in Uhren verwendet werden, eingeführt. Es entwickelt auch neue Lösungen auf dem Gebiet der digitalen Netze, der elektrochemischen Speicherung und des Energiemanagements.

Disclaimer

Meyer Burger Technology AG published this content on 23 October 2020 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 23 October 2020 04:54:01 UTC


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf MEYER BURGER TECHNOLOGY AG
04.01.Meyer Burger erhält staatliche Förderung zum Aufbau von Solarzellenproduktion
AW
04.01.MEYER BURGER TECHNOLOGY : erhält bis zu 22.5 Mio. Euro öffentliche Gelder für de..
EQ
04.01.EQS-ADHOC : Meyer Burger erhält bis zu 22.5 Mio. Euro öffentliche Gelder für den..
DJ
04.01.Meyer Burger erhält bis zu 22.5 Mio. Euro öffentliche Gelder für den Aufbau e..
DP
2020MEYER BURGER TECHNOLOGY : und SMA fordern Industriestrategie für die Zukunft der..
PU
2020MEYER BURGER TECHNOLOGY : einigt sich mit Photovoltaik-Hersteller EcoSolifer 
EQ
2020Meyer Burger einigt sich mit Photovoltaik-Hersteller EcoSolifer
DP
2020EQS-ADHOC : Meyer Burger einigt sich mit Photovoltaik-Hersteller EcoSolifer
DJ
2020MEYER BURGER TECHNOLOGY : und SMA fordern Strategie für Solarproduktion in Deuts..
DJ
2020Meyer Burger und SMA fordern Industriestrategie für die Zukunft der Solarprod..
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu MEYER BURGER TECHNOLOGY AG
13.01.MEYER BURGER TECHNOLOGY : Corporate Presentation January 2021 EN.
PU
13.01.MEYER BURGER TECHNOLOGY : Corporate Presentation Januar 2021 DE.
PU
04.01.MEYER BURGER TECHNOLOGY : Gets $28 Million Funds for Solar Cell Production Proje..
MT
04.01.MEYER BURGER TECHNOLOGY : receives up to 22.5 million euros in public funding to..
PU
04.01.EQS-ADHOC : Meyer Burger receives up to 22.5 million euros in public funding to ..
DJ
2020Meyer Burger Technology Quits Hungarian Solar Project with EcoSolifer
MT
2020MEYER BURGER TECHNOLOGY : reaches agreement with photovoltaic manufacturer EcoSo..
PU
2020MEYER BURGER TECHNOLOGY : reaches agreement with photovoltaic manufacturer EcoSo..
EQ
2020EQS-ADHOC : Meyer Burger reaches agreement with photovoltaic manufacturer EcoSol..
DJ
2020Meyer Burger Moves Forward With Strategic Shift to Solar Cells, Modules
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 103 Mio 116 Mio -
Nettoergebnis 2020 -66,1 Mio -74,3 Mio -
Nettoliquidität 2020 126 Mio 142 Mio -
KGV 2020 -12,9x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 945 Mio 1 067 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 7,94x
Marktkap. / Umsatz 2021 8,82x
Mitarbeiterzahl 657
Streubesitz 85,3%
Chart MEYER BURGER TECHNOLOGY AG
Dauer : Zeitraum :
Meyer Burger Technology AG : Chartanalyse Meyer Burger Technology AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MEYER BURGER TECHNOLOGY AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 0,30 CHF
Letzter Schlusskurs 0,38 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 11,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -20,3%
Abstand / Niedrigstes Ziel -46,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Gunter Erfurt Chief Executive & Technology Officer
Franz Richter Chairman
Jürgen Schiffer Chief Financial Officer
Andreas R. Herzog Non-Executive Director
Mark Kerekes Director
Branche und Wettbewerber