Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Microsoft Corporation    MSFT

MICROSOFT CORPORATION

(MSFT)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe BZX - 26.10. 22:29:51
212.775 USD   -1.60%
17:36TAGESVORSCHAU : Termine am 27. Oktober 2020
DP
23.10.CHRISTIAN KLEIN : Chef Klein setzt erste eigene Akzente
DP
22.10.UBS hebt Ziel für Salesforce auf 325 Dollar - 'Buy'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Amazon fordert Überprüfung von Pentagon-Auftragsvergabe an Microsoft

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
15.11.2019 | 06:20

WASHINGTON (dpa-AFX) - Amazon fordert die Überprüfung der Vergabe eines milliardenschweren Cloud-Computing-Auftrags des US-Verteidigungsministeriums an den Konkurrenten Microsoft. Amazon teilte am Donnerstag (Ortszeit) mit, im Vergabeverfahren habe es "klare Mängel, Fehler und unverkennbare Voreingenommenheit" gegeben. "Es ist wichtig, dass diese Angelegenheiten untersucht und korrigiert werden." Die Vergabe von Aufträgen durch die Regierung müsse "frei von politischem Einfluss" geschehen. US-Präsident Donald Trump übt regelmäßig scharfe Kritik an Amazon-Chef Jeff Bezos. Bezos gehört auch die "Washington Post", die kritisch über Trump berichtet.

Das Pentagon hatte Ende Oktober mitgeteilt, dass der Cloud-Computing-Auftrag an Microsoft gehen werde. Im Vertrag ist eine Obergrenze von bis zu umgerechnet rund neun Milliarden Euro über einen Zeitraum von zehn Jahren festgeschrieben, wie das Pentagon damals mitteilte. Fest vereinbart seien aber zunächst umgerechnet rund 900 000 Euro innerhalb von zwei Jahren. Im Rahmen des Vertrags werde sich Microsoft "entscheidenden und dringenden" Anforderungen an die moderne Cloud-Infrastruktur des Pentagons annehmen.

Um den Auftrag hatte sich unter anderem auch Amazon beworben. Der weltgrößte Online-Händler galt lange als Favorit im Rennen um den Zuschlag. Nach der Vergabe hatte Amazon-Sprecher Drew Herdener sich überrascht gezeigt. Amazon Web Services sei der klare Marktführer im Cloud Computing, und eine detaillierte Bewertung der Angebote führe eindeutig zu einem anderen Schluss. Das Pentagon hatte das Vergabeverfahren dagegen als "fair" bezeichnet. Experten hatten erwartet, dass Amazon das Ergebnis vor Gericht anfechten wird./cy/DP/zb

© dpa-AFX 2019

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM, INC. 0.15%3207.04 verzögerte Kurse.73.41%
MICROSOFT CORPORATION -2.84%210.08 verzögerte Kurse.37.11%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf MICROSOFT CORPORATION
17:36TAGESVORSCHAU : Termine am 27. Oktober 2020
DP
23.10.CHRISTIAN KLEIN : Chef Klein setzt erste eigene Akzente
DP
22.10.UBS hebt Ziel für Salesforce auf 325 Dollar - 'Buy'
DP
22.10.UBS hebt Ziel für Microsoft auf 243 Dollar - 'Buy'
DP
22.10.MICROSOFT CORPORATION : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
21.10.Kabinett will Zugriff auf Messenger-Nachrichten für Geheimdienste
DP
21.10.Kabinett will Geheimdiensten Zugriff auf Messenger-Nachrichten geben
DP
20.10.US-Regierung nimmt Google mit Wettbewerbsklage ins Visier
DP
20.10.US-Regierung mit Wettbewerbsklage gegen Google
AW
20.10.Microsoft bringt Cloud in abgelegene Gebiete
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu MICROSOFT CORPORATION
22:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
22:08Communications Services Shares Move Lower -- Communications Services Roundup
DJ
22:07Technology Shares Fall Ahead of Earnings -- Tech Roundup
DJ
20:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
18:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
17:38Microsoft quietly prepares to avoid spotlight under Biden
RE
17:36Microsoft quietly prepares to avoid spotlight under Biden
RE
16:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
15:33BÖRSE WALL STREET : US companies under China sanctions, Many acquisitions in the..
15:11Facebook Moves Into Cloud Gaming
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 157 Mrd. - 142 Mrd.
Nettoergebnis 2021 48 995 Mio - 44 473 Mio
Nettoliquidität 2021 82 379 Mio - 74 776 Mio
KGV 2021 32,7x
Dividendenrendite 2021 1,04%
Marktkapitalisierung 1 589 Mrd. 1 589 Mrd. 1 442 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 9,60x
Marktkap. / Umsatz 2022 8,57x
Mitarbeiterzahl 163 000
Streubesitz 99,9%
Chart MICROSOFT CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Microsoft Corporation : Chartanalyse Microsoft Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MICROSOFT CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 36
Mittleres Kursziel 236,50 $
Letzter Schlusskurs 210,08 $
Abstand / Höchstes Kursziel 32,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel -14,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Satya Nadella Chief Executive Officer & Non-Independent Director
Bradford L. Smith President & Chief Legal Officer
John Wendell Thompson Independent Chairman
Kirk Koenigsbauer COO & VP-Experiences & Devices Group
Amy E. Hood Chief Financial Officer & Executive Vice President
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
MICROSOFT CORPORATION37.11%1 635 310
ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC.651.79%145 487
SEA LIMITED305.17%79 482
ATLASSIAN CORPORATION PLC73.25%51 956
DASSAULT SYSTÈMES SE1.09%45 717
SPLUNK INC.44.56%34 727