Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MICRON TECHNOLOGY, INC.

(MU)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Moderate Erholung von Vortagesabsturz

29.09.2021 | 14:43

NEW YORK (Dow Jones)--Leicht erholt von den kräftigen Vortagesverlusten dürfte die Wall Street zur Wochenmitte in den Handel starten. Der Future auf den S&P-500 verbessert sich aktuell um 0,5 Prozent. Am Dienstag hatte die Wall Street die größten Tagesverluste seit Mai verzeichnet.

Marktteilnehmer sprechen jedoch lediglich von einer Gegenbewegung, denn die jüngsten Belastungsfaktoren bestehen weiter. So ringen Demokraten und Republikaner weiter um einen Haushaltskompromiss, der eine Zahlungsunfähigkeit der USA ab dem 18. Oktober, mit allen sich daraus ergebenden negativen Folgen, verhindern soll. Hier muss bis spätestens Freitag ein Einigung gefunden werden, sonst droht ein "Shutdown". Daneben bleibt auch die hohe Inflation weiterhin ein Thema.

Der Druck von der Zinsfront hat etwas nachgelassen. Aktuell liegt die Rendite zehnjähriger US-Anleihen bei 1,52 Prozent und damit zwei Basispunkte unter dem Niveau vom Vorabend. Zuvor war sie sechs Handelstage in Folge gestiegen. "Der Grund für den starken Anstieg der Renditen war letztlich der Anstieg der Ölpreise in den vergangenen Tagen, der sich massiv auf die Inflation auswirkt", so Fahad Kamal, Chief Investment Officer bei Kleinwort Hambros.

Leichte Entspannung gibt es auch beim wankenden Immobilienkonzern China Evergrande. Zur Beschaffung dringend benötigter Barmittel wurde ein 20-Prozent-Anteil an der Shengjing Bank an die staatliche Vermögensgesellschaft Shenyang Shengjing verkauft.

   Dollar legt weiter zu - Ölpreise geben nach 

Der Dollar baut seine jüngsten Gewinne aus. Für den Dollar-Index geht es um weitere 0,2 Prozent nach oben. Der Greenback profitiert derzeit einerseits vom Sicherheitsbedürfnis der Anleger und andererseits von Erwartungen, dass die US-Notenbank bald ihre Stimuli zurückfahren wird. "Das aktuelle Marktumfeld bietet die perfekte Kombination aus Faktoren, die den Dollar unterstützen", so die ING.

Die Ölpreise geben einen Teil der jüngsten Gewinne wieder ab. Grund sind die wöchentlichen Lagerdaten des privaten American Petroleum Institute (API), die einen überraschenden Anstieg zeigten. "Die API-Daten waren durchweg negativ, da die Rohöl-, Benzin- und Destillatbestände alle stärker als erwartet oder entgegen den Erwartungen gestiegen sind", so Helge Andre Martinsen von DNB Markets. Den nächsten Impuls könnten nun die offiziellen US-Lagerdaten am Nachmittag setzen.

   Tech-Werte leicht erholt - Micron-Aktie leidet unter schwachem Ausblick 

Mit einer moderaten Erholung zeigt sich der Technologie-Sektor, der zuletzt mit den stark gestiegenen Marktzinsen unter Druck gestanden hat. Hier geht es für die Aktien von Microsoft, dem Google-Mutterkonzern Alphabet und Apple vorbörslich zwischen 0,6 und 0,9 Prozent aufwärts.

Die Micron-Aktie fällt um 3,7 Prozent. Zwar lagen die Zahlen für das vierte Quartal über den Markterwartungen, doch der Ausblick für das laufende erste Geschäftsquartal enttäuschte.

Der britische Pharmakonzern Astrazeneca übernimmt die sich bislang noch nicht in seinem Besitz befindlichen Anteile von Caelum Biosciences. Für die Aktie des Großaktionärs und Gründers von Caelum Biosciences, Fortress Biotech, geht es um 9,4 Prozent nach oben.

=== 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT    Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                  0,30       -0,4          0,30           18,0 
5 Jahre                  1,01       -1,3          1,02           64,8 
7 Jahre                  1,33       -0,4          1,33           68,0 
10 Jahre                 1,52       -2,3          1,54           59,9 
30 Jahre                 2,07       -1,6          2,09           42,4 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Mi, 8:22 Uhr  Di, 17:02 Uhr   % YTD 
EUR/USD                1,1654      -0,2%        1,1681         1,1671   -4,6% 
EUR/JPY                129,97      -0,2%        130,25         130,09   +3,1% 
EUR/CHF                1,0832      -0,1%        1,0854         1,0841   +0,2% 
EUR/GBP                0,8646      +0,2%        0,8625         0,8625   -3,2% 
USD/JPY                111,52      +0,0%        111,46         111,44   +8,0% 
GBP/USD                1,3480      -0,4%        1,3552         1,3534   -1,4% 
USD/CNH (Offshore)     6,4682      -0,0%        6,4679         6,4621   -0,5% 
Bitcoin 
BTC/USD             42.228,26      +0,9%     42.201,75      41.474,26  +45,4% 
 
ROHÖL                 zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               74,98      75,29         -0,4%          -0,31  +56,7% 
Brent/ICE               78,76      79,09         -0,4%          -0,33  +54,7% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.737,88   1.733,95         +0,2%          +3,93   -8,4% 
Silber (Spot)           22,19      22,48         -1,3%          -0,29  -15,9% 
Platin (Spot)          973,00     971,70         +0,1%          +1,30   -9,1% 
Kupfer-Future            4,25       4,25         +0,1%          +0,00  +20,6% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/ros/smh

(END) Dow Jones Newswires

September 29, 2021 08:42 ET (12:42 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. -0.67%2840.03 verzögerte Kurse.62.04%
APPLE INC. -1.17%161.84 verzögerte Kurse.24.18%
FORTRESS BIOTECH, INC. -8.68%2.42 verzögerte Kurse.-23.66%
MICRON TECHNOLOGY, INC. -1.52%81.62 verzögerte Kurse.8.57%
MICROSOFT CORPORATION -1.97%323.01 verzögerte Kurse.45.23%
Alle Nachrichten zu MICRON TECHNOLOGY, INC.
01.12.Tech-Aktien straucheln heute Nachmittag, aber Chipmaker halten sich für Mittwochsvorsto..
MT
01.12.Micron Technology baut Partnerschaft mit United Microelectronics aus
MT
26.11.Tech-Aktien schließen am Freitag mit starken Kursverlusten
MT
26.11.Tech-Aktien ziehen sich am Freitag vorbörslich zurück
MT
26.11.United Microelectronics und Micron Technology legen den Fall des Diebstahls von Geschäf..
MT
23.11.Nasdaq führt Verluste an, da die Schwäche der Technologiebranche die Wall Street belast..
MR
23.11.MICRON TECHNOLOGY, INC. : Von Mizuho Securities zum Kaufen aufgerüstet
MM
22.11.MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Samsung-Plus schiebt Kospi an
DJ
22.11.MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Technologiewerte beflügeln Kospi
DJ
28.10.BÖRSE STUTTGART-NEWS : Bonds weekly
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu MICRON TECHNOLOGY, INC.
01.12.Tech Stocks Stumble This Afternoon But Chipmakers Hang On For Wednesday Advance
MT
01.12.Micron Technology Expands Partnership With United Microelectronics
MT
01.12.Micron and UMC Expand Relationship to Strengthen Customer Supply Chains
AQ
01.12.Micron Technology, Inc. and United Microelectronics Corporation Expand Relationship to ..
CI
26.11.Tech Stocks Ending With Steep Declines on Friday
MT
26.11.Tech Stocks Retreat Premarket Friday
MT
26.11.United Microelectronics, Micron Technology Settle Trade Secret Theft Case
MT
26.11.EMEA MORNING BRIEFING : Stocks to Drop as New -2-
DJ
26.11.Micron, UMC to withdraw IP complaints against each other
RE
26.11.Micron, UMC Reach Settlement in IP Theft Case
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MICRON TECHNOLOGY, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 32 144 Mio - 29 615 Mio
Nettoergebnis 2022 9 868 Mio - 9 092 Mio
Nettoliquidität 2022 5 859 Mio - 5 399 Mio
KGV 2022 9,51x
Dividendenrendite 2022 0,38%
Marktkapitalisierung 91 428 Mio 91 428 Mio 84 237 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 2,66x
Marktkap. / Umsatz 2023 2,18x
Mitarbeiterzahl 43 000
Streubesitz 91,7%
Chart MICRON TECHNOLOGY, INC.
Dauer : Zeitraum :
Micron Technology, Inc. : Chartanalyse Micron Technology, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MICRON TECHNOLOGY, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 35
Letzter Schlusskurs 81,62 $
Mittleres Kursziel 96,28 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Sanjay Mehrotra President, Chief Executive Officer & Director
David A. Zinsner Chief Financial Officer & Senior Vice President
Robert E. Switz Chairman
Scott J. DeBoer Executive Vice President-Technology & Products
Manish Bhatia Executive Vice President-Global Operations
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MICRON TECHNOLOGY, INC.8.57%91 428
NVIDIA CORPORATION135.11%767 325
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED14.72%568 522
BROADCOM INC.26.70%229 731
INTEL CORPORATION-1.14%200 300
QUALCOMM, INC.15.87%197 691