Microsoft Corporation

Aktien

870747

US5949181045

MSFT

Software

Markt geschlossen - Nasdaq 22:00:00 17.05.2024 % 5 Tage % 1. Jan.
420.2 USD -0.19% Intraday Chart für Microsoft Corporation +1.32% +11.75%

Dieser Artikel ist Mitgliedern vorbehalten

Bereits Mitglied?

Login

Sie sind nicht Mitglied?

Kostenlose Registrierung
Microsoft bietet Cloud-Kunden AMD-Alternative zu Nvidia-KI-Prozessoren RE
MÄRKTE USA/Dow schließt erstmals oberhalb von 40.000 Punkten DJ
Microsoft laut RBC im Bereich KI gut positioniert MT
Wall Street mit Wochengewinnen, da Anleger die Rallye verdauen RE
Microsoft-unterstützte OpenAI löst angeblich Team auf, das sich mit langfristigen KI-Risiken beschäftigt MT
Von Microsoft unterstützte OpenAI löst Team auf, das sich mit langfristigen KI-Risiken befasst MT
Sektor Update: Tech-Aktien geben am Freitagnachmittag nach MT
DAS FÜNFECK ERWÄGT DIE AUSWEITUNG DES EINSATZES VON MICROSOFT-SOFTWARE... RE
Reddit-Aktie springt nach OpenAI-Partnerschaft RE
Microsoft veröffentlicht das neueste 'Call of Duty' für Abonnenten über A La Carte MT
Europarat verabschiedet KI-Konvention DP
MÄRKTE USA/Leichtes Plus zum Wochenausklang - Fehlende Impulse DJ
Microsoft wird das neueste 'Call of Duty' für Abonnenten freigeben, anstatt es a la carte zu verkaufen MT
Microsoft plant, die nächste Call of Duty-Version im Abonnement zu veröffentlichen, berichtet das WSJ RE
Sektor-Update: Tech-Aktien gemischt vor der Glocke am Freitag MT
Wall Street eröffnet leicht höher und baut Wochengewinne aus RE
Britischer Einzelhändler Sainsbury's setzt KI über Microsoft-Partnerschaft in Filialen ein MT
Brüssel will mehr Infos zu KI-Risiken von Microsofts Suchmaschine Bing DP
DXC Technology, Ferrovial und Microsoft schließen Partnerschaft für generative KI-Plattform Quercus MT
Top-Gewinner am Vormarkt MT
Reddit bringt Inhalte zu dem von Microsoft unterstützten ChatGPT von OpenAI; Aktien steigen MT
Britische Wettbewerbsbehörde sieht keine Notwendigkeit, die Partnerschaft von Microsoft mit Mistral AI zu untersuchen MT
Europäische Kommission fordert Microsoft zur Herausgabe von Bing-Dokumenten auf oder droht mit empfindlichen Geldstrafen MT
Britische Wettbewerbsbehörde genehmigt Partnerschaft zwischen Microsoft und Mistral AI MT
Microsoft will Cloud-Kunden AMD-KI-Chips als Alternative zu Nvidia anbieten MT
Chart Microsoft Corporation
Mehr Grafiken
Die Microsoft Corporation ist weltweit führend in der Konzeption, Entwicklung und Vermarktung von Betriebssystemen und Softwareprogrammen für PCs und Server. Der Konzern baut und vertreibt auch Computerausrüstung. Der Nettoumsatz teilt sich wie folgt auf die einzelnen Aktivitäten auf: - Verkauf von Betriebssystemen und Tools zur Anwendungsentwicklung (47,9%): hauptsächlich für Server (Azure, SQL Server, Windows Server, Visual Studio, System Center, GitHub, etc; - Entwicklung von Cloud-basierten Softwareanwendungen (23%): Programme für Produktivität (Microsoft 365; Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Publisher und Access), integriertes Management und Kundenbeziehungsmanagement (Dynamics 365), Online-Dateifreigabe und -verwaltung (OneDrive) und vereinheitlichte und kollaborative Kommunikation (Skype und Microsoft Teams); - Verkauf von Videospiel-Hardware und -Software (7,3%): hauptsächlich Xbox; - Unternehmensdienstleistungen (3,6%); - Verkauf von Computern, Tablets und Zubehör (2,6%); - Sonstiges (15,6%). Auf die Vereinigten Staaten entfallen 50,4% des Nettoumsatzes.
Mehr Unternehmensinformationen
Trading Rating
Investment Rating
ESG Refinitiv
C+
Mehr Ratings
Verkaufen
Analystenschätzungen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung
KAUFEN
Anzahl Analysten
57
Letzter Schlusskurs
420.2 USD
Mittleres Kursziel
478.1 USD
Abstand / Durchschnittliches Kursziel
+13.78%
Analystenschätzungen

Verlauf des Gewinns je Aktie

% 1. Jan. Kap.
+11.75% 3’123 Mrd.
+10.06% 86.45 Mrd.
+6.04% 78.6 Mrd.
-14.66% 53.98 Mrd.
+26.73% 48.46 Mrd.
-24.44% 46.78 Mrd.
+31.74% 46.36 Mrd.
+82.12% 42.36 Mrd.
-8.15% 25.25 Mrd.
+22.53% 22.52 Mrd.
Software - Andere
  1. Börse
  2. Aktien
  3. 870747 Aktie
  4. Nachrichten Microsoft Corporation
  5. Britische Aufsichtsbehörde bittet um Rückmeldung zu drei KI-Kooperationen im Vorfeld der Phase-1-Prüfung