Die Gewerkschaftsmitglieder des Detroit Casino Council haben für die Ratifizierung eines neuen Vertrags mit dem MGM Grand Detroit gestimmt, das von MGM Resorts betrieben wird, so die Gewerkschaft Unite Here am Samstag.

Die Gewerkschaften werden den 47-tägigen Streik sofort beenden, sagte Unite Here in einer Erklärung und fügte hinzu, dass die Vereinbarung 1.700 Mitarbeiter betrifft.

Der Detroit Casino Council hat eine

vorläufige Vereinbarung

am 17. November eine vorläufige Einigung über einen neuen Vertrag für 3.700 Beschäftigte im MGM Grand, im Hollywood Casino in Greektown, das von Penn Entertainment betrieben wird, und im MotorCity Casino.

Die Gewerkschaftsmitglieder im Hollywood Casino at Greektown und im MotorCity Casino stimmten für die Ratifizierung des neuen Vertrages und beendeten damit einen 34-tägigen Streik, aber

Die Mitarbeiter des MGM Grand hatten nicht

.

"Wir sind froh, dass unsere von der DCC vertretenen Angestellten heute Abend für die Ratifizierung des 64-monatigen Vertrags gestimmt und den Streik beendet haben, so dass wir den normalen Betrieb im MGM Grand Detroit sofort wieder aufnehmen können", sagte MGM in einer Erklärung gegenüber Reuters.

Die Arbeiter erhalten eine sofortige Erhöhung von 3 Dollar pro Stunde und insgesamt 5 Dollar pro Stunde über die gesamte Laufzeit des Vertrages, so Unite Here.

Der neu ratifizierte Vertrag mit MGM bietet den Kasinobeschäftigten die größte Lohnerhöhung, die jemals ausgehandelt wurde, erhöht nicht die Kosten für die Gesundheitsversorgung, sieht eine Verringerung der Arbeitsbelastung und andere Maßnahmen zum Schutz der Arbeitsplätze vor, enthält die erste Vertragsklausel im Technologiebereich und bietet neben anderen Vorteilen Rentenerhöhungen, so die Gewerkschaft.

Der Detroit Casino Council besteht aus fünf Gewerkschaften, darunter Unite Here Local 24, United Auto Workers (UAW), Teamsters Local 1038, Operating Engineers Local 324 und der Michigan Regional Council of Carpenters.